#1

Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 08:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hallo,

hab eben meinen ersten Ektar 120 zurückbekommen, hier 2 Bilder. Mal wieder aus dem Botanischen Garten, der ist halt gleich bei mir um die Ecke. Geschossen mit Pentacon Six und 80mm CZJ Biometar.

Bescheidene Positiv-Scans. M-Markt hat entwickelt und 13 Prints a 13x13 cm auf Kodak Royal Papier geliefert. Preis 4,50 EUR.

Ach ja, von Korn is nix zu sehen.
Angefügte Bilder:
test-002_2-klein.jpg
test-003_2_klein.jpg

zuletzt bearbeitet 21.04.2009 08:08 | nach oben springen

#2

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 09:10
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

yepp, feiner Film für farbkräftige, kontrastreiche Bilder. Draußen aber besser als Drinnen.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 09:43
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

macht ja einen sehr guten Eindruck! v.a. für doch noch günstige Abzüge.
Botanischer Garten, war auch lange bei mir um die Ecke.(dafür war ich verdammt selten dort).
Und was ist der "M-Markt?" Mediamarkt?
Grüße aus Dossenheim
Bernhard


nach oben springen

#4

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 09:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Hi Bernhard,

Müller-Markt. Liebe Grüße aus Bergheim - Reinhold

zuletzt bearbeitet 21.04.2009 09:50 | nach oben springen

#5

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 10:07
von andré.vt • Mitglied | 106 Beiträge

Zitat von grommi
Liebe Grüße aus Bergheim

Wusste gar nicht, dass es auch bei Heidelberg noch ein Bergheim gibt, dachte mit den beiden hier um Köln gäbe es schon mehr als genug ... ^^

BTW: Danke übrigens für die Verkleinerung Deines Avatars - ich wollte nichts sagen, aber in groß wirkte er für mich doch irgendwie, nun ja, überheblich. Jetzt ist deutlich besser.


Gruß
andré

Portfolio


nach oben springen

#6

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 10:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Mein Bergheim ist ein Stadtteil von Heidelberg. Das mit dem Avatar hat mich selbst genervt, so hübsch bin ich ja nun wirklich nicht.
LG Reinhold

PS: Wenn mein Bergheim so wär wie das zwischen Kölle, Aachen und Jlabbach wär ich wohl schon lange von der Alten Brücke in den Neckar gesprungen ;) oder hätt mich hinter eine Straßenbahn geworfen.

zuletzt bearbeitet 21.04.2009 10:20 | nach oben springen

#7

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 10:36
von andré.vt • Mitglied | 106 Beiträge

Zitat von grommi
Wenn mein Bergheim so wär wie das zwischen Kölle, Aachen und Jlabbach wär ich wohl schon lange von der Alten Brücke in den Neckar gesprungen ;) oder hätt mich hinter eine Straßenbahn geworfen.

Der Ruf scheint ja mittlerweile wirklich WEIT in die Republik gedrungen zu sein ...

Allerdings gibt es hier ja auch noch ein Bergheim, Troisdorf-Bergheim - jedoch rechtsrheinisch, von daher eh indiskutabel ...


Gruß
andré

Portfolio


nach oben springen

#8

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 11:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

noch eins

Angefügte Bilder:
test-004_2-klein.jpg

nach oben springen

#9

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 11:55
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Grüß dich,

also von der Qualität finde ich die absolut "TOP"

Typisch Ektar würde ich sagen

Hast Du scannen lassen?

Grüße
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#10

RE: Ektar 120 - erste Bilder

in analoges Fotozubehör 21.04.2009 17:54
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Grommi,

als ich den Ektar mal in KB getestet hab, haben mir die Ergebnisse der Abzüge zwar sehr gefallen (ich steh doch auf richtig satte Farben und Kontraste ), aber wg. der schlechten Scanbarkeit der Negative (meine beiden Scanner wurden mit der mehr roten als orangenen Maskierung nicht fertig) habe ich wieder Abstand genommen zu dem Film.

Wenn ich mir hier nun Deine Ergebnisse im MF anschaue, bekomm ich glatt Lust, den Film doch noch einmal in meiner Rolleicord zu testen, am Besten auf einer meiner Nachttouren . Denn beim MF scann ich mangels Möglichkeit eh nur Abzüge ein...

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de