#1

Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 19:14
von TTL (gelöscht)
avatar


Hallo,

da ich mich nun doch entschlossen habe, einen neuen Scaner zu besorgen, stellt sich mir die Frage welcher.

Da im allgemeinen, die Flachbettscaner mit Durchlicht-Einheit, mehr oder weniger doch minderwertige Scans hervor bringen, ich aber gleichsam kein Vermögen ausgeben möchte, werde ich doch einen Flachbett-Scanner in betracht ziehen.

Mein heimlicher Favorit ist der Canon Scanner CanoScan 9900F

*** Der Scaner sollte mindestens bis Mittelformat scanen Dias und S/W.
*** Wenn es möglich ist auch größere Formate ( ca. 4,5 inch)
*** Er sollte hohe dpi-Werte bringen

Also eine "Eierlegende-Wollmilch-Sau" !

Hat jemand vielleicht noch ne Idee, was da in Frage käme ?



Gruß Horst




zuletzt bearbeitet 07.05.2008 19:17 | nach oben springen

#2

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 19:25
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Horst,

der NIKON Coolscan 9000 SE ist aber ein Film- und kein Flachbettscanner !!!

Aus meiner Erfahrung kann ich Dir auch nur empfehlen, Dir einen guten Film- und keinen Flachbettscanner zu kaufen, wenn Du gute Qualität willst. Ich würde Dir empfehlen, wenn's halbwegs günstig sein soll, ein funktionstüchtiges Gebrauchgerät zu kaufen.

Ich z.B. hab mir den Minolta ScanElite II als Gebrauchtgerät gekauft. Ein Top-Gerät, scannt mit 10 MP wirklich hochauflösend, scharf,... Ist nur nix für Dich, da er kein MF scannen kann.

Daher mein Tipp für Dich: ein gebrauchter
- Minolta ScanMulti (KB & MF)
- Nikon Super Coolscan 9000 ED
oder
- Nikon Super Coolscan 8000 ED

Meiner Meinung nach ganz wichtig: nimm Dir Zeit, Dich zu informieren und auszuwählen, denn es gibt auf dem Filmscannermarkt genauso Topmodelle einerseits und Schrott andererseits, wie bei Flachbettscannern. Sehr gute Info's bekommst du auf http://www.filmscanner.de.

Noch ein Tipp: viele bereits getestete Scanner haben die nicht mehr auf der Seite verlinkt, da die Geräte zu alt (und nur noch als Gebrauchte interessant) sind. Gib die Modellbezeichnung bei Google ein, innerhalb der ersten 5 Treffer hast Du fast immer http://www.filmscanner.info dabei, dann kannst Du die Tests lesen - wenn sie auch nicht verlinkt sind, sind sie immer noch da.

Leider ist kein Filmscanner für 4,5 inch geeignet. Da musst Du vielleicht doch wieder auf einen Flachbettscanner ausweichen. Aber ich persönlich kann aus eigener Erfahrung nur davon abraten, grundsätzlich zum Flachbettscanner zu greifen, statt zum Filmscanner.

Denn wie Du mir mal vor Jahren verdeutlicht hast: wer billig kauft (oder mit einer unbefriedigenden Lösung), kauft mindestens (!!!!!!!) zweimal.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 19:45
von TTL (gelöscht)
avatar


Hi Sven,

ist mir schon klar mit den Coolscan von Nikon.

das kommt davon, wenn man nur schnell einkopiert ;- Sorry, Mein Fehler.
Und besten dank für die Info.


Horst




nach oben springen

#4

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 19:58
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Hallo Horst,
Sven hat die Problematik ganz gut beschrieben. Wir haben in der Firma nen Epson Perfection 4900. Der ist mittlerweile auch schon 3 Jahre alt. Aber er liefert was Dias angeht eine gute Qualität. SW-Negativ habe ich allerdings damit noch nicht gescannt. Ein Vorteil ist der Scanbereich im Durchlicht-Modus. Da steht einem nämlich fast die komplette Scannerfläche, also annähernd A4 zur Verfügung. Für KB, MF und GF sind die jeweiligen Masken dabei. Die Auflösung ist hoch genug. Silverfast SE als Software ist auch gut. Aber die Problematik beim Flachbild ist immer noch der Staub. Nur einmal den Deckel auf und schon gehts los mit dem Staub, da kann man noch so "sauber" Arbeiten.
Wenn Du auf 4x5' verzichten kannst, dann kaufe Dir gleich nen Negativ-Scanner. Ich habe zwar keine Erfahrung mit aktuellen Geräten, aber was ich immer so lese kann man bei Nikon nicht viel falsch machen. Bei Gebrauchtgeräten ist da natürlich immer Vorsicht geboten.

