#1

Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2007 08:48
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Noch einige Bilder die beim Usertreffen entstanden, aber eigentlich überall entstanden sein könnten.
Ich stelle sie darum mal hier ein.

Von einer der Brücken über den Main kann man sehr schön mit den Details der Fassade des Kraftwerkes spielen.

Alle Bilder entstanden mit dem Leica Vario-Elmar 1:4,5/75-200mm - Freihand aber aufgelegt aufs Brückengeländer.
Ich musste immer abwarten bis gerade mal kein Bus oder LKW über die Brücke fuhr, wegen der Schwingungen

Filmmaterial: Fuji Sensia 200

Viele Grüße
Holger

Angefügte Bilder:
Usertreffen-Film3-0004a.jpg
Usertreffen-Film3-0009a.jpg
Usertreffen-Film3-0011a.jpg

"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#2

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2007 08:57
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Holger,

das dritte ist der Hammer Da wär ich nie drauf gekommen das zu fotografieren.


Gruß
Alex


nach oben springen

#3

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2007 19:27
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Holger,

ich bin absolut beeindruckt, an solchen Dingen gehe ich meistens mit dem Hintergedanke "hässliche Industriegebäude" vorbei, ohne ihren fotografischen Wert zu erkennen - diesen Schuh muss ich mir wirklich immer wieder anziehen . Du hast hier nicht nur ein reizvolles Motiv erkannt, sondern auch noch klasse umgesetzt.

Spannend ist schon die erste Aufnahme, die Muster dieser - ja, was eigentlich?? - Gebäudefassade sind abwechslungsreich, kontrastieren ideal mit dem Ruhepol des Daches, während die Weinberge im Hintergrund gleich das nächste Muster bilden. Sehr gut in's Bild gesetzt.

Das zweite Bild ist ein gelungener Rausgriff eines dieser Muster, auch wenn es auf mich als nicht 100%ig scharf wirkt - liegt das an der EBV ?? Einfach etwas nachgeschärft und es sitzt.

Wirklich ein Hammer ist die dritte Aufnahme, die drei dargestellten Muster werden durch die Horizontalstreben sauber getrennt und konkurrieren spannend miteinander. Sehr gut umgesetzt !!

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.11.2007 23:11
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hai Sven,

In Antwort auf:
Das zweite Bild ist ein gelungener Rausgriff eines dieser Muster, auch wenn es auf mich als nicht 100%ig scharf wirkt - liegt das an der EBV ?? Einfach etwas nachgeschärft und es sitzt.



Stimmt - das ist nicht ganz scharf.
ich bin leider nicht "Billy the Kid" oder "Wyatt Earp". Das waren 200mm und offensichtlich trotz auflegen leicht verwackelt. Mag an den Schwingungen der Brücke gelegen haben und wäre dann selbst mit Stativ nicht besser gewesen.
Zeigt aber auch, daß hier selbst nachschärfen nix bringt wenn das Original nicht einwandfrei ist....

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#5

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.11.2007 09:32
von oetzel • Mitglied | 439 Beiträge

Ich find das erste Bild Klasse. Die anderen beiden sind natürlich auch gut, aber ich mag den Zusammenhang. Man kann wegen dem Dach noch sehen, dass es ein Teil eines Gebäudes ist. Aber trotzdem sieht es durch das Licht aus wie gezeichnet.

Viele Grüße
Michael


--
http://www.cyber-simon.de -- mein Photoblog
nach oben springen

#6

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 17.11.2007 03:07
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

noch ein Nachtrag zu der kleinen Serie...

Angefügte Bilder:
Usertreffen-Film3-0007a.jpg
Usertreffen-Film3-0008a.jpg

"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#7

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 17.11.2007 05:45
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Holger,

gelungene Serie. Durch die raffinierten Ausschnitte entsteht ein Spiel mit Linien und Formen, das für mich in der Reihenfolge 1 - 3 - 2 seinem Höhepunkt zustrebt. Wichtig ist auf jedenfall auch das 1. Bild, das dokumentarisch die Ausgangssituation zeigt, aus der heraus durch die Konzentration auf Ausschnitte das Motiv abstrahiert wird.
Gefällt mir

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#8

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.11.2007 21:46
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Toll gestaltete Bilder aber ...

