#1

Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.08.2010 05:51
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

Hat jemand einen Wechselsack für ein bisschen Geld abzugeben?

Lg
ni.


*


nach oben springen

#2

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.08.2010 08:31
von CPD (gelöscht)
avatar

Hallo Birne!

So teuer sind diese Wechselsäcke auch neu nicht! Schau mal bei Impex oder Calumet, oder was es sonst noch so an Anbietern gibt.

Gebrauchte Wechselsäcke, ich mag die Dinger überhaupt nicht, jedenfalls nicht zum Planfilm einlegen, sind oft rechte Staubbeutel. Also besser einen neuen kaufen.

Wenn Du das Ding stationär zum Filme einlegen benutzen willst, könntest Du stattdessen auch mal den Eigenbau einer Wechselkiste, darin hast Du mehr Platz!, andenken. Der selige Adams beschreibt so ein Ding.

Snobs wie ich benutzen ein Wechselzelt - sieht aus wie ein Camping Zelt im Maßstab 1:10.


Ciao!


nach oben springen

#3

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.08.2010 01:28
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Zitat von CPD
[...]Wenn Du das Ding stationär zum Filme einlegen benutzen willst, könntest Du stattdessen auch mal den Eigenbau einer Wechselkiste, darin hast Du mehr Platz!, andenken. Der selige Adams beschreibt so ein Ding.[...]



Das ist ja nicht schlecht, dann kann ich mal wieder basteln. Hab mir sowas auch schon angedacht. Danke für den Tipp!

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#4

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.08.2010 02:01
von CPD (gelöscht)
avatar

Hallo Stephan,


ich wollte mir auch mal so ein Teil bauen. Hatte schon die Kiste. Für die Arme nimmst Du am besten die Ärmel eines Anoraks o. ä. In diese nähst Du auf jeder Seite zwei Hosengummis, damit das Ganze auch lichtdicht ist. In die Kiste schneidest Du entsprechenden Öffnungen und tackerst die Ärmel an.

Ich baute die Kiste letztendlich dann doch nicht fertig, weil sie

1. ständig im Weg stand
2. ich dann eine lichtdichte Duka hatte

und


3. so eine Kiste für unterwegs dann doch nichts ist. Ich kaufte dann das Harrison Zelt.

Aber wenn Du Platz hast, ist so eine Kiste nicht das Dümmste. Du kannst ja darin auch Deinen Entwicklungskrempel usw. aufbewahren.

Ciao!

CO


zuletzt bearbeitet 23.08.2010 02:03 | nach oben springen

#5

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2010 02:16
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

Hallo ihr lieben,
vielen dank für die Tipps!

Ich hab mir jetzt einen Wechselsack für 10€+Versand aus China bestellt. Diese original Wechselsäcke von bekannten Fotografiefirmen sind ja wirklich verdammt teuer und ich find die jetzigen 16 Euro die ich bezahlt habe für so'n Säckchen ja schon viel.
Mir ist das Risiko momentan einfach ein bisschen zu groß, den Krempel selber zu nähen, dass es nicht lichtdicht ist. Ich will nämlich endlich meinen Film aus der Holga herausholen und schöne redscale Filme fertig machen :)

Danke dennoch für die Mühe die Beiträge hier zu schreiben.

Ich meld mich wenn das Säckchen da ist und werd drüber berichten was die denn so taugen.

ni.


*


nach oben springen

#6

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2010 09:02
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Da ich bei meiner DUKA ein Fenster hatte, war das auch ein Akt das dicht zu bekommen (Wand -> Filz -> Holzrahmen -> Silikon -> Teichfolie -> Holzrahmen), inklusive der Ständerwand. Aber anderthalb Tuben dunkles Silikon haben geholfen

@Birne: Ich bitte um einen Bericht!

@CPD: So ein Zelt ist ja wirklich ein Luxus, habe mal eben danach gesucht.

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#7

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.08.2010 02:07
von CPD (gelöscht)
avatar

Hallo Stephan,

wenn man unterwegs Planfilme wechseln will, bleibt einem nur die Alternative Wechselsack oder Wechselzelt. Mit dem Wechselsack verpackte ich immer einen Haufen Staub, ich kriegte das - ganz im Gegensatz zu anderen - nie in den Griff. Und 4 Kassetten 4x5in. wiegen geladen rund ein Kilogramm. Dann hat man Material für acht Aufnahmen. Bei mehrtägigen Unternehmungen deutlich zu wenig, mein Harrison Zelt wiegt auch rund ein Kilogramm. Ich kriegte es fast neuwertig Second Hand recht preisgünstig.

Will man aber nur Meterware laden oder die Spiralen zum Filmentwickeln, dann ist ein Wechselsack vollkommen ausreichend.

Bei Ebay kreuzen die immer wieder auf. Aber wie ich schon schrieb: Das dürften rechte Staubbeutel sein. Auch wäre mir das Risiko, daß die Dinger vielleicht nicht richtig lichtdicht sind, einfach zu groß.

Ciao!

CP


nach oben springen

#8

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.08.2010 05:00
von kwm • Mitglied | 209 Beiträge

Ich benutze trotz Dunklekammer zum Filmeinspulen (zumeist Rollfilm) einen Wechselsack, da ich beim Filmeinspulen nicht gerne in völliger Dunkleheit herumsitzen mag. Mein Wechselsack von Foto-Brenner nimmt allerdings zum bequemen Arbeiten nur einen Tank für zwei 6x6-Spulen auf. Ich wende ihn in regelmäßigen Intervallen und brause ihn dann ab. Nach den Trocknen lege ich ihn - wie auch sonst - zusammen und verwahre ihn in einer Art von Tupperbox.

Wenn ich größere Filmmengen in einem Tank entwickeln will, muß ich doch ins Stockdunkle.

Bei Ebay werden Dunklekammerkisten immer mal wieder angeboten. Der von CP beschreibene Selbstbau klingt jedoch auch interessant und man könnte die Kiste auf die individuellen Bedürfnisse anpassen.


vG

Karl


nach oben springen

#9

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.09.2010 08:18
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

Hallo.
Um kurz nochmal drauf zu sprechen zu kommen.
Das Säckchen ist mittlerweile da und ich war überrascht über die doch recht erstaunende Qualität des Stoffes. Auch der superschnelle Versand hat mich echt staunend gemacht. Was mich allerdings echt stutzig macht - der Klettverschluss ist überhaupt nicht gerade angenäht, man sieht sogar noch die Vorzeichnung mit Kreide auf der Innenseite.
Fraglich nur, ob die anderen, teuren Säckchen der großen Firmen unter den gleichen Bedingungen auch so hergestellt werden? Hey! Ich sag nur China?!
Ein schlechtes Gewissen.

ni.


*


nach oben springen

#10

RE: Suche Wechselsack

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.09.2010 08:35
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Meine Wechselsäcke - Innen und Aussensack haben einen Reissverschluß. Der Aussensack ist aus Nylon, der Innensack aus Stoff.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de