Gruß
jens


nach oben springen

#5

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 20:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von strind77
...was ich immer so lese kann man bei Nikon nicht viel falsch machen. Bei Gebrauchtgeräten ist da natürlich immer Vorsicht geboten.


Nikon und Minolta zählten da immer mit zu den besten Anbietern für diese Kategorie.

Klar muss man beim Gebrauchtkauf vorsichtig sein. Ich habe auf eine möglichst umfangreiche Beschreibung (natürlich mit dem Hinweis "voll funktionstüchtig"), aussagekräftige Produktfotos und auf die Anzahl der positiven Bewertungen bei ebay geachtet, den Scanner sofort und ausgiebig getestet und hatte Glück.

Allerdings ist der Bereich der Filmscanner tatsächlich ein aussterbender Markt. Von Konica-Minolta gibt es keine Neumodelle mehr, somit bleibt (unter den guten und zudem MF-tauglichen Modellen) nur Nikon. Die besseren Modelle von Reflecta, gepaart mit SilverFast SE (nicht mit der Original-Software) bringen ebenfalls hervorragende Ergebnisse, aber soweit ich weiß, gibt's von Reflecta keinen MF-Scanner. Bleibt als Neuware als nur der von Horst genannte 9000'er SE - und der ist verdammt teuer.

Also vielleicht doch Gebrauchtkauf riskieren ??

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 20:35
von TTL (gelöscht)
avatar


Hallo,

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du auf 4x5' verzichten kannst, .......
----------------------------------------------------------------------------------------------------

das ist es ja gerade.
Ich möchte gerne auch mal größere Negativ-Formate scanen.
Wenns nicht so wäre, könnte ich ja meinen ScanoScan 4200 behalten.

Mittelformat & Großformat-Fotografie


Horst





nach oben springen

#7

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 20:40
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von TTL
Hallo,

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du auf 4x5' verzichten kannst, .......
----------------------------------------------------------------------------------------------------

das ist es ja gerade.
Ich möchte gerne auch mal größere Negativ-Formate scanen.
Wenns nicht so wäre, könnte ich ja meinen ScanoScan 4200 behalten.

Mittelformat & Großformat-Fotografie


Horst


Für Großformat kommst du vermutlich am Epson V700 kaum vorbei, der ist aber auch nicht gerade billig...oder du gehst für deine 4x5"-Negative einfach wie ich zum Oezel-Scanservice

Gruß
Alex


nach oben springen

#8

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 21:32
von TTL (gelöscht)
avatar


@ Alex,

das Ding ( Epson V700 ) sieht in der Tat vielversprechend aus.
Die Leistung und das Design sowie die annehmbare Qualität, sind für einen Flachbett-Scaner doch recht gut.
Vor allem kann er mit dem Spagat KB / MF / GF und Vorlagen umgehen.

Etwas, stört mich der doch hohe Preis.
Scheint als ob die anzusprechenden Zielgruppen gutverdienende Fotografen, Grafiker und betuchte Amateure sind.
Werde mir mal einen Kopf machen, wo ich mich nun wiederfinden möchte

Nahhh dann;- werde ich mal zu Kreuze kriechen


Gruß Horst



nach oben springen

#9

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 21:36
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von TTL
...
Scheint als ob die anzusprechenden Zielgruppen gutverdienende Fotografen, Grafiker und betuchte Amateure sind....


Eine Zielgruppe hast du vergessen: arme Studenten


nach oben springen

#10

RE: Scaner ! . . . nur welcher ?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.05.2008 21:56
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von TTL
Etwas, stört mich der doch hohe Preis.


Tja, einen solchen Spagat und dann noch gute Qualität fordert leider seinen Preis, da wirst Du kaum drum herum kommen...




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de