#1

"IS" an analoger Canon Eos ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.04.2010 05:10
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

... hat das schon mal jemand probiert ? ich hab an meinen Eos allerdings keine Batteriegriffe ... saugt mir das "IS" (falls ich es mal brauche) die kleine Batterie gleich leer ?

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: "IS" an analoger Canon Eos ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.04.2010 06:27
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi anTon,

ich hatte ein EF 75-300 USM IS, dass ich an Jana weitergegeben habe. Ich hab es früher viel eingesetzt, bis ich Dein 70-200 übernommen habe. Vom IS war ich allerdings nie begeistert, deswegen hab ich es nur selten eingesetzt. Es mag an der ersten Generation des IS gelegen haben, dieses Objektiv war glaube ich auch das erste, welches IS überhaupt hatte, aber mir gefiel der krisselig-digitale Look beim IS nicht, zudem ist es für Langzeitbelichtungen nicht zu gebrauchen, da es Vibrationen erzeugt, die eine ruhige Nachtaufnahme unmöglich machen. Das war der Grund, warum ich das 70-200 auch ohne IS haben wollte. Allerdings würde ich mir - zugegeben, das EF 28-135 USM IS gefallen lassen, denn wie das heute mit modernen oder gar in L-Objektiven eingebauten IS-Systemen ist, weiß ich nicht, ich denke mal, besser.

Ich denke nicht, dass das IS viel vom Strom frisst, nicht mehr als der Fokus eines guten USM-Objektivs. Konkrete Werte kann ich Dir aber nicht geben, dafür hab ich das System damals zu selten angewandt.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: "IS" an analoger Canon Eos ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.04.2010 08:46
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Canon weiß ich nicht, aber bei meiner letzten Digi mit Stabi gab es einen Hinweis in der Anleitung auf erhöhten Stromverbrauch. Leider kann ich nicht mehr nachsehen, in welcher Größenordnung. Bei meiner neuen Panasonic finde ich in der (grauenvollen) Anleitung keinen Hinweis darauf.

Dafür habe ich da etwas anderes - off topic - gefunden:
Anzahl der Aufnahmen mit einer Akkuladung nach CIPA-Standard (... eine Aufnahme alle 30 sec ...) 330.
Zitat "Je größer das Aufnahmeintervall ist, desto geringer ist die Anzahl der möglichen Aufnahmen. Wenn z.B. nur alle 2 Min eine Aufnahme gemacht wird, verringert sich die Anzahl der möglichen Aufnahmen auf ca. 82." !!!!!

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de