#1

in der Kölner "Flora"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.03.2008 05:15
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

"Flora" - so heißt hier der botanische Garten. Eine große Parkanlage mit einem Prachtbau, in dessen Saal häufig Bälle und ähnliche Veranstaltungen stattfinden. Außer dem Park gibt es verschieden "Häuser" mit tropischem und subtropischem Klima. Der Eintritt ist - man höre und staune - kostenlos.

Alle Aufnahmen mit einer Minolta XD-7 und einem Soligor 28-70. Einen Polfilter hatte ich nicht dabei. Deshalb habe ich bei einigen Bildern die etwas stärkeren blauen Reflexe vom Himmelslicht per EDV gedämpft. Ansonsten nur geringfügige Bearbeitung. Manchmal eine kleine Korrektur der Mitteltöne nach dunkler. Der Film war ein Rossmann 200 ASA vermutlich Fuji.

noch ein paar Bilder sind hier:
http://www.pbase.com/buschkoeln/flora
Gruß
Jochen

Angefügte Bilder:
Flora 01.JPG
Flora 04.JPG
Flora 06.JPG
Flora 13.JPG

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: in der Kölner "Flora"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.03.2008 06:24
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge
Hallo Jochen,

da blüht's ja schon gewaltig Ganz so weit ist die Natur hier in Bayern noch nicht...

Bild 2 ist mein Favorit. Klasse Farben, mit der Blüte als Blickfänger und alles leicht transparent im Gegenlicht, dass man noch feinste Äderchen erkennen kann! Einfach gut gelungen

Klaus

--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
zuletzt bearbeitet 29.03.2008 06:24 | nach oben springen

#3

RE: in der Kölner "Flora"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.03.2008 00:19
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Jochen,

die ersten beiden Aufnahmen sind auch meine Favoriten, bei der ersten könnte ich mir einen Beschnitt - vertikal, rechts der Blüte mit etwas Luft zum Rand - vorstellen. Dann würden die überstrahlten Stellen wegfallen, die Farben intensiver wirken und mit der oberen Blüte ein diagonales Muster bilden.

Die zweite Aufnahme ist wirklich toll, wie Klaus schon gesagt hat, diese satten, aber transparenten Farben, die Lebendigkeit der Natur, diese Strukturen in den Blättern - gefällt. Obwohl ich auch hier einen Schnitt in Erwägung ziehen würde, quadratisch, damit die nicht ganz so ansehnliche Blüte links oben wegfällt.

Aufnahme 3 und 4 sind mir etwas zu voll, Aufnahme 4 hier noch gemäßigt, dafür aber schön gestaffelt.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de