#1

Endstation

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.09.2008 09:32
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Aufgenommen auf der Zeche Zollverein

Mamiya RB67; FP4+; Abzug auf MG4+

Angefügte Bilder:
zz2.jpg

viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#2

RE: Endstation

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.09.2008 20:03
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Andreas.
Motiv ist klasse. Tittel auch.
Auf diesem sehr mageren Monitor kommt unten die Schienen nicht gut rüber.
Die würde ich heller nach links ausarbeiten. Rechts würde ich im dunklen lassen.
Gruß Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#3

RE: Endstation

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 08.09.2008 23:28
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Ui, wo hast Du das denn gefunden ?? Hinter dem Hochofen ?? Ein wirklich tolles Motiv, das mit den von Berthold vorgeschlagenen Tipps nochmal dazu gewinnen könnte. Vielleicht schaffst Du's bis Freitag ?? Würd mir den Abzug gern mal in live anschauen.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Endstation

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.09.2008 02:09
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Hi Ihr beiden,
also, das mit dem Aufhellen hatte ich zuerst gemacht - besser gesagt, die Aufnahme ist nicht aufgehellt; ich habe bei der hier gezeigten Aufnahme die Schienen extra stark nachbelichtet. Die erste Variante mit den vom Negativ her hellen Schienen gefiel mir nicht so gut; ich wollte eigentlich eine etwas dunklere Stimmung erzielen und da bot sich für mich an, die Schienen aus dem Dunklen kommen zu lassen. Die Idee, die linke Seite hell und die rechte dunkel zu machen ist auch nicht schlecht; werde ich bei meiner nächsten Duka-Sitzung mal ausprobieren.
@Sven: Wenn Du vom Eingang der Zeche (da wo auch der Förderturm steht) zur Kokerei gehst, gehst Du automatisch an und auf Eisenbahnlinien entlang. Diese verschwinden kurz vor der Kokerei auf einem kleinen Damm ins Unterholz. Wenn man einfach stur auf diesen Schienen weitergeht (eher sich mit der Machete den Weg freischlägt) dann kommst du an den Prellbock. Du bekommst am WE den hier gezeigten und den ersten Abzug natürlich live zu sehen.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#5

RE: Endstation

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.09.2008 18:15
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Ich weiß nicht, ich habs mir lange angesehen aber irgendwas passt nicht, vielleicht fehlt mir die Tiefe. Ist aber wahrscheinlich nur mein persönliches Empfinden.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de