#1

Colorkopf Magnifax 3a

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.01.2009 05:54
von Blacky • Mitglied | 11 Beiträge

Hallo allerseits,

dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, obwohl ich schon seit einiger Zeit immer gerne bei Euch mitlese.
Kurz zu mir selbst: obwohl ich mittlerweile auch digital ganz gerne fotografiere, gilt meine eigentliche Leidenschaft nach wie vor der analogen Fotografie. Ich fotografiere hauptsächlich SW und auf Diafilm (KB & MF). Meine Dunkelkammer ist bislang eine reine SW-Duka (Vergrößerer Durst M601, Magnifax 3a).

So, nun liebäugle ich allerdings schon seit längerem damit, mich auch mal an Farbvergrößerungen zu wagen. Vor allem aus einigen meiner Dias würde ich schon ganz gerne mal einige schöne Vergrößerungen zaubern (mit Ilfochrom Classic).
Was mir halt jetzt noch fehlt ist ein Colorkopf für meinen Magnifax 3a. Passt denn der Color 4-ES des Magnifax 4 da auch drauf? Und was ist mit älteren Colorköpfen? Sind die Filter da drin überhaupt noch gut? Und ginge es denn zur Not auch ohne Colorkopf? Ich habe gelesen, dass man scheinbar auch mit Einlegefiltern die Farbgebung ganz gut steuern kann. Aber wo kann ich solche Filter kaufen? Ihr seht schon, ich betrete Neuland und habe keine Ahnung. Aber vielleicht kann mir ja jemand aus dem Forum weiterhelfen. Ich wäre Euch sehr dankbar!

Christian


nach oben springen

#2

RE: Colorkopf Magnifax 3a

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.01.2009 06:12
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Auch nur vom Hörensagen: Der neue Mischkopf passt nicht auf die alten Geräte. Ob die Filter von einem passenden Mischkopf noch taugen... in einem anderen Forum wurde da mal was geschrieben:
http://www.fotolaborforum.eu/lofiversion/index.php/t179.html

Vielleicht wäre Fotoimpex da eine gute Anlaufstelle, die sollten sich mit den Geräten bestens auskennen.

Grüße
Bernhard


nach oben springen

#3

RE: Colorkopf Magnifax 3a

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.01.2009 23:53
von Blacky • Mitglied | 11 Beiträge

Vielen Dank für Deine Hinweise, Bernhard! Ich werde dann mal direkt bei Fotoimpex nachhaken. Ich denke, dass ich nicht unbedingt einen Farbmischkopf brauche, um Vergrößerungen vom Dia mit Ilfochrom Classic zu machen. Im Buch von J. Marchesi "Ilford Positivtechnik" ist auch die Möglichkeit erwähnt, mit Ilfochrome-Korrekturfiltern zu arbeiten. Diese werden einfach in der geeigneten Kombination in die Filterschublade gelegt. Es gab da wohl mal Filtersets, die man heute aber nicht mehr bekommt, wie ich in einem anderen Forum gelesen habe:

"You need a color head, or an Ilford filter pack set if you want to use a condenser head (these filter pack sets are no longer made, to my knowledge)."

Na ja, die meisten benutzen wohl einfach einen Farbmischkopf. Wenn es irgend geht, würde ich es aber doch erst mal lieber mit einem solchen Filterset ausprobieren, sollte ich eins bekommen. Gleich einen anderen Vergrößerer zu kaufen (-> Magnifax 4) will ich mir erstmal ersparen. Sollte also jemand von Euch ein solches Filterset verkaufen wollen, oder eine Bezugsquelle kennen, wäre ich für eine kurze Mitteilung sehr dankbar!

Grüßle,
Christian


nach oben springen

#4

RE: Colorkopf Magnifax 3a

in Dunkelkammer & Entwicklung 06.01.2009 05:38
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Filter... ebay? Vielleicht (wahrscheinlich?) wäre es das einfachste einfach einen "neuen" Magnifax zu kaufen. Bei den Preisen für ilfochrome... würde ich nicht zu sehr an der Dunkelkammerausrüstung sparen.
Andere Option:
Hab' mir an meinen Opemus IIa einen Farbmischkopf eines dritten Herstellers adaptiert. Wenn Du gerne bastelst... (Betonung auf GERNE, wenn das keinen Spass macht, ist es auch nicht unbedingt wirtschaftlich)


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de