#1

Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.11.2008 07:35
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge
Wanderer halt ein.
Unser Glaube zu konservativ? Schnee von Gestern?
Nein, meine Kirche darf für andere ruhig hinter der Zeit sein!
5-Minutensuppen, Kurznachrichten und Terminplaner sind für andere wohl mehr Wohlseinsbooten als für mich.
Mir reichen die alten Symbole (manchmal auch Besinnungs-Keulen) um wieder fest auf dieser Erde zu stehen um andere Werte zu pflegen.
Anbei ein schönes Gesinnungsbild aus meiner Heimat.
Das Laurentius-Pöstchen an unserer Dorfgrenze.
Kyrill hat drum herum zwar zugeschlagen, aber das Leben lebt weiter. Notfalls auch ohne uns!
Efke 25, Finol, mittleres Tele, Mamiya 645.

Gruß Berthold
Angefügte Bilder:
2008-11-01-750.jpg

Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
zuletzt bearbeitet 12.11.2008 07:36 | nach oben springen

#2

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.11.2008 09:14
von HF • Mitglied | 13 Beiträge

Hallo Berthold,

schönes besinnliches Bild und ebensolcher Text. Prima!

Grüße
Hans


nach oben springen

#3

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.11.2008 12:45
von Tante Tati • Mitglied | 24 Beiträge

Hallo Berthold, (ich heiße übrigens Tatjana)

danke für Deine Anmerkungen zu meinen Fotos und großes Kompliment zu
Deinem Besinnungsbild. Dein Text dazu spricht mich total an und es
tut gut ab und zu nochmal auf einen Menschen zu treffen, der in
unserer leider so oberflächlich gewordenen Welt doch noch einmal
inne halten kann. Solche Momente sind gut für die Seele und sie geben
einem wieder neue Kraft.
LG Tatjana


fotografieren mit
nach oben springen

#4

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.11.2008 17:18
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Guten Morgen Tatjana und Hans.
Danke für Eure Anmerkungen. Der Tag beginnt schon einmal gut.
Und was sind schon 8 Stunden Arbeiten, die heute noch vor mir liegen?
Das ist doch eine Art von Hobby.
Heute morgen habe ich mein Abzug auf Baryt, warmton, matt und luftgetrocknet im trockenen Zusatnd begutachtet.
Ich finde es klasse. Matte Bilder liegen mir immer mehr.
Wieder ein Bild für unser nächstes Usertreffen.
Euch allen noch einen schönen Tag.
Gruss Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#5

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.11.2008 19:24
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Berthold,

Text und Bild passen sehr gut zusammen, vielleicht solltest Du hier eine Zusammenstellung machen, wie Du sie früher eine Weile hattest ?? Das würde eine passende Symbiose ergeben.

Das Bild gefällt mir gut, es birgt Ruhe und Frieden, beim längeren Betrachten kommt es mir fast vor, als könnte man die Stille spüren oder die Geräusche des Waldes hören. Diese Aufnahme ist ein gelungener Fingerzeig gegen unsere schnelllebige Welt. Hast Du hier auf WT-Papier geprintet, oder liegt dieser Eindruck am Scan ??

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.11.2008 21:09
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Sven.
Das Papier ist 13x18 Standart-MG IV als Scannvorlage und der 1. Entwurf, ob es sich auch auf Baryt rentiert.
Texte / Gedichte neben Bilder als Deine Anregung: Für Gedichte habe ich die Dichterinnen und Dichter, die können das allemale besser und nur zu Texten hatte ich noch keinen Draht. Wenn das etwas vernünftiges werden soll müssen auch richtige Schreiber ran. Ich kann so etwas nicht.
Gruss Berthold.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#7

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2008 00:20
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ein schönes Motiv, ein schöner Titel aber doch ein ganz klein wenig Kritik bzw. eine Bemerkung, was ich anders gemacht hätte:

Es sieht so aus, als hättest Du den Pfahl mit den Wegschildern, die man ja nicht lesen kann, hinter dem Kreuz verschwinden lassen können, wenn Du etwas weiter nach links gegangen wärest. Das (oder der?) Marterl wäre dabei auch ganz vor den Baum gerutscht, was mir ebenfalls besser gefallen würde, als diese halbe Überschneidung, weil es durch den Kontrast dann stärke herauskäme.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2008 00:44
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Klar, daß ich die Hälfte vergessen habe, aber bei der Arbeit klingelt auch manchmal das Telefon

Wenn Du meinem Vorschlag folgst, könnte es allerdings sein, daß die Sicht dann zu sehr seitlich wäre. In dem FAll würde ich das Wegschild deutlicher als Motivbestandteil rausstellen und weiter nach rechts gehen, sodaß es sich etwas stärker absetzt. Das (laut österreichisch-deutschem Wörterbuch) Marterl würde sich dann vom BAum lösen, was auch ncht schlecht wäre. Ich weiß nur nicht, ob das Kreuz dann vor dem Baum noch gut genug raus käme.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2008 07:32
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Jochen.
Ich gebe Dir recht!
Aber was währe, wenn ich das Motiv aus der erheblich stärkeren Unteransicht im Hochformat noch einmal bei solch einem Nebeltag belichten würde?
Käme das dann nicht noch besser? Dort das hohe Kreuz mit dem Korpus, und wir hier unten, ganz klein im Staub?
Kamera also auf die Erde.
Gruß Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#10

RE: Wanderer halt ein!

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2008 08:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Nach erneuter Betrachtung, fände ich eine Untersicht doch übertrieben symbolträchtig. Auch die Wegweiser stören mich immer weniger, weil die ja eigentlich erst den Bezug zum dahineilenden Wanderer herstellen. Dichter könnte das Bild aber duch ein quadratisches Format werden. Das wäre auch ein Schritt weg vom "einfachen" Foto hin zu einem Symbol. Für mich ist jedenfalls das quadratische Bildformat keine normale Sichtweise, weil meine Augen nebeneinander sind. Ich verwende auch sehr selten das Hochformat.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de