#1

Wephota Papiere

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.03.2009 00:34
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge
Hallo,

ich will möglichst heute oder morgen noch Restbestände von Fortefilmen (als wephota PAN konfektioniert) bei wephota bestellen. Weil nur so ein paar Filme ein bisschen wenig sind und sich das bezüglich Porto nicht lohnt, bin ich grade beim Papier am schauen.

Könnt ihr mir sagen, was da wo drin ist? Mich interessieren eigentlich nur die gradationsvariablen Papiere:

Universal B 212 (gradationsvariabel, kartonstark, matt)
Universal BWB 412 (gradationsvariabel, kartonstark, halbmatt)


Grüße,
Christoph

PS: Steckt zufällig auch irgendwo Efke drin?

zuletzt bearbeitet 30.03.2009 00:43 | nach oben springen

#2

RE: Wephota Papiere

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.03.2009 07:51
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Früher war es Forte, jetzt dürfte es größtenteils Foma sein. Allerdings ist man bei Wephota nicht gerade zimperlich, was das Nebenherverkaufen verschiedener Fabrikate unter der gleichen Markenbezeichnung betrifft, wenn sie sich ähnlich sind. Die zuverlässige Sicherstellung der Versorgung mit dem gesamten Sortiment scheint eher Priorität zu genießen. Das BWB dürfte jedenfalls (als Abverkauf)noch immer Polywarmton auf Museumskarton sein, während das B das variable Standardpapier von Foma ist. Im Zweifel gilt aber auch hier Nachfragen, zeitweilig wurde auch mal Efke Varycon verkauft, als Forte den ersten Bankrott erlebte. Ich bin dort Kunde, weil mir es gefällt, daß es ein so reiches Angebot an Festgradationen gibt. Außerdem ist es natürlich ein außergewöhnliches Angebot, Planfilme und Photopapiere in allen Formaten haben zu können, aber ansonsten (Verpackungen, Preispolitik) schlägt da doch immer ein wenig der ehemalige Staatsbetrieb der DDR durch.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 30.03.2009 07:56 | nach oben springen

#3

RE: Wephota Papiere

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.03.2009 10:26
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Bei Wephota war nur grade relativ viel los, als ich heute mit Herrn Grohmann telefoniert habe. Deshalb war er kurz angebunden. Aber ich werde bevor ich bestelle ohnehin nochmal mit ihm sprechen. Wenn es noch Efke Varycon bei Wephota gibt, dann wäre das super. Das wollte ich mir eh als 18x24 bestellen. Und ansonsten werd ich schon was hübsches finden.

Kann es sein, dass Wephota da auch deshalb nicht so zimperlich ist, weil grade auch Schulen bzw. Hochschulen vor allem dort bestellen und die das eh nicht so eng sehen? Oder bilde ich mir das ein?

Grüße,
Christoph


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de