#1

Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 07.05.2006 10:22
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, ich habe heute meinen Studioblitz gekauft. Beim Ausprobieren verwendete ich meinen Gossen Sixtomat Flash.
Auslösung mit Synchronkabel und Infrarotauslöser

1.Mir ist hierbei aufgefallen das wenn ich ich den Belichtungsmesser auf Blitzmessung stelle und z.b. 1/125 sek. verwende danach die Verschlusszeit erst wieder ändern kann, wenn ich einmal das Programm wechsel.

2.Der Dauerlichtanteil nicht bei allen Verschlusszeiten angezeigt wird? (Ändert sich allerdings je nach eingestellter Blitzstärke)

Ist das normal?

Gruß mike


analog ist Elvis, digital ist Dieter Bohlen - Let´s Rock ´n Roll Baby!



nach oben springen

#2

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 07.05.2006 18:03
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

ich habe meine Blitzanlage am Mittwoch bekommen, hatte aber so viel Arbeit, das ich mir die noch nicht anschauen konnte. Deshalb kann ich auch nicht nachprüfen, ob die Funktionsweise Deines Sixtomat Flash's so richtig ist. Mir ist aber am Donnerstag, als ich den vorletzten Termin "Intensivkurs Portraitfotografie" in der VHS Unna hatte, folgendes aufgefallen:

wir haben mit zwei 250 Watt-Multiblitz-Köpfen ein Studio aufgebaut. Unser Doz hat das Licht bei 1/60 Sek. dann immer mit einem Spot-Blitzbelichtungsmesser gemessen und allen gesagt. Kurz vor Abbau hatten wir eine Lichtsituation geschaffen, die mit Blende 8 gemessen werden musste. Ich wollte meinen Sixtomat Flash mal ausprobieren, also ISO 100 und 1/60 Sek rein (weiße Kathode runter genommen) und gemessen. Erster Wert: Blende 4. Zweiter Wert: Blende 5,6. Dritter Wert: 2,8.

Ich hoffe, dass dies ein Einzelfall war. Ich habe mir am Donnerstag morgen unter anderem auch eine Graukarte bestellt und werde demnächst zum Messen sehr nah daran gehen. Hoffentlich gibt's damit dann korrekte Werte. Ich hoffe aber sehr, dass der Sixtomat Flash auch das taugt, was er taugen soll. Denn zur Zeit bin auch ich sehr irritiert von den angezeigten Werten, schließlich kam keine der angezeigten Blendenstufen auch nur an Blende 8 herein, d.h. ich hätte hoffnungslos überbelichtete Bilder.

Du warst doch schon ein paar mal im Studio - welchen Blitzbelichtungsmesser hast Du da verwendet ?? Und wie gut hat das funktioniert ??

Gruß
Sven



nach oben springen

#3

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 07.05.2006 20:27
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Sven, ich habe bis jetzt immer meinen Sixtomat Flash verwendet und egal ob ich Outdoor oder im Studio unterwegs war, das Gerät hat mich noch nie enttäuscht. Allerdings mache ich auch keine Spotmessung. Diese mit einem Belichtungsmesser zu machen (Outdoor) ist auch unnötig. Hierfür kannst du auch deine Kamera verwenden, weil beide Geräte hier das reflektierende Licht messen. Ich bin eher ein Freund "tatsächlichen" Lichtmessung.

Ich habe gerade mit Gossen gesprochen und die sagen das die Funktion vollkommen in Ordnung sei.

Viele Grüße mike


analog ist Elvis, digital ist Dieter Bohlen - Let´s Rock ´n Roll Baby!



nach oben springen

#4

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 07.05.2006 20:46
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

nicht das wir uns falsch verstanden haben, der Vergleich zur Spotmessung bezog sich nur auf's Studio, um das Blitzlicht zu messen. Das man sowas nicht mit dem Sixtomat machen kann, ist natürlich klar. Aber ich war doch erschrocken, dass ich drei unterschiedliche Messergebnisse, und alle so stark abweichend vom Beli meines Doz, erhalten habe . Wenn also dessen Messergebnisse stimmten, müssten meine Messungen mit dem Sixtomat alle überbelichtet sein .

