#1

Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 07:16
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge
Hallo,

ich kann es nicht lassen!

Und habe noch einmal ein Bild eingescannt. Streng nach Vorschrift von Sven (unserem Admin).
Ich habe die Tonwertkorrektur und die Gradationsanpassung weggelassen, ansonsten aber alle Werte übernommen.

Wenn das wieder nichts geworden ist, muss ich (und auch Ihr) bis zum Herbst warten.

Gruß
Eduard
Angefügte Bilder:
GrosseMauer1.jpg

zuletzt bearbeitet 30.06.2008 07:17 | nach oben springen

#2

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 07:39
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge
Hallo Eduard,

na das ist doch schon wesentlich besser. Ich denke, über Tonwertkorrektur und Gradationsanpassung könnte man glaube ich durchaus noch mehr rausholen. So wirkts etwas Flau und irgendwie leicht überbelichtet, aber ich schieb das mal auf den Scan.

Eine sehr schöne Perpektive auf die Mauer hast du in dem Bild!

Gruß,
Christoph

zuletzt bearbeitet 30.06.2008 07:42 | nach oben springen

#3

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 09:01
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Zitat von hornilla
Ich denke, über Tonwertkorrektur und Gradationsanpassung könnte man glaube ich durchaus noch mehr rausholen.



Hallo Christoph,

meintest Du das so?

Eduard

Angefügte Bilder:
GrosseMauer2.jpg

nach oben springen

#4

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 09:26
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,

ja, so etwa mein ich.

Ist der leichte Gelbstich normal, also, ist das Licht dort so gewesen?

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#5

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 09:49
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von MF-Fan
Hallo,

ich kann es nicht lassen!




Ja, und immer her mit

Das Bild sieht klasse aus, auch vom Scan her.

Gruß
Alex


nach oben springen

#6

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 10:35
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Zitat von hornilla
Ist der leichte Gelbstich normal, also, ist das Licht dort so gewesen?
Gruß,
Christoph


Zunächst einmal: NEIN!

Also: Ich habe Dia und Abzug verglichen. Die tolle Farbe stammt vom dm-Foto. Ziemlich eindeutig!
Dort also liegt ein Farbstich vor. Das Original ist ein Dia.
Ich habe versucht, den herauszufiltern. Das gelingt mir aber noch nicht. So viel Erfahrung habe ich nicht mit Photoshop!

Aber, man kann von Euch viel lernen! Danke!
Der Fehler entsteht sicher nicht so leicht, wenn man direkt das Positiv einscannt.

Gruß Eduard


nach oben springen

#7

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.06.2008 18:10
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von MF-Fan
Ich habe versucht, den herauszufiltern. Das gelingt mir aber noch nicht. So viel Erfahrung habe ich nicht mit Photoshop!

Aber, man kann von Euch viel lernen! Danke!
Der Fehler entsteht sicher nicht so leicht, wenn man direkt das Positiv einscannt.


Hi Eduard,

ein tolles Bild, eine wunderschöne Landschaft - der Blick folgt der Mauer und hat viel zu erkunden, womit aber nicht gemeint ist, dass das Bild zu voll ist. Mir gefallen übrigens beide Varianten, sowohl die etwas zurückhaltendere Erste (vielleicht minimal die Kontrasteinstellung erhöhen??), da hier noch mehr Details zu erkennen sind, als auch die Tonwertkorrigierte.

Farbstich ist leider ein leidliches Thema. Mein Minolta Scan Elite II produziert leider einen leichten Magentastich (das einzige Manko an diesem ansonsten hervorragenden Scanner), und erst nach ungefähr einem Jahr hab ich's in Photoshop raus, wie ich den Farbstich richtig erledigen kann (s. Aufnahme von Fur; vorher - Usertreffen Köln - noch nicht perfektioniert...). Und das, obwohl ich viel mit PS mache. Kann also auch mit einem Negativ-/Diascanner passieren. Das Einzige, was effektiv helfen würde, wäre eine hochwertige Scansoftware (Silver Fast oder VueScan) mit Kalibrierungsdia, aber die liegen zwischen 200 und 250 €, und das ist es mir derzeit nicht wert.

Davon mal ab, wird dir das beim Großlabor immer wieder mal passieren. Dagegen hilft nur der Abzug in einem Fachlabor, wie Mike sie immer wieder mal machen lässt. Allerdings sind die entsprechend teuer, wenn dafür auch sehr hochwertig.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 01.07.2008 05:46
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also mir gefällt das Bild auch - sehr schön eingefangen und mit dem Scan hat es jetzt ja auch geklappt

Schön finde ich auch das es endlich geklappt hat, das du Bilder im Forum hochlädst. Ist meine Mail bei dir angekommen mit dem Link?

Viele Grüße mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#9

RE: Die große Mauer

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 01.07.2008 06:36
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Zitat von mike
Ist meine Mail bei dir angekommen mit dem Link?

Viele Grüße mike


Ja klar, Mike. Du siehst es ja an den Photos.
Und vielen Dank noch nachträglich!

Eduard


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de