#1

Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 17.09.2010 01:47
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Hallo -
bisher habe ich Online noch nicht viel gefunden, z.T. aber Mondpreise (>10,- pro Stück). (Den KB-Film findet man dagegen viel und günstig.) Wenn möglich sollte der Preis pro Stück nicht viel mehr als 5 bis 6 Euro kosten. Kennt da jemand was (evtl. auch nicht übermäßig lang abgelaufene Filme)?

Thomas

P.S. Mhhm - womöglich gibts den gar nicht als Rollfilm??


zuletzt bearbeitet 17.09.2010 02:02 | nach oben springen

#2

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 17.09.2010 02:17
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Das war wohl nix. Bleibt noch der Ektachrome (E100G oder E100 VS) als Rollfilm übrig um mal was anderes als Fuji zu verfotografieren. Angebote gibts genug. Man kann ihn wohl für 5 bis 6 Euro pro Stück bekommen. Hat da jemand mit diesem Film Erfahrung?

Thomas


nach oben springen

#3

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 17.09.2010 09:33
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Eine Alternative hast Du noch, wenn es auch 24 DIN sein darf: den Rollei CR 200, das ist im Grunde genommen der Agfa RSX 200 von Agfa-Gevaert aus Belgien.

http://www.macodirect.de/rollei-digibase®-p-1321.html


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 17.09.2010 09:33 | nach oben springen

#4

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 17.09.2010 10:48
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

macodirekt - die scheinen sehr günstig. Ich hab´ jetzt Foto Meyr in Dietzenbach bei Darmstadt gefunden als relativ günstige Bezugsquelle (da kann ich auch schnell hinfahren). Der Ektachrome ist aber schon ein ganzes Stück teurer als der Velvia. So ca. 40% mehr. Der Rollei wäre der billigste von den dreien. Die Kritiken sind aber etwas durchwachsen.

Thomas


nach oben springen

#5

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 17.09.2010 23:40
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ich glaube da gibt es nur die Möglichkeit selber auszuprobieren. Der Agfa-Film kippelt technisch wohl den Fujis und Kodaks in Punkto Feinkörnigkeit hinterher, gleicht das aber durch seine natürliche europäische Farbcharakteristik aus.

Bei Foto Meyer habe ich auch schon mal vorbeigesehen, das spart zwar das Porto, aber stöbern ist da doch nur sehr bedingt, denn der Verkaufsraum entspricht dem eines typischen klein- bzw. mittelstädtischen Photogeschäfts, die meisten Artikel befinden sich jedoch im Lager im Hof und da kommt man höchstens auf ausdrückliche Nachfrage rein.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#6

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 19.09.2010 22:47
von Sebastian Junghans • Mitglied | 91 Beiträge

Der Agfa Film mit der RSX II 200 Emulsion wird auch durch Lomo
verwendet, man findet viele Beispiel, wenn man mit dem Begriff
-Lomo X 200- googelt.

Der Lomo Dia-Film wird m.E. vor allem als cross Film eingesetzt,
bei dieser Anwendungsart waren Agfa Emulsionen traditionell
sehr beliebt.


nach oben springen

#7

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 20.09.2010 00:43
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Dumme Frage: Was ist "cross"? Anscheinend gibt´s diesen Film nur über macodirekt - die wollen aber 49€ Mindestbestellung. Das bekom ich nicht zusammen mit anderen Bestellungen.

Thomas

Ich hab in einem Forum (Leica?) Beispielbilder gesehen - die sahen aber recht "grauslich" aus - irgendwie alles Bonbonfarben

Thomas


nach oben springen

#8

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 20.09.2010 01:31
von Michael Laun • Mitglied | 28 Beiträge

"Crossen" ist die bewußt nicht-typgerechte Entwicklung von Dia-Film in Farb-Negativchemie. Wird bevorzugt dann eingesetzt, wenn einem sonst nix mehr einfällt. Heraus kommen dann die Bonbonfarben, die du im anderen Forum gesehen hast.
Gruß,
Michael


nach oben springen

#9

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 20.09.2010 01:49
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von ThomasN
Dumme Frage: Was ist "cross"? Anscheinend gibt´s diesen Film nur über macodirekt - die wollen aber 49€ Mindestbestellung. Das bekom ich nicht zusammen mit anderen Bestellungen.

Thomas

Ich hab in einem Forum (Leica?) Beispielbilder gesehen - die sahen aber recht "grauslich" aus - irgendwie alles Bonbonfarben

Thomas




Ich würde einfach mal fragen (direkt bei Maco), ob es zumindest für das erste Mal - gewissermaßen als Warenprobe - auch so geht, etwa indem Du einen kleinen Aufschlag bezahlst. Da sich ja die Verpackungskosten und der Verpackungsaufwand bei Filmen noch im Rahmen halten, sehe ich da kein übermäßiges Problem. Aber Sebastian Junghans kann Dir da sicher kompetente Auskunft geben. Wolltest Du nicht sowieso mit dem Vergrößern anfangen, da dürfte doch der Fünfziger schnell voll sein?


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 20.09.2010 01:57 | nach oben springen

#10

RE: Bezugsquelle für Elitechrome 100 Rollfilm

in analoges Fotozubehör 20.09.2010 02:06
von greyscale • Mitglied | 112 Beiträge

Hallo Thomas,

alternativ, wenn Du bei macodirect nicht auf den Mindestbestellwert kommst, kannst Du Dich zum Preisvergleich auch auf den Seiten von Generalphoto (da funktioniert aber bei mir gerade die Seite „Filme Farbe“ nicht – sie führen den Film aber als Meterware, werden ihn also wahrscheinlich auch in 135er Konfektionierung anbieten) oder Spürsinn umsehen. Diese Geschäfte führen Rolleiprodukte und haben meines Wissens beide keinen Mindestbestellwert.

Viele Grüße,
Michael


zuletzt bearbeitet 20.09.2010 02:06 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de