Ich habe hierzu das Model aus gut einem Meter Entfernung angemessen. Wie machst Du das denn ?? Wie nah gehst Du mit dem Sixtomat bei der Blitzlichtmessung an's Model ran ?? Und auf was für Stellen (Hauttöne, Kleidung, etc) misst Du an ?? Misst Du mit oder ohne Kathode ??

Außerhalb des Studios (und dem Einsatz des Blitzlichts) verzichte ich aber auf eine Lichtmessung mit dem Gossen, da vertraue ich eher dem in der Kamera eingebauten Beli. Das ändert sich vielleicht, wenn ich mir Ende des Jahres mal eine doppeläugige MF-Kamera (die sind ja meist ohne Beli) zulege .

Gruß
Sven



nach oben springen

#5

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 08.05.2006 07:50
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Sven, ich glaube wir haben zwei unterschiedliche Methoden der Blitlichtmessung. Wenn ich das richtig oben verstanden habe dann m ißt du das auffallende Licht (Objektmessung) welches auf das Model fällt - also du hälst den Belichtungsmesser ohne Kalotte richtung Model? Ich habe immer die Kalote drauf und gehe so nah wie möglich an das Model heran. Allerdings richte ich den Belichtungsmesser auf den Blitz und nicht auf das Model. So bekommt mein Belichtungsmesser das Licht was vom Blitz direkt kommt gemessen. So wie ich das bei dir verstanden habe mißt du das Licht was vom Model reflektiert wird, richtig?

Gruß mike


analog ist Elvis, digital ist Dieter Bohlen - Let´s Rock ´n Roll Baby!



nach oben springen

#6

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 08.05.2006 08:11
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi !!

Du hast recht, ich habe die Blitzlichtmessung als Objektmessung ohne Kathode und nicht als Lichtmessung mit Kathode durchgeführt. Vielleicht liegt darin mein Fehler ?? Ich muss ja zugeben, dass ich die Blitzlichtmessungs-Tests gemacht habe, ohne einmal in die Bedienungsanleitung geguckt zu haben. Und da man bei dem Sixtomat nicht genau erkennt, wohin man misst, habe ich vielleicht einmal auf den Hals, einmal auf die Brust und einmal auf den Bierbauch des (männlichen) Models gemessen .

Ich werde es mal in Verbindung mit einer Graukarte testen, wenn ich diese endlich habe, und dann nahe an die Graukarte gehen. Und anschließend eine Blitz-Lichtmessung mit Kathode durchführen, wie Du das machst. Mal schauen, was dann aus den Werten wird. Vielleicht klappt's damit dann besser. Ich muss mir sowieso endlich mal Zeit nehmen, um meine Blitzanlage zu testen, allein schon deshalb um zu schauen, ob sie überhaupt in Ordnung ist.

Gruß
Sven



nach oben springen

#7

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 08.05.2006 08:19
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Was für ein Blitz hast du dir den gekauft oder sind es zwei Geräte?? Ich muß gestehen das mir die Objektmessung bei einem Blitzgerät neu ist - aber wir werden bestimmt noch viel darüber plaudern

Gruß mike


analog ist Elvis, digital ist Dieter Bohlen - Let´s Rock ´n Roll Baby!



nach oben springen

#8

RE: Gossen Sixtomat Flash Fehler

in Studiotechnik 08.05.2006 18:00
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Habe mir zwei Walimex 260K-Blitzköpfe und Zubehör gekauft, damit bin ich quasi ähnlich ausgestattet wie mein Doz, der zwei Köpfe mit 250 Watt hatte. Freue mich schon sehr auf den ersten Einsatz der Anlage, bislang habe ich aber leider noch keine Zeit gehabt. Die Wochenenden wären dafür ideal, aber die sind die nächsten Wochen dicht . Muss mir vielleicht mal einen Tag auf Überstunden frei nehmen, dann hab ich genug Zeit zum Experimentieren.

Die Hintergrundsysteme sind leider immer noch nicht da, und Studioexpress.de lässt auch nichts von sich hören.



zuletzt bearbeitet 08.05.2006 18:01 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de