#1

Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 06.09.2008 06:12
von Greeneyes • Mitglied | 19 Beiträge

Hallo!

Nachdem ich bisher nirgends eine Jobo-Spirale (Typ 1502) für die 110er Filme auftreiben konnte, möchte ich gerne wissen, ob man eine Standardspirale entsprechend umbauen kann damit man einen 110er Film einfädeln kann. So wie ich informiert bin, gibt es sowas für die Minox-Filme; theoretisch müßte das dann auch für die 110er machbar sein. Hat schonmal jemand einen solchen Umbau vorgenommen und kann mir Tipps dafür geben??

Gruß Frank


http://WWW.Flickr.com/photos/frankebinger
nach oben springen

#2

RE: Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.09.2008 11:55
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Du könntest eine normale Spule auseinandermachen und das dickere Mittelteil soweit absägen,dass Du oben für den Film eine Weite von 16mm hast.
Dann die Spulenhälften zusammenkleben.Hab ich selbst noch nicht gemacht,aber davon gelesen.Hört sich aber plausibel an,oder?



nach oben springen

#3

RE: Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.09.2008 12:04
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Aber ist es dann nicht bissl nervig den Film wieder rauszupfriemeln. Werden die original Spulen wohl nicht mehr gefertigt?

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#4

RE: Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.09.2008 15:24
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Die Original-Spule scheint eine Rarität zu sein.Gebaut wird die schon lang nicht mehr,auch bei Ebay nichts in Sicht.




nach oben springen

#5

RE: Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 07.09.2008 22:49
von Greeneyes • Mitglied | 19 Beiträge

In der Tat gibt es die Spule nicht mal mehr bei E-pay! Allerdings ist die Idee mit dem kürzen nicht schlecht!! habe heute eine abgeänderte Jobo-Spule für Minox- Filme bekommen; da wurde die äußere Hälfte des Rohres gekürzt. Das werd ich mal ausprobieren1
Vielen Dank für die Tipps!

Gruß Frank


http://WWW.Flickr.com/photos/frankebinger
nach oben springen

#6

RE: Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.09.2008 01:18
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Ist der Pocketfilm nicht 16 mm breit? Ich habe einen JOBO- Universaltank 16/160 D Mod 2, den ich Ende 60er oder Anfang 70er gekauft habe und der kann 16 mm. Ich glaube, daß der relativ einfach zu ergattern sein sollte. Die Spulen sind zwar etwas fummelig, aber das scheint mir doch eine Möglichkeit.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 08.09.2008 01:20 | nach oben springen

#7

RE: Jobo Spirale für 110er Filme

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.10.2008 06:27
von Greeneyes • Mitglied | 19 Beiträge

Hallo!

Hat ein bisschen gedauert (Wohnungsrenovierung, aber nun kann ich das Ergebnis meiner Bastelei präsentieren. Voila! Hier ist eine umgebaute JOBO-Spirale! (Siehe Bild) War ganz einfach, man benötigt nur eine kleine Handsäge und eine mittelgrobe Feile und zum glätten etwas feinen Schmirgel. Sogar der "Film- reinwackel- Mechanismuß" funktioniert! Links davon eine normale KB- Spirale, rechts davon meine Agfa Pocket 4000. Komplett auseinandersägen und wieder zusammenkleben ist gar nicht nötig! Immerhin habt Ihr mich auf diese Idee gebracht; vielen Dank!

Gruß Frank

Angefügte Bilder:
jobo110.JPG

http://WWW.Flickr.com/photos/frankebinger
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de