#1

Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 03:27
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

Hallo,

da ich mich vor kurzer Zeit angemeldet habe, möchte ich mich hier auch kurz vorstellen:

Die Photographie habe ich schon mit zwölf Jahren für mich entdeckt, zunächst mit einer "wundervollen" Kodak Instamatic und mit einer Voigtländer Prominent für SW-Photos!. Letztgenannte Kamera habe ich noch, die funktioniert leider nicht mehr. Wegen anderer wichtiger Sachen, die Freude machen, wie vor allem Sport, konnte ich die Photographie leider nur als Nebensache betrachten und betreiben. Später nach Ende der Sportkarriere kam dann eine SLR von Pentax hinzu, zunächst mit einem 50 mm Objektiv - für mich immer noch DAS Objektiv. Es folgten Erweiterungen der Ausrüstung mit Objektiven und sonstigem Zubehör, also Blitzgeräte, Zoom-Objektive, Konverter und Autofokusadapter, Stative usw., und vor allem der Einstieg in die Diaphotographie. Anfang der 90er kaufte ich mir eine Autofokuskamera von Pentax, mit der ich heute noch fotografiere, und eine kleine Pentax Optio S für "immer dabei". Vor meinem Umzug ins Rheinland war ich ferner aktives Mitglied in einem Fotoclub. Nach dem Umzug Mitte der 90er habe ich die Fotografie ziemlich vernachlässigen müssen, der Beruf forderte seinen Tribut. Seit kurzer Zeit habe ich wieder die Möglichkeit, öfter zu fotografieren und nutze diese intensiv.

Ich bin begeisteter "Analogist", was ich vor allem dann immer wieder feststelle, wenn ich verschiedene Internetforen besuche und dort die teilweise schrecklichen Bilder sehe, die heute jeder jederzeit einstellen kann und die dann noch gute Bewertungen erhalten (Es gibt aber auch sehr, sehr gute Fotos dort!). Dennoch finde ich die Idee, ein Analogforum zu betreiben, faszinierend und gelungen, danke an Euch.

Momentan versuche ich, mich darüber zu informieren, wie ich selbst die Diaentwicklung betreiben kann, für Hilfe wäre ich dankbar.

Gruß
Fidibum




nach oben springen

#2

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 03:40
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo,

willst du Color- oder Schwarzweißdias entwickeln? So seltsam es klingen mag, Colordias sind die kleinere Hürde, das ist kein Hexenwerk. Voraussetzung ist exakte Temperatureinhaltung, das geht auch ohne Color-Prozessor mit Kippentwicklung. Ein wenig temperiertes Wasser und vor der Entwicklung damit die Dose ausspülen, danach die exakt temperierten Chemikalien verwenden, das reicht meist. Weitere Nachregelungen sind normalerweise nicht erforderlich, weil das mit 30° oder 38° schon sehr fix geht. Besorg dir mal von Tetenal oder Agfa (sofern diese noch erhältlich sind) diese Halbliterchemikalienkits und probier das mal aus. Macht Spaß. Aber nicht erschrecken, wenn du sie zum Trocknen aufhängst, der Schleier verschwindet noch.
Oder ging es mehr um die Theorie, was da abläuft, etc.? Da könnte ich mit Literatur aushelfen, sofern gewünscht.

Gruß
Niko



nach oben springen

#3

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 04:16
von Horst

Hallo Fidibum,

ein herzliches Willkommen im Forum.

Das Dir das analoge Forum und die Idee dazu gefällt freut mich. So war es auch gedacht. Als Plattform für "Analogisten".

Herzlichst !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#4

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 04:59
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

Hallo Niko,

danke für Deine schnelle Amtwort. Es geht mir um Farbdias und um die Möglichkeit, möglichst einfach und unkompliziert Farbdiafilme zu entwickeln.

Gruß
Fidibum



nach oben springen

#5

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 05:00
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Fidibum

Willkommen bei den Analogen.

Gruß Hartmut



nach oben springen

#6

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 05:35
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo Fidibum,

Entwicklungsdose vorhanden? Die Handhabung vertraut? Dann stehen dem keine Probleme mehr im Wege. Solch einen Entwicklerkit gibt's im gut sortierten Fotoeinzelhandel oder übers Internet. Die beiliegenden Anleitungen sind recht ausführlich und reichen aus. Wie gesagt, du brauchst eigentlich nichts außer der Dose. Die Entwicklung selber vollzieht sich ja bei Tageslicht, nur den Film musst du lichtdicht in die Dose kriegen.

Gruß
Niko
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#7

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 06:53
von Horst
@ Niko,

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Solch einen Entwicklerkit gibt's im gut sortierten Fotoeinzelhandel oder übers Internet.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was;- Gibts die noch Dachte, die verkaufen jetzt nur noch Injekt-Fotopapier.

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 16.07.2006 06:54 | nach oben springen

#8

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 18:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Horst
@ Niko,
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Solch einen Entwicklerkit gibt's im gut sortierten Fotoeinzelhandel oder übers Internet.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was;- Gibts die noch Dachte, die verkaufen jetzt nur noch Injekt-Fotopapier.

@ Horst,
klar gibt's die noch !! In Unna, grad mal 10 km von meinem Heimatort entfernt, habe ich einen sehr guten Laden aufgetan, der nicht restlos günstig, aber sehr gut sortiert ist. Der verkauft noch alles, PE-Papier in allen Größen, alle SW-Chemikalien - und auch diese Farbsets habe ich bei ihm im Regal stehen sehen.

@ Fidibum,
auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns. Ich hoffe, Du hast viel Spaß bei den Analogen.

Gruß
Sven



nach oben springen

#9

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 23:20
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo,

gibt's alles noch. Man muss nur wissen, wo. Foto Gregor in Köln ist erste Adresse. Ansonsten Versand. Tetenal ist qualitativ übrigens sehr gut. Muss nicht immer Kodak oder Agfa sein, sofern Agfa noch im Lager vorhanden ist.

Gruß
Niko
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#10

RE: Hallo!

in Uservorstellung 16.07.2006 23:43
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Nutze selbst auch noch einiges von Tetenal und bin zufrieden. Auch deren Papier war gut (jetzt isses leer und erstmal hab ich anderes...).

Foto Gregor - ist das der unter'm Dom, auf der Domplatte ??



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de