#1

mal in S/W

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.05.2006 06:30
von mike • Admin | 4.295 Beiträge
Ok, ich bin in der S/W - Fotografie noch nicht sehr bewandert - auch nicht was Filter und sonstiges betrifft. Aber ich hoffe ihr könnt mir auch hier ein wenig auf die Sprünge helfen.

Canone EOS 3000N / Ilford FP Plus 4 ISO 125 / Tamron 28-80 mm

Viele Grüße mike

Angefügte Bilder:
1.jpg
7.jpg
sdfsdfsfsdf.JPG


zuletzt bearbeitet 24.05.2006 06:31 | nach oben springen

#2

RE: mal in S/W

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.05.2006 18:57
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

die Aufnahmen im SW-Bereich hast Du, zumindest was die Verarbeitung des SW-Filmes angeht, doch schon sehr gut umgesetzt. Meine folgenden Kommentare würden sich genauso auf Farbaufnahmen beziehen wie auf Deine SW-Aufnahmen.

Das Motiv in Bild zwei gefällt mir gut. Allerdings stört mich hier der Baum doch zu sehr, da seine Äste mitten durch das Dach des Schlosses gehen und dort ziemlich stören. In diesem Fall hätte ich mich vielleicht genau neben dem Baumstamm platziert, eine niedrige Position durch Hocke eingenommen, und falls dann immer noch Baum im Weg gewesen wäre, ggfs. noch etwas mehr herangezoomt. Das ist aber nur mein persönlicher Geschmack.

Bild 3 gefällt mir am Besten. Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich da sehe, und das macht es für mich spannend. So stelle ich mir ein kleines, schiffbrüchiges Schiff an einem Strand in der Normandie vor, ungefähr so (ich weiß, der Vergleich ist nicht sehr passend, steinigt mich dafür nicht), als wären die Alliierten im 2. WK mit Holzbooten statt Stahlbooten gelandet - und dies hätte einen Treffer abbekommen. Die Tonwertabstufung ist vollständig vorhanden, die Felsen im Hintergrund wirken gut.

Gruß
Sven



nach oben springen

#3

RE: mal in S/W

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.05.2006 21:43
von andreas

Hallo Mike

sieht doch schon sehr schön aus. Wenn du nicht selbst geprintet hast, unbegingt machen da läßt sich auch aus guten Potos Spitzenphotos machen.
Bild 3 hat sehr schöne ansetzte, eigentlich sogar ein sehr sehr gutes Photo, allerdings stört der Busch im Hintergund.

gut Lich
Andreas



nach oben springen

#4

RE: mal in S/W

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.05.2006 01:55
von Horst

@ Mike,
Bild: 3 finde ich auch am besten. Das ist ein Motiv, welches geradezu nach "S/W" schreit.
Wenn man so ein Motiv hat, sollte man es "umlaufen". Das ist der Fehler, welcher ich auch immer wieder mache.
Solche Motive, sind es wert, daß man mehr als "eine" Belichtung macht. Einfach um das Motiv herum gehen. "In-die-Knie-gehen" oder "sich-hinlegen", näher heran gehen, um Details zu erforschen. Das ganze Spektum, kann man da umsetzen ( Aufpassen beim Umlaufen, wegen Fußspuren im Sand u.d.g.).

@ Sven,
du hast Recht, die Boote am D-Day, sahen anderst aus , :

http://www.bwbs.de/UserFiles/Image/1941-...on_overlord.jpg

Gruß Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#5

RE: mal in S/W

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.05.2006 17:54
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Horst,

wo findest Du denn immer diese ganzen Bildbeispiele ?? Ein beeindruckendes Foto vom D-Day, aber nichts, was ich mal miterleben möchte. Ich beschäftige mich privat intensiv mit den beiden großen WK und habe zumindest eine gewisse Ahnung, was es damals für einen Soldat geheißen hat, vom Schutz des Bootes runter zu müssen. Es gibt Dinge im Leben, die muss man nicht haben...



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de