#1

Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.04.2010 23:01
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge

Hallo!

Folgendes Problem...
Habe kürzlich die Kamera aus dem Fotorucksack geholt und festgestellt, dass die Seitenklappe hinter der sich die Programmiertasten für die Funktionen der Kamera befinden irgendwie klebrig ist.
Da scheint sich der Klebstoff mit dem die Gummierung aufgebracht ist zu lösen.
Der Kleber ist auch auf den glatten Stellen neben der Gummierung, lässt sich mit dem Fingernagel wegschieben, ist sehr weich und klebrig.

An der restlichen Gummierung des Body ist nix, alles trocken und normal.
Hat schon einer von euch sowas gehabt??
Mir ist sowas neu.

Wie kann ich das denn am besten beseitigen?


Gruß+Dank


zuletzt bearbeitet 14.04.2010 23:02 | nach oben springen

#2

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.04.2010 00:51
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

Hallo!

Ich kenne das Problem von der F90, die das Problem sozusagen eingebaut hat. Nahezu alle Rückwände der F90, inkl. den verschiedenen angebotenen Funktionsrückwänden hatten das Problem.

Ich habe die Rückwand dann jeweils abgebaut, mit diversen Lösungsmitteln versucht zu reinigen (bei der F90 hat sich Aceton am besten bewährt, aber Canon hat bestimmt einen anderen Kleber verwendet). Dabei sind immer erhebliche Rückstände geblieben, die ich dann mit feinem Schleifpapier entfernt habe. Wichtig ist danach natürlich eine entsprechend gründliche Reinigung, will man nicht den Schleifstaub in der Kamera haben.

Gruß!
Markus


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#3

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.04.2010 02:15
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

da die 1N eine der neueren Kameras ist, würde ich das Teil einschicken.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.04.2010 04:17
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Dauert aber lange, meine EOS 3 ist seit Ende März "verschollen" . Komme nur von der Arbeit immer zu spät nach Hause, um nachzuforschen, wo sie wohl geblieben ist. Man muss sich dann also die Frage stellen, ob man die Kamera für längere Zeit entbehren kann...

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.04.2010 20:14
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Grisu
Dauert aber lange, meine EOS 3 ist seit Ende März "verschollen"


Das habe ich mich auch schon gefragt, was Canon so vorteilhaft an einer riesigen Lagerhaltung von Reparaturen findet. Bei anderen Firmen auf die Bearbeitungszeit angesprochen, bekommt man eher die Antwort "wir können uns die Lagerkosten nicht leisten". Na ja, irgendwo müssen die "interessanten" Reparaturpreise herkommen.

Aber zurück zum Problem: Bei bisher allen älteren EOS, die ich hatte, war oder wurde die Gummierung bzw. die Grifffläche klebrig. Man kann die klebrige Schicht abknibbeln oder runterreiben, und dann ist es gut, weil es offenbar nur die Oberfläche betrifft. Aber das ist mühsam. Mit Aceton würde ich auf keinen Fall drangehen, denn der löst auch verschiedene Kunststoffe an. Richtig wäre acetonfreier Nagellackentferner oder Etikettenlöser. Mit Alkohol, Benzin usw. geht es nicht.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 15.04.2010 20:15 | nach oben springen

#6

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.04.2010 21:16
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Zitat von Grisu
Dauert aber lange, meine EOS 3 ist seit Ende März "verschollen"


Das habe ich mich auch schon gefragt, was Canon so vorteilhaft an einer riesigen Lagerhaltung von Reparaturen findet. Bei anderen Firmen auf die Bearbeitungszeit angesprochen, bekommt man eher die Antwort "wir können uns die Lagerkosten nicht leisten". Na ja, irgendwo müssen die "interessanten" Reparaturpreise herkommen.




Sorry, Patrick, weil offtopic : ich habe grade mal in Reutlingen angerufen. Die haben meine 3er da auch schon seit Mitte der 12. KW. Auf meine Anfrage hin wurde mir dann aber mitgeteilt, dass ich im Laufe der nächsten Woche mit einem Kostenvoranschlag für die Überprüfung der Belichtungsmessung rechnen könne. Immerhin schonmal den nach dann ... 4 Wochen? Ohne Worte.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.04.2010 00:08
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Grisu
dass ich im Laufe der nächsten Woche mit einem Kostenvoranschlag für die Überprüfung der Belichtungsmessung rechnen könne. Immerhin schonmal den nach dann ... 4 Wochen


KonicaMinolta: Kostenvoranschlag per Mail nach 2 Tagen, repariert zurück nach insgesamt weniger als 2 Wochen. Ok, die haben viel weniger Kameras verkauft, aber dafür ist die Firma ja entsprechend kleiner und die Reparaturen macht eine separate Firma im Auftrag. Ich hatte auch mal was weg, und das war nach 1 Woche schon wieder bei mir. Weiß aber nicht mehr welche Firma. Könnte Kodak oder Ricoh gewesen sein.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.04.2010 11:46
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Bisher war ich mit dem Canon Service eigentlich sehr zufrieden. Über die Homepage eine Support Anfrage gestellt bezüglich Firmware Update. Nach 2 Tagen Antwort bekommen, dass dies kostenlos gemacht wird. Es kommt wohl auch auf die Vertragsverkstatt an und ob noch Zusätzliche Arbeiten erledigt werden sollen wie bei Sven. Wie schon geschrieben, hatte ich meine Kamera nach knapp einer Woche wieder. Hier die Mail vom Canon Support.

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Gerne führen wir das Update für Sie an Ihrer EOS 3 kostenfrei durch.
Sollte jedoch zusätzlich noch eine Überprüfung (zum Beispiel Reparatur, Reinigung) von Ihnen gewünscht werden, wären diese Arbeiten nach Aufwand kostenpflichtig.
Um Ihnen das kostenfreie Update zu ermöglichen, senden Sie Ihre Kamera bitte zu Händen von Herrn Klein und legen diese Email als Ausdruck mit einem kurzen Begleitschreiben bei. Die Adresse unserer Zentralwerkstatt lautet:

Canon Deutschland GmbH
RCC Germany
z. Hd. Hr. Klein (persönlich)
Siemensring 90-92
47877 Willich


nach oben springen

#9

RE: Klebrige Seitenklappe Canon EOS 1N

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2010 06:36
von scatterling • 1 Beitrag

Hallo Patrick,

ich hatte heute meine EOS 1-n mal wieder aus dem Fotorucksack geholt und auch festgestellt das die Klappe rechts klebrig ist. Hatte dann im Internet gesucht und bin hier auf Deinen Beitrag gestoßen. Scheint also kein Einzelfall zu sein. Ich hatte meinen Rucksack geprüft ob die Klebrigkeit etwa durch die Lagerung verursacht sein könnte. Aber da ließ sich nichts feststellen zumal das Problem wirklich nur die Klappe rechts betrifft und der Rest der Gummierung in Ordnung ist. Ich werde Canon mal kontaktieren um herauszufinden wie ich damit umgehen soll. Habe eigentlich keine Lust die Kamera zur Wartung einzusenden.

Sollte ich da was in Erfahrung bringen werde ich hier posten.

Gruss
Scatterling


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de