#1

Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 08:14
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Bericht Bundesusertreffen 2007 in Würzburg

1. Der erste Tag
Der erste Tag begann für mich mit einer Motorradfahrt bei nebligem Wetter. Auf der A45 hatte ich bis Siegen schlechte Sicht und klamme Verhältnisse, danach konnte ich nicht mehr über das Wetter meckern. Trotz mehrerer Staus kam ich pünktlich als Zweiter in Würzburg an, Mike reiste mit der Bahn an und war bereits um 10 Uhr vor Ort. Da der Wirt es ablehnte, mit ihm zu reden (weil er ja nicht Herr Müller ), wartete Mike auf den Eintreffen der anderen.

Nach dem Auspacken begannen Mike und ich mit dem ersten Erkundungsgang, unter anderem in eine besonders schön restaurierte Kirche und anschließend in die Innenstadt. Hierbei wurde schnell klar, dass ich offensichtlich ein besonderes Auge für „auffällige Geschäfte“ hatte . Und dass es in Würzburg überdurchschnittlich viele attraktive junge Damen gab. Für Mike und mich Grund genug, ab da nur noch vom „Schönen Würzburg, sehr schönen Würzburg...“ zu schwärmen und vom eigenen Studio in Würzburg zu träumen...

Um drei Uhr stieß Alex zu uns, der Vierte im Bund war Jochen, zuletzt kam abends Klaus an. Holger musste sich für diesen Abend vertrösten. Nach einem zünftigen Abendessen zogen wir erst zum am Main und anschließend in die Altstadt zur Nachtfotografie los. Der Abend wurde mit einem „Alex, Käffchen??“ in einer netten Kneipe abgerundet.

2. Der zweite Tag
Der zweite Tag begann mit dem Frühstück um halb neun, danach schauten wir uns Aufnahmen von Mike an. Kurz nach 10 Uhr zogen wir zu Fünft los, um den Hang zur Marienfestung zu erstürmen. Da wir beim Überqueren der Alten Mainbrücke schon merkten, dass wir es nicht mehr pünktlich zur Führung um 11 Uhr schaffen konnten, entschlossen wir uns für den längeren, aber schöneren Weg durch die Weinberge. Da es morgens noch kühl und etwas diesig war, war ich benagelt genug, neben meiner dicken Motorradjacke auch noch das schwere Stativ mitzuschleppen . Auf der Hälfte des Weges riss jedoch der Himmel auf und es wurde sonnig und warm. Diese Plackerei beim Aufstieg wurde aber mit tollen Aussichten und genug Zeit zum Fotografieren für jeden belohnt.

In der Festung angekommen, lernten wir Holger kennen, der mit dem Motorrad die Festung erstürmt hat. Wieder gab es für alle Fotografen genug Zeit zum Quatschen und ausgiebigen Fotografieren, die Festung bot vielfältige Motive und spannende Ecken zum Erkunden. Besonders reizvoll war der Fürstengarten im hinteren Teil der Festung, in dem geschwungene Treppen und schöne angelegte Gärten viel für’s Auge boten. Nach einem Abstieg (diesmal über die kürzere Strecke) trafen wir uns zu fünft im Pizza Hut wieder und genossen kulinarische Köstlichkeiten .

Weiter ging’s ab 15 Uhr zur Residenz Würzburg, einem wunderschönen Schloss, dass von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden ist. Schon vom Vorplatz aus wusste das Schloss zu begeistern. Da im Inneren nicht nur Fotografierverbot galt, sondern sogar die Kameras hätten abgegeben werden müssen , verzichteten wir auf eine Besichtigung. Statt dessen nutzten wir das kostenfreie Angebot, den Schlosspark zu erkunden. Angefangen von spektakulär geschnittenen Büschen und Tannen, über Springbrunnen und Steinplastiken, bis hin zu einem wunderschönen Schlossgarten und dem tollen Schloss gab’s viel zu sehen. Im Laufe des Nachmittags tragen wir dort auf Biggi, Steven und Wolfgang.

An der Pension zurückgekehrt, sammelten wir noch Hartmut ein und zogen noch mal zum Main, um die Blaue Stunde für die Nachtfotografie zu nutzen. Anschließend ging es – mit einem Halt im spanischen Restaurant – zurück zur Pension. Hartmut begeisterte mit fantastischen Mittelformat-Dia’s, Klaus präsentierte Kleinbild-Dias aus dem Yellowstone Nationalpark. Nach der Präsentation wurde es noch ein langer Abend mit lebhaften Diskussionen über Fotografie und Forum, aber auch über Gott und die Welt... um 3 Uhr lagen dann aber auch die letzten von uns im Bett.


