#1

Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.11.2007 08:00
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

hier noch einige Aufnahmen von dänischen Leuchttürmen, die mir sehr gut gefallen haben. Der erste Turm ist Fry Gisetå Odde bei Humlum, der zweite ist der Leuchtturm von Hanstholm.

Die Aufnahmen entstanden auf Agfa Precisa CT 100 Diafilm, jeweils belichtet mit ASA 125.

Eure Meinung würde mich wie immer sehr interessieren !!

Gruß
Sven

Angefügte Bilder:
103a-25.jpg
104a-15.jpg



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.11.2007 08:06
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Das erste ist ein schöner Klassiker mit genial einfacher Farbstruktur Grün--Blau--Rot--Weiß, mehr iss nich.
Die Bildaufteilung liegt schön im Schnitt, ist eins ums an die Wand zu hängen.
Das zweite hingegen verliert gegen das erste ganz klar.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#3

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.11.2007 08:06
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Sven, vom Motiv her gefällt mir das erste super. Das einzige was mich stört ist das die Aufnahme zwar sehr Farbkräftig ist aber dazu noch recht dunkel. Die Aufnahme heller und mit den Farben wäre einfach nur super. Bei der zweiten muss ich sagen das sie zwar sehr schön anzusehen ist, aber leider für mich kein Bild ist was mich hält.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#4

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.11.2007 20:54
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Mir sind auch beide viel zu düster, aber das ist vielleicht Geschmackssache. Beim 2. läuft das schwarze Dach in den schwarzen Himmel und das Weiß ist auch eher rosa. Vor allem stört mich beim 2. die Vielzahl der Bildelemente, die auch keinen wirklichen gestalterischen Bezug zueinander haben. Da paßt ja stilistisch nichts zueinander, wofür du natürlich nicht kannst. Ich hätte es dann aber auch nicht so fotografiert. Ein paar Schritte nach vorn, und die Pfeiler wären weg. Die sind doch ohnehin scheinbar überflüssig, denn daß sich da eine Mauer anschließt oder ein Gitter, kann ich nicht erkennen. Und was ist das für ein Stecken im Hintergrund?

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.11.2007 19:13
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Zitat von fotoknipser
Mir sind auch beide viel zu düster, aber das ist vielleicht Geschmackssache. Beim 2. läuft das schwarze Dach in den schwarzen Himmel und das Weiß ist auch eher rosa. Vor allem stört mich beim 2. die Vielzahl der Bildelemente, die auch keinen wirklichen gestalterischen Bezug zueinander haben. Da paßt ja stilistisch nichts zueinander, wofür du natürlich nicht kannst. Ich hätte es dann aber auch nicht so fotografiert. Ein paar Schritte nach vorn, und die Pfeiler wären weg. Die sind doch ohnehin scheinbar überflüssig, denn daß sich da eine Mauer anschließt oder ein Gitter, kann ich nicht erkennen. Und was ist das für ein Stecken im Hintergrund?

Gruß
Jochen


Erstmal danke für Eure Kommentare !!

Ich hab mir grad die Bilder auf meinem Arbeitsrechner nochmal aufgerufen, sie erscheinen tatsächlich dunkel - auf meinem kalibrierten Monitor sind sie allerdings genau richtig und ohne Farbstich. Da auch bei meinem SW-Bild von der Seelandschaft bei Skern auf vielen von Euren und auf meinem Arbeitsmonitor im vorderen Teil (Weg) keine Zeichnung mehr aufweist, während auf meinem kalibrierten Monitor noch deutlich Zeichung zu sehen ist, schließe ich jetzt mal daraus, dass offensichtlich die meisten unkalibrierten Monitoren zu dunkel eingestellt sind...

Ich finde Eure Meinung interessant !! Während nämlich die erste Aufnahme zwar hübsch ist, auf mich aber wie ein typisches Touristenfoto wirkt , hab ich die zweite Aufnahme immer für interessanter gehalten, weil man durch die Pfeiler in der Mauer und den Weg auf den Leuchtturm zugeführt wird... So unterschiedlich sind Geschmäcker .

@ Jochen
Der Stecken ist ein Fahnenmast, der zur Zeit der Aufnahme wohl nicht im Einsatz war...

Gruß
Sven



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 18.11.2007 19:13 | nach oben springen

#6

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 22:02
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In Antwort auf:
dass offensichtlich die meisten unkalibrierten Monitoren zu dunkel eingestellt sind


Der Kalibrierung wäre ich mir an deiner Stelle nicht allzu sicher, besonders, wenn so viele den gleichen Eindruck haben wie ich. Mein Prüf-Kriterium für die Kalibrierung sind die Prints, die ich von verschiedenen Anbietern zurückbekomme. Da gibt es gelegentlich geringfügige Farbabweichungen, aber es gibt keine Abweichungen in der Helligkeit. Vielleicht bearbeitest du deine Bilder ja am TFT bei gedämpftem Licht. Wenn ich - und Du im Büro - die dann bei normaler Raumbeleuchtung anschaue sind sie auf jeden Fall zu dunkel. Eine Bearbeitung bei gedämpftem Licht wird zwar immer empfohlen, ist aber im Grunde nur sinnvoll für eine Diaschau-ähnliche Betrachtung am Monitor oder mit einem Beamer. Üblicherweise schaut man sich Bilder aber bei normaler Raumbeleuchtung an.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.11.2007 22:16
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hm...

mit dem gleichen Gerät hab ich auch das Notebook von Jana kalibriert, und daran überprüfe ich meine Aufnahmen oft. Sie hat das Notebook auf einem Schreibtisch direkt neben einem Fenster stehen, und auch hier - bei Tageslicht - sind meine Aufnahmen meist okay...

Ich hab auf meiner HP gestern abend neue Aufnahmen (auch von Dänemark) eingestellt und diese bewusst - eben wegen dieser Diskussion hier - jeweils etwas aufgehellt. Kannst Du / könnt ihr dort einmal überprüfen, wie hell sie da auf Euch wirken ??

http://www.foto-mueller.de.tl

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.11.2007 04:24
von Benno • Mitglied | 592 Beiträge

Hi Sven,

ist besser.
Oder anders gesagt, kommt besser rüber.
Das Bild auf Deiner HP mit dem Leuchtturm finde ich klasse.
Übers Gras hinweg Fotografiert, sieht der Leuchtturm wie Spielzeug aus.

LG
Benno


.........

LG
Benno
aus denn schönen Hattingen

https://www.flickr.com/photos/26927849@N03/
nach oben springen

#9

RE: Dansk Fry - dänische Leuchttürme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.11.2007 07:07
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Auf deiner HP haben die SW-Bilder zu 99% normale Helligkeit. Ebenso ist es bei den Farbbildern unter Porträts. Bei Landschaft und Architektur sind dagegen die meisten Farbbilder - nicht die SW - sehr dunkel. Es liegt vermutlich also nicht an der Kalibrierung sondern an deinem Geschmack. Ich hatte das ja auch ursprünglich schon vermutet, denn ich hatte ja nicht geschrieben, daß deine Bilder dunkel sind sondern düster.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de