#1

Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 00:27
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Wollte mir heute beim hiesigen Fotohändler einen Negativ-Rollfilm besorgen: Fehlanzeige! Führt er nicht mehr im Programm da er nur 1-2 Filme davon im Jahr verkauft und es sich aus diesem Grunde nicht mehr lohnt! Dies zur Einleitung!

Bei diesem Gespräch habe ich bei ihm eine gebrauchte -sehr gut erhaltene- Maymiya 645 PRO gesehen. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe war sie wie folgt ausgestattet:
-2,8/80mm Normalobjektiv mit Gegenlichtblende,
-AE Prismensucher,
-Auslösegriff (nicht Power Drive!),
-Rollfilmkassette,
-Filmtransportkurbel.

Nun meine Frage an die Spezialisten: Wieviel darf diese Zusammenstellung in etwa kosten?
Bin schon auf die Antworten gespannt.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#2

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 00:53
von Stefan • Mitglied | 394 Beiträge

Hallo Franz,

kann es sein das du die bei Asshof gesehen hast?
Hatte ich auch schon 'n (virtuelles) Auge drauf geworfen
Leider kann ich dir zum Preis nix sagen, aber man kann ja schonmal 'n Bild und Lieferumfang sehen.

Gruss Stefan


***
Fortuna lächelt, doch sie mag nur ungern voll beglücken; schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken (Wilhelm Busch)
nach oben springen

#3

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 02:00
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Stefan
Hallo Franz,
kann es sein das du die bei Asshof gesehen hast?
Hatte ich auch schon 'n (virtuelles) Auge drauf geworfen
Leider kann ich dir zum Preis nix sagen, aber man kann ja schonmal 'n Bild und Lieferumfang sehen.
Gruss Stefan

Genau Stefan! So wie sie im Internet abgebildet ist hat er sie in der Vitrine stehen. Der Preis ist mir allerdings doch etwas zu hoch!
Aber mit Asshof kann man HANDELN! Meine erste Contax habe 1981 bei ihm -er war damals noch Verkäufer bei Foto-Sommer- gekauft. Weitere Fotoapparate folgten. Wir kennen uns also schon ca. 28 Jahre.

Gruß Franz


nach oben springen

#4

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 02:56
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

etwas zu teuer. Eine 645 AF lief gestern bei Ebay aus, auch Einsatzbereit mit nem 80er , allerdings AF, Objektiv, für 688.-

für eine normale 645 würde ich nicht mehr als 500.- ausgeben.

anTon

PS: 120er kaufe ich immer im 5er Pack ...


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 07:49
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von anTon
PS: 120er kaufe ich immer im 5er Pack ...

Ich normal auch im 5er oder 10er Pack ...., allerdings nur SW- bzw. Dia-Filme. Mit 120er Farb-Negativfilmen habe ich wenig am Hut.
Den letzten habe ich im Februar 2009 belichtet und den vorletzten 1987!?

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#6

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 11:17
von Oliver-Jorst_Jürgen • Mitglied | 440 Beiträge

Hallo Franz,

der Neuwert des beschriebenen Sets dürfte so um und bei 2000€ betragen, wenn ich mal die einzelnen Preise auf Mamiya.de zusammenrechne. 500€ sollte das beschriebene Set durchaus Wert sein. Es handelt sich um eine sehr schöne, vor allem gute Kamera. Zu überlegen gilt vor allem: "Wie leicht ist an ein solches Angebot ranzukommen ? Wieviele vergleichbare Sets stehen bei eBay und Co.
zum Verkauf ?".
Ich persönlich würde maximal vielleicht 560€ ausgeben, 500€ wäre ein guter anzustrebener Preis, darunter wird's zum Schnäppchen. Wenns absolut eilig und dringend wäre, würde ich die Schmerzgrenze so bei 600€ ansetzen.

Gruß Oliver



nach oben springen

#7

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 22:55
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zunächst DANKE für die Antworten!

Oliver, Deine Preisangabe von um die 2000 € für das angebotene Set ist sehr interessant und zwar aus folgendem Grund!
Als die Kamera auf den Markt kam -Jahreszahl ist mir nicht mehr bekannt- habe ich mir einen Prospekt über die 'PRO' besorgt. Ich habe ihn gestern 'ausgegraben' und darin einen Zettel gefunden, auf dem ich die damaligen Preise notiert habe (vermutl. 'Würzburger Fotoversand'):
- Gehäuse 645 PRO 1.649,- DM (843,-- €),
- Objektiv 2,8/80 mm 569,-- DM (291,-- €),
- AE-Prismensucher FE 401 1639,-- DM (838,-- €) und
- Magazin 120 PRO 639,-- DM (526,-- €).
Das wären also für die damalige Zeit ca. 2500 € gewesen! Fehlt nur noch der Auslösegriff.

Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, bin ich aber zu dem Entschluß gekommen die Kamera nicht zu kaufen! Es bleibt ja nicht bei den 500-600 € und ich habe einfach in den letzten 20-25 Jahren zuviel in meine CONTAX/Yashica-Ausrüstung gesteckt (Gehäuse und ZEISS-Objektive) um sie jetzt in die Vitrine zu stellen bzw. für wenig Geld in der Bucht zu verscherbeln!
Ich bleibe bei meinen Faltern und der YASHICA mat-124G im Mittelformat!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#8

RE: Frage an die Mamiya 645-Spezialisten!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.03.2009 01:44
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

ich kann immer wieder nur empfehlen nach ner Fuji 645 zu schauen .... hochmodern und macht Spaß.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de