#1

Fuji superia 800

in analoges Fotozubehör 21.04.2010 21:48
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

ich mach ja grad Versuche mit dem und seinem 1600er Bruder .... als "aus der Hand >1/80 Knipser kommt mir das mehr entgegen als Stativ oder sonstwas ...
Habt ihr den schon mal verwendet und wie ist euer Eindruck ( siehe Quelle ... in der Bildpräsentation)

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: Fuji superia 800

in analoges Fotozubehör 21.04.2010 22:32
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi anTon,

ich hab beide früher schonmal mehrfach verwendet, und ich war immer zufrieden mit den Ergebnissen. Im Vergleich dazu, welche Empfindlichkeit die beiden Filme bringen, war sowohl die Körnigkeit, als auch noch die Schärfe in Ordnung, dazu gefiel mir die recht neutrale Farbwiedergabe. Für ein genaueres Gesamtbild müsste ich aber erstmal heute abend zu Haus die alten Abzüge raussuchen.

Ich kann mich erinnern, ganz früher - bevor ich 2004/2005 meine erste SLR bekam - galt der 800er von Fuji als DER Film für kompakte Zoomkameras.

Wirklich gut hat mir auch der Kodak Portra 800VC gefallen, mit dem ich bevorzugt abends auf ein, zwei Hochzeiten fotografiert habe: für die Empfindlichkeit eine hohe Schärfe, und - Vivied Color halt - eine sattere Farbwiedergabe. Auch dazu kann ich heute abend gerne mal Beispiele rausbuddeln, scannen und einstellen, falls Du einen Vergleich haben möchtest.

Im übrigen gibt es noch den Solaris 800 (hat Impex den noch?), war sehr günstig, als ich ihn 2005 (?) getestet habe, die Ergebnisse kamen aber an die Fujis und den Kodak nicht heran: körniger, nicht ganz so scharf, aber - wenn ich mich recht erinnere - ebenfalls relativ kräftige Farbsättigung.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Fuji superia 800

in analoges Fotozubehör 21.04.2010 22:36
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hi Sven,

die Körnung ist ok, mit der Schärfe und den Detailshab ich so meine Probleme, ich hab ja auf haltbare Zeiten und das 135er gesetzt, dafür fehlt mir der Kick in den Bildern. Den 800er Kodak werd ich nächstes Mal testen, er liegt schon hier.


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: Fuji superia 800

in analoges Fotozubehör 21.04.2010 23:01
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Wenn das Problem bei der Schärfe liegt, dann solltest Du mit dem Portra wirklich besser klar kommen, denn die sind eindeutig schärfer.

Einen Filmscanner hast Du nicht, oder? Falls doch, wäre auch ein Fuji Provia 400X, gepusht auf ISO 1000 und entwickelt auf ISO 800, sehr empfehlenswert!! Ich hab bisher nur mit dem Sensia 400 Pushversuche gemacht, die Ergebnisse waren gut. Und wenn ich mir dann angucke, was Jochen aus dem 400X bei ISO 1600 herausholt...

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Fuji superia 800

in analoges Fotozubehör 26.04.2010 22:59
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Für höchste Schärfe, feines Korn und natürliche Farbwiedergabe nehme ich bevorzugt
die Fuji Provia Filme. Hatte bisher keinen Film, der da mithalten konnte. Die Sensia
Filme sind gut, können aber nicht mit der Provia Reihe mithalten. Der 1600 ASA
Superia war mir zu grobkörnig, eher den Superia 800 nehmen.
Sven’s Vorschlag kann ich mich nur anschließen den Fuji Provia 400X zu pushen.
Für einen 400 ASA Film hat er ein feines Korn.

Gruß

Holger


nach oben springen

#6

RE: Fuji superia 800

in analoges Fotozubehör 04.05.2010 23:53
von dufour24 • Mitglied | 142 Beiträge

Bie den Superias hat mir der 800er auch besser gefallen als der 1600er, jedenfalls bei Innenaufnahmen.
lg gerd


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de