#1

Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.11.2009 20:47
von Dark Angel (gelöscht)
avatar

Hallo Leute der analogen Fotografie,

ich bin dabei,mir sämtliche Sachen für die SW Analogfotografie zuzulegen. Mich würde auch das selbst entwickeln sehr reizen,auch wenn es schon am aussterben ist. Was genau benötigt man denn dazu? Gut,Schalen,Chemie usw. das man das braucht weiß ich. Nur was nehmt ihr denn genau,was wäre für einen Anfänger zu empfehlen? Und,wo bezieht ihr euer Material noch her?

Danke erstmal,lg Kati


nach oben springen

#2

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.11.2009 21:08
von Sebastian Junghans • Mitglied | 91 Beiträge

noch?


nach oben springen

#3

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.11.2009 21:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Da siehst Du scheinbar was falsch. Vom Aussterben ist die Duka keinesfalls bedroht. Laut einer Statistik gibt es jetzt wieder mehr private Dunkelkammern als noch vor 3 Jahren. Und Materialien gibt es für jeden Wunsch in reicher Auswahl. Allerdings sind die meisten nicht mehr zu akzeptablen Preisen beim Fotoladen um die Ecke zu bekommen sondern über das Internet.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.11.2009 21:52
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi,

bist Du blutige Anfängerin? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es zwar nicht schwer ist, den ersten Film selbst zu entwickeln, aber es auch nicht schaden kann, ein wenig Hilfestellung zu bekommen. Schau mal in das Programm der Volkshochschule Eurer Stadt, vielleicht bieten die etwas an? Hier in der Gegend gibt es solche Kurse in größeren Städten.

Zum Selber entwickeln kann ich auch das Buch "Das Praxisbuch Schwarzweiss Labor" von Reinhard Metz empfehlen.

Für den ersten eigenen Film brauchst Du:
- einen Filmentwickler
- ein Stoppbad (nicht zwangsläufig, aber ich empfehle es)
- einen Fixierer
- Netzmittelbad (am besten mit destiliertem Wasser ansetzen)
- eine Entwicklungsdose mit Filmspule(n)
- eine Schere
- ggfs. ein Filmdosenöffner (ein Flaschenöffner tuts auch)
- ein Fotodosen-Thermometer (oder ein ähnliches mit einer Temperaturskala um die 20° C)
- eine Handvoll Messbecher
- und, wenn Du keinen absolut dunklen Raum hast, einen Wechselsack

Bevor Du aber einen wichtigen Film mit wichtigen Inhalten opferst, empfehle ich, einen alten (nicht belichteten) Film zu opfern und ein paar Probeläufe beim Einspulen des Films auf die Filmspule bei Licht vorzunehmen, bevor Du im Dunklen startest.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.11.2009 23:36
von Stefan • Mitglied | 394 Beiträge

***
Fortuna lächelt, doch sie mag nur ungern voll beglücken; schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken (Wilhelm Busch)
nach oben springen

#6

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.11.2009 23:44
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge
nach oben springen

#7

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.11.2009 02:49
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Und wenn du Glück hast wohnt ein Besitzer einer Dunkelkammer in deiner Nähe. Kannst ja mal deine Wohnort posten, vllt findet sich da jemand.

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#8

RE: Dunkelkammer

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.11.2009 04:32
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

Zitat von Stefan
guck mal hier:
http://www.schwarzweiss-magazin.de/swmag...schritte_02.htm
Stefan



das habe ich als erste anleitung benutzt. ist wirklich so gut wie idiotensicher :P

beachte die sonst gegebenen tips, dann dürfte nicht viel schief gehen. NAtürlich wird der erste Film nicht gleich perfekt sein, aber das dürfte ja klar sein ;)

Gruß,

Flemming.


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de