#1

Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 06:20
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,

ich hab ja, wie schon mal erläutert ein Problem mit meiner Seagull. Die Transportiert unsauber; zumindest mit dem Rückpapier, das sich besonders gerne bei Foma, Forte und so weit ich weiß auch bei Maco findet und von einem Deutschen Hersteller stammt.

Jetzt würd ich die Möwe aber gerne mal wieder öfter fliegen lassen, brauche dazu aber Filme mit einem griffigeren (sprich einfach einem anderen) Rückpapier. Der PanF tuts zum Beispiel. Kodak auch. Jetzt würd ich auber gerne was günstiges nehmen.
Beim ersten Suchen sind mir an günsitgen Sachen die Rollei Retros aufgefallen und der (wohl nur noch bedingt erhältliche) Adox CHM. Ich hatte früher mal Retros in der Möwe, weiß aber trotzdem nicht, ob das sich heute auch noch verträgt (sprich, ob die Seagull sich weiter abgenutzt hat oder sich das Papier evtl. geändert hat). Classicpan ist ja bekanntermaßen auch Forte, nutzen die aber auch das selbe Rückpapier?

Weiß also jemand, welche Filme das genannte Papier nutzen?
Gibts sonst noch irgendwo günstige Filme?

Grüße,
Christoph


nach oben springen

#2

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 07:45
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich weiß ja nicht, wieviel Filme Du brauchst, bis Du ein gutes Bild zustande gebracht hast, aber mir ist z.B. der PanF nicht zu teuer, wenn ich von den 12 Bildern 1 gutes dabei habe, und wenn es 2 sind, ist der Film geschenkt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 07:49
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Zitat von hornilla
Hallo,

ich hab ja, wie schon mal erläutert ein Problem mit meiner Seagull. Die Transportiert unsauber; zumindest mit dem Rückpapier, das sich besonders gerne bei Foma, Forte und so weit ich weiß auch bei Maco findet und von einem Deutschen Hersteller stammt.

Jetzt würd ich die Möwe aber gerne mal wieder öfter fliegen lassen, brauche dazu aber Filme mit einem griffigeren (sprich einfach einem anderen) Rückpapier. Der PanF tuts zum Beispiel. Kodak auch. Jetzt würd ich auber gerne was günstiges nehmen.
Beim ersten Suchen sind mir an günsitgen Sachen die Rollei Retros aufgefallen und der (wohl nur noch bedingt erhältliche) Adox CHM. Ich hatte früher mal Retros in der Möwe, weiß aber trotzdem nicht, ob das sich heute auch noch verträgt (sprich, ob die Seagull sich weiter abgenutzt hat oder sich das Papier evtl. geändert hat). Classicpan ist ja bekanntermaßen auch Forte, nutzen die aber auch das selbe Rückpapier?

Weiß also jemand, welche Filme das genannte Papier nutzen?
Gibts sonst noch irgendwo günstige Filme?

Grüße,
Christoph


Irgendwie drängt sich doch bei einer chinesischen Kamera der Shanghaipan GP 3 auf, sollte per Post mit Porto auch zu 10 Stück unter 20 EURO zu haben sein und hat ein eigenes Schutzpapier.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 16.11.2008 07:50 | nach oben springen

#4

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 07:59
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge
Hallo,

kann die Unterschiede beim Rückpapier nicht beurteilen, da ich bisher ausschließlich Adox CHM und vor längerer Zeit, in der ersten Seagull, auch mal Ilford (als Schwarzweissfilm) verwendet habe. Kann zu diesen Filmen sagen: Habe da überhaupt nichts bemerkt, absolut sauberer Transport.
Sonst noch billige Filme: Bei ebay werden Shanghai GP3 vertickt, 10 Stück 10 Euro + 7 Euro Versand. Ich persönlich überlege fast, mir ein paar anzuschaffen, Die Haiou kommt ja auch aus Shanghai, sollten eigentlich miteinander auskommen.
Grüße
Bernhard

edit: Grüße vergessen, und bemerkt, dass der Walter schneller war, mit seinen GP3-Gedanken.

zuletzt bearbeitet 16.11.2008 08:00 | nach oben springen

#5

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 08:26
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Gerade mal gecheckt was die GP3 im Mutterland kosten: Günstigstes Angebot, dass ich finden konnte war bei 5,45 Yuan RMB. (teuerstes 6) Beim jetzigen Wechselkurs ca.63 Cent. Auf ebay sind die jetzt bei 12,90 + 6,80 (Euro wurde billiger seitdem ich das letzte Mal geschaut habe). Die Importeure müssen auch von was leben, aber: ist nicht mehr wirklich günstiger...


nach oben springen

#6

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 09:27
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hm ... also der einzige Film mit dem meine Seagull (und auch andere MF Geräte) Probleme hatten sind die Agfa Portrait 160. Die sind so schlampig gemacht und der Film ist auf die Spule geklebt. Alles andere (ist aber nicht viel: NC160, bw400cn) läuft.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#7

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 10:42
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Shanghais wären echt eine Überlegung wert. Wobei ich da mal die Vorgänger hatte und die fand ich furchtbar. Heißt abe rnicht unbedingt was. Und ich habs bisher immer verworfen, weil ichs unsinnig fand, Filme durch die halbe Welt zu schiffen.

Zu den PanFs: Einen hab ich glaub ich auch noch, aber bei 50 ASA ists halt mit aus der Hand fotografieren immer so eine Sache. Und grundsätzlich bin ich immer froh, wenn ein Film weniger kostet. 1 Euro ist für mich halt auch 1 Euro.

Anton: Das Papier das ich meine, ist das, was auch bei deinen 127er Macos drauf war.

Das Problem hängt übrigens soweit ich weiß mehr an meiner Kamera, als an den Filmen. Bzw. meine Kamera ist anfällig. Die meisten Kameras (wenn nicht so abgenutzt wie meine) dürften da keine Probleme machen. Nicht, dass sich jetzt wer abschrecken lässt.

Grüße,
Christoph


nach oben springen

#8

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 10:53
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi Christoph,

wenns auch farbig sein darf - es gibt hier und da noch alte Agfa Optima. Ich fand den eigentlich gar nicht so schlecht, und er läßt sich zur Not auch s/w entwickeln
http://www.hobbyphoto-forum.de/t1721f11-...in-Rodinal.html

Gruß
Alex


nach oben springen

#9

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 11:29
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Noch so eben unter 20 EUR

http://cgi.ebay.de/GBP-SHANGHAI-GP3-120-...idZp1638Q2em122


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


gut Licht
Walter
nach oben springen

#10

RE: Günstige 120er Filme mit besonderem Rückpapier

in analoges Fotozubehör 16.11.2008 18:46
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

ah ... ja .... das ist natürlich auch schon im Händling Sch*****

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de