3. Der Abschlusstag
Nach einem ausgiebigen Frühstück wurden die Zimmer geräumt. Danach machten wir uns zu Zehnt auf zum Süden von Würzburg, wo wir unter anderem die alte Universität, einige Kirchen, dass Regierungsgebäude von Unterfranken und die neue Uni besichtigen wollten. Da aber schon die alte Uni nicht so spektakulär wie erhofft und dazu noch ohne die hübschen Studentinnen war , beschlossen wir, doch lieber zum Hafen im Norden zu spazieren. Bei schönstem Wetter gingen wir an der Promenade entlang und machten in der Nähe des Hafens, bevor sich Wolfgang, Biggi und Steven verabschiedeten, natürlich noch das obligatorische Gruppenfoto.

Anschließend galt es das Hafengebiet zu erkunden, danach gab’s Erfrischungen im Hafencafé. Auch für Hartmut und Klaus wurde es nun Zeit zum Abschied, die restliche Fünfertruppe zog in die Innenstadt, um mit fränkischen Spezialitäten das Treffen ausklingen zu lassen. Zu Mike’s Enttäuschung konnte die Kellnerin allerdings nicht mit Currywurst und Pommes, sondern nur mit einer verständnislosen Miene dienen .

Nach dem Essen kam die Zeit sich zu verabschieden, Mike wurde von Alex zum Bahnhof gebracht, Jochen fuhr mit einem Bekannten zurück nach Köln und Holger und ich brausten auf unseren Motorrädern gen Heimat.


Fazit:

Das 1. Bundesusertreffen des Hobbyphotoforums war ein rundum voller Erfolg, es war toll, mal verschiedene User kennen zu lernen. Es wurde viel gequatscht, viel gelacht, viel zusammen unternommen, viel fotografiert. Gespräche und Diskussionen kamen nie zu kurz, die Themen breit gestreut und hatten nicht nur mit Fotografie zu tun. Besonderes Glück hatten wir mit dem Wetter .

Da alle Teilnehmer begeistert waren, wird auf jeden Fall für 2008 ein weiteres Bundesusertreffen geplant.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 18:31
von TTL (gelöscht)
avatar



... und ich wusste es: "Es gab doch keine Käs.... "!

Fazit: "Nichts versäumt" !


Gruß Horst



nach oben springen

#3

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 19:01
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Toll, Sven.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 19:52
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Danke für den schönen Bericht

Das nächste Jahr wird bestimmt wieder so klasse und ich freue mich jetzt schon drauf,

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#5

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 19:56
von Benno • Mitglied | 592 Beiträge

Ich sage nur Sven
Nächstes mal bin ich dabei !
Um mal Euch Banausen kennen zu lernen.

LG
Benno


.........

LG
Benno
aus denn schönen Hattingen

https://www.flickr.com/photos/26927849@N03/
nach oben springen

#6

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 20:28
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Benno
Ich sage nur Sven
Nächstes mal bin ich dabei !
Um mal Euch Banausen kennen zu lernen.

LG
Benno


Ich wette, Du wirst uns schon früher kennen lernen .

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 20:33
von Benno • Mitglied | 592 Beiträge

Hi,

drohung oder Versprechen ?

LG
Benno


.........

LG
Benno
aus denn schönen Hattingen

https://www.flickr.com/photos/26927849@N03/
nach oben springen

#8

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 21:09
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Toller Bericht, Sven
Danke, nun weis ich wenigstens auch genau,
was wir Nachzügler verpasst hatten

Lieben Gruß
Biggi


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#9

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 21:21
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge


Eine kleine Richtigstellung zu deinem Bericht scheint aber doch nötig:

In Antwort auf:
entschlossen wir uns für den längeren, aber schöneren Weg durch die Weinberge


WIR ???? Es hat schon etwas gedauert, bis wir dich vom geraden Weg von unten nach oben (siehe unten) abgehalten hatten. Falls du überhaupt lebend oben angekommen wärest mit Motoradjacke und Stativ, dann wäre dir von deinen gequälten Fotofreunden Lynchjustiz sicher gewesen

Gruß
Jochen

Angefügte Bilder:
neu-1.jpg

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: Würzburg - ein kleiner Bericht

in Bundesweite Usertreffen 16.10.2007 21:33
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von fotoknipser

Eine kleine Richtigstellung zu deinem Bericht scheint aber doch nötig:
In Antwort auf:
entschlossen wir uns für den längeren, aber schöneren Weg durch die Weinberge


WIR ???? Es hat schon etwas gedauert, bis wir dich vom geraden Weg von unten nach oben (siehe unten) abgehalten hatten. Falls du überhaupt lebend oben angekommen wärest mit Motoradjacke und Stativ, dann wäre dir von deinen gequälten Fotofreunden Lynchjustiz sicher gewesen

Gruß
Jochen


Dafür werd ich dir auf ewig dankbar sein, Jochen



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de