#1

T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 01:01
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi,

ich hab heut mein 500er Beroflex (original mit 72 mm Filtergewinde) in der Post gehabt, das ich in Ebay für ~26 € ergattern konnte. Das Objektiv ist in gutem Zustand, die Artikelbeschreibung war jedoch sehr dürftig und ich hab vom Verkäufer keine Info darüber, ob das Beroflex nun einem M24- oder einen T2-Anschluss hat.

Ich hab vorhin das Beroflex mal auf meine Petri (M42) geschraubt, sehr vorsichtig und ohne Kraft. Das Gewinde des Objektivs habe ich jedoch nur ~1/3 in die Kamera einschrauben können, dann ging es nicht mehr weiter.

Daher meine Frage: wie ähnlich sind sich T2- und M42-Anschluss ?? Wie unterscheide ich sie ?? Könnte man die beiden verwechseln und ein T2-Gewinde wie beschrieben zumindest ein Stück weit in eine M42-Kamera schrauben, oder sind sich beide Anschlüsse so unähnlich, dass das hier wohl ein M42er sein muss ??

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 02:07
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo Sven,

ich hab' grad' mal versucht, meinen Dia-Duplikator an meine Porst Reflex zu schrauben. Das ging auch nur wenige Umdrehungen. Ebenso ist es nicht möglich, ein M42-Objektiv an den T2-Adapter zu schrauben.
Spontan würd' ich also sagen, dass Dein Beroflex ein T2-Gewinde hat.

Grüße in den "Norden"

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#3

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 02:39
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Hallo Sven,
wenn es sich um das Teleobjektiv BEROFLEX BV 8,0/500 handelt, wirst Du um einen T2-Adapter nicht umhin kommen! Bis vor 2 Jahren hatte ich dieses Objektiv. Ich brauchte dafür allerdings noch besagten T2-Adapter (bei mir mit Contax/Yashica Anschluß).
Etwas irritiert mich das von Dir angegebene 72mm-Filtergewinde. Bei meinem damaligen Objektiv war der 'Zubehör-Durchmesser' nur 67mm. Vielleicht ist es doch ein anderes Objektiv!
So wie Du es geschildert hast, wirst Du aber noch einen T2-Adapter benötigen (gab es mal bei Brenner).

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#4

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 07:32
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

M42 : Gewinde M42 (Durchmesser) x 1 mm (Steigung), T2 : Gewinde M 42 x 0,75...darum passts auch in paar Gewindegänge, und dann ist schluß...


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#5

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 20:06
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von fragö
Hallo Sven,
wenn es sich um das Teleobjektiv BEROFLEX BV 8,0/500 handelt, wirst Du um einen T2-Adapter nicht umhin kommen! Bis vor 2 Jahren hatte ich dieses Objektiv. Ich brauchte dafür allerdings noch besagten T2-Adapter (bei mir mit Contax/Yashica Anschluß).
Etwas irritiert mich das von Dir angegebene 72mm-Filtergewinde. Bei meinem damaligen Objektiv war der 'Zubehör-Durchmesser' nur 67mm. Vielleicht ist es doch ein anderes Objektiv!
So wie Du es geschildert hast, wirst Du aber noch einen T2-Adapter benötigen (gab es mal bei Brenner).

Gruß aus Anröchte
Franz


Hi Franz,

es gibt - so hab ich herausgefunden, bevor ich mir dieses Objektiv ersteigert hab - 500er Beroflex' mit 72 mm und mit 67 mm Filterdurchmesser. Offensichtlich sind nur die mit 72 mm Filterdurchmesser die echten Beroflex, die anderen sind (Lizenz- ??)Nachbauten.

@ all

das erklärt, warum ich nur eine 3/4 Umdrehung vorwärts komme, auch an meiner Hanimex getestet. Dann schau ich mich mal nach einem T2-Adapter um. Bei Brenner kosten die 32 €, ich glaub bei Walser hab ich schon einen für ~17 € gesehen.

Danke !!

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 20:10
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

So ist es. Außerdem brauchst Du den T2-Adapter auch wegen des richtigen Abstands zur Filmebene. Ich weiß nicht, ob es für das Canon-EF-Bajonett auch einen T2-Adapter gibt, sonst brauchst Du für die Canon 2 Adapter: den T2 für M42, Nikon, Olympus, Leica, Contax oder Pentax + den entsprechenden Adapter für die EOS. Einen Olympus-Adapter für die EOS hätte ich noch. Natürlich gibt das nur Sinn, wenn Du das Beroflex nicht auch an der Petri oder der Hanimex benutzen willst. In dem Fall wäre M42 otimal.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 20:16
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Jochen,

ich hab grad mal bei Fotokoch und bei Walser geguckt, bei beiden gibt es T2 zu M42- und T2 zu EOS-Adapter. Und beide kosten nur die Hälfte dessen, was Brenner dafür haben will... Dann werd ich mich damit mal eindecken, und danach geht's an's Testen

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: T2 vs. M42 (Beroflex)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.07.2008 20:31
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Grisu
Bei Brenner kosten die 32 €, ich glaub bei Walser hab ich schon einen für ~17 € gesehen.
Gruß
Sven


Gestern in der berühmten Bucht: T2 auf M42 12,90 € plus Versand!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de