In Antwort auf:
"hässliche Industriegebäude" vorbei, ohne ihren fotografischen Wert

Für mich kann Fotografie nie Selbstzweck sein. Insofern hat nichts einen anderen fotografischen Wert als den, den es auch ohne Fotografie hätte. Etwas hässliches oder schlechtes kann nicht durch Fotografie schön oder gut werden. Das ist die - sorry Holger - verlogene Fotografie, die wir von der Werbung ständig um die Ohren geknallt bekommen. Das ist nichts anderes als Manipulation.

Wenn du allerdings nur den Wert dieses Objektes als gestalterisches Übungselement meinst, Sven, dann stimme ich dir zu. Deshalb finde ich es auch völlig ok, daß Holger uns die Bilder hier präsentiert. Man muß aber sehr vorsichtig und sich bewußt sein, daß man auf einem schmalen Grad wandert. Übungsfelder können auch z.B. Trauerzüge oder Aktbilder von Kindern sein. Da wird schneller deutlich, welcher Mißbrauchsmöglichkeit seitens des Betrachters vorhanden ist.

Gruß
jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.11.2007 05:11
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge
Jochen,

ich glaube ich verstehe was Du sagen willst und schätze auch Deine Meinung.

Reinhold Messner wurde einmal gefragt weshalb er immer wieder auf die Berge steige. Seine Antwort war "Weil sie da sind."

So ähnlich ging es mir als ich diese Details des Kraftwerkes in Würzburg fotografiert habe. Es war einfach da. Die Details der Fassade haben mich, abseits jeder Überlegung ob schön oder häßlich, fasziniert und darum habe ich sie fotografiert. Wollte ich sie damit schöner machen als sie sind? Nein, ich wollte sie so zeigen "wie sie sind."
Ich habe sie isoliert, ich habe sie in Beziehung zu ihrer Umwelt gesetzt. Ich habe einfach mit ihnen gespielt.
Das muß niemandem gefallen - es ist allein meine Sicht der Dinge.

Abgesehen davon daß Kraftwerke meist nicht "schön", aber notwendig sind um unsere Lebensform überhaupt ermöglichen zu können, muß ich allerdings auch feststellen, daß die Würzburger daraus etwas bemerkenswerteres gemacht haben als viele andere Betreiber.

Was das mit verlogener Fotografie zu tun haben soll musst Du mir nochmal erklären.

Viele Grüße
Holger

"Blende 8 - und dasein!"


zuletzt bearbeitet 21.11.2007 05:12 | nach oben springen

#10

RE: Würzburg - Kraftwerk

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.11.2007 06:52
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Holger, ich meinte mit verlogener Fotografie keineswegs deine Bilder. Ein Kraftwerk fast in den Weinbergen wird zwar durch eine schöne Architektur nicht besser, aber man hat das Beste aus einem notwendigen "Übel" gemacht. Mich hat mehr Svens Ausdruck vom "Wert" irritiert. Fotografie, die in Manipulationsabsicht wertlose Dinge wertvoll darstellt oder umgekehrt, wie es unter anderem in Werbung und Journalismus üblich ist, das ist für mich verlogene Fotografie. Und da begeben wir uns nahe dran, wenn wir in diesem Sinne vom Wert einer Architektur sprechen. Der Wert sollte sich am Menschen und nicht am Aussehen messen.

Kraftwerke sind unbestritten sicher notwendig, aber wir sollten nicht vergessen, daß für ihre Zahl leider unser ökologisches Verhalten verantwortlich ist. Allein für den Stand-By-Betrieb von Fernsehern und anderen Geräten sind mehrere Kraftwerke erforderlich. Das dargestellte Kraftwerk ist aber wohl eher eines von der sinnvollen Art, denn es ist ein Heizkraftwerk.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de