#1

Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 05:25
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Hier also noch drei weitere Bilder.
Sicherlich nicht soooo spektakulär, aber eben meine ersten

Angefügte Bilder:
Spiegelung1.jpg
Stühle.jpg
baum.jpg

neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#2

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 05:28
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Wow, Nummer 3 ist super! Die andern sind aber besonders technisch auch schon super.

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#3

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 06:04
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo Biggi,

Bild: III
Mensch Biggi;- da ist alles drin:
Wiederhohlungen, Diagonale, Dreieck(e), Paralellen, Dynamik wegen der Wiederholungen nach hinten. Das gibt dem Bild die Räumlichkeit.
Bin wirklich begeistert !

Das macht Fun auf "mehr" !

So long !
Horst






zuletzt bearbeitet 28.08.2007 06:06 | nach oben springen

#4

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 06:57
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Hey, Danke! Eure Begeisterung freut mich sehr!
Wenn das mal nicht noch mehr Ansporn gibt
Am Ende komm ich dann wohl kaum noch zum Schreiben vor lauter Fotgraknips-Fieber *lach das wär' ja was....

Dankeschön Christoph und Horst
und liebe Grüße
Biggi


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#5

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 07:59
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Erst erzählen, näääääääää das kann ich nicht, und dann? Uns das Fürchten Lehren

Wie lang fotografierst Du schon..........?

Ne, mal ernsthaft, klasse Bilder,

schön das ich die auch mal seh




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#6

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 09:02
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

schön das ich die auch mal seh du meinst wohl - schön, dass ICH die dann auch mal sehn durfte....

Jedenfalls macht das Fotografieren (ich kann mich nur wiederholen) wirklich viel Spaß - und wer weis, vielleicht lern ich´s ja auch mal noch richtig

Danke Charly und sei herzlich gegrüßt
Biggi


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#7

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 20:40
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge
Huhu Biggi!

Bild 3 ist mein Favorit.


Ein Rat:

Auf dem Weg zur eigenen Bildsprache ist konstruktive Kritik hilfreich und kann wesentlich für den eigenen Lerneffekt beitragen - bis zu einem gewissen Punkt!

Wenn Du dich eines Tages dabei ertappst deine Bilder dahingehend zu gestalten das ein allgemeiner Forengeschmack befriedigt wird, wäre es der Anfang vom Ende. Erhaschtes Lob ist nichts Wert.

Lerne die kommende Kritik richtig zu interpretieren aber auch, und das ist sehr wichtig:
Zu ignorieren!

Eigne Dir ein Basiswissen für die allgemein gültige Bildgestaltung an, verlasse sie aber auch bewusst, um den zweiten großen Fehler zu vermeiden:
Wer nur nach SchemaF/Lehrbuch fotografiert tritt irgendwann auf der Stelle, verbreitet Langeweile - ist nicht kreativ.
Das beste Bild ist immer noch das, dass mit einem kurzen WOW kommentiert wird.

Finde zuerst heraus wo deine Vorlieben liegen, heute Landschaft, morgen Architektur und übermorgen Studio verwirt viel zu sehr und bringt dich zu Beginn nicht weiter.

Viel Erfolg,
und, noch wichtiger: Viel Spaß!

zuletzt bearbeitet 28.08.2007 21:00 | nach oben springen

#8

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 28.08.2007 22:17
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Hallo Roland,

vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.
Sicher - am Anfang muss man sich erst mal orientieren, muss seinen eigenen Stil,
seine Vorlieben finden. Das ist/war bei der Schreiberei nichts anderes, als nun
beim Fotografieren. Man muss ausloten und wird bestimmt früher oder später erkennen,
wo die eigenen Vorlieben angesiedelt sind.
Was das Interpretieren von Kommentaren angeht.
Oh - ich glaube, da kann ich auf ne Menge Erfahrung zurückgreifen
Ich denke ich weis das recht gut einzuschätzen, aber in einem geh ich nicht unbedingt mit dir konform.
Ein kurzes WOW m u s s nicht zwangsläufig der beste Kommentar bedeuten. Das sollte man nicht daran messen.
Für konstruktive Kritik bin ich jederzeit offen und natürlich dankbar, denn daraus kann man nur lernen,
aber auch ein dickes Lob - gerade auch in den Änfängen, kann doch auch nicht schaden
Und wenn´s dann "von Herzen" kommt und ehrlich gemeint ist, so wie ich das hier ausschließlich erlebte...
na was will man denn mehr?

Danke nochmal für deine Tips und guten Wünsche, Roland

Liebe Grüße
Biggi


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#9

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.08.2007 05:19
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Biggi,

ja also - Bild 3: Genau meine Wellenlänge! Ein Ausschnitt konzentriert das Motiv auf ein Spiel mit geometrischen Formen, klasse mit Teleperspective noch verdichtet. Man sieht, wie es Dir gelingt, in einem Umfeld, in dem nur wenige ein Fotomotiv vermuten, eine fotogene Möglichkeit zu entdecken.
Vielleicht kannst Du mal versuchen, in diesem Bild durch verschiedene Auschnitte weitere Möglichkeiten auszuloten. Ich denke, da kannst Du noch schön experimentieren.

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#10

RE: Noch 3 meiner ersten "Gehversuche"

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 17.09.2007 18:26
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Biggi,

ich bin wirklich positiv überrascht, Du verstehst sehr schnell, mit einer Kamera umzugehen. Zu den Aufnahmen:

Bild 1:
der verknorpelte Baum ist ein schönes, spannendes und wegen der unterschiedlichen Struktur abwechslungsreiches Motiv, die Farben kommen toll heraus. Insgesamt hätte ich den Baum aber einen kleinen Tacken mehr nach rechts gerückt, um dem Hauptmotiv links mehr "Luft zum Atmen" zu geben. Rechts ist dafür ein wenig zu viel freier Raum. Hierbei gibt es dann zwei Möglichkeiten - entweder halt einen Tick mehr nach rechts, das Hauptmotiv aber trotzdem auf einer fiktiven Vertikallinie in einem Drittel des Bildes halten (goldener Schnitt), oder das Hauptmotiv tatsächlich absolut mittig zu platzieren.

Eine weitere Möglichkeit, aus diesem Motiv noch mehr herauszuholen, ist noch deutlich näher heranzugehen, so dass nur noch der Baumstamm zu sehen ist, und Dir hier einige Elemente der Oberfläche herauszugreifen, die spannend darzustellen sind.

Bild 2:
Eine gelungene Übersichtsaufnahme, ein stimmungsvoller Ort im alten Baustil kombiniert mit einer schönen Wasserspiegelung. Erinnert mich auf Anhieb etwas an Rothenburg o.d.T. Der Bildaufbau als solches ist gut, der Himmel ist mir aber etwas zu leer, die Aufnahme hätte mit Schäfchenwolken oder anderer Himmelszeichnung (vielleicht auch anderer Farbe - Sonnenuntergang / -aufgang) mehr Pepp .

Bild 3:
Top !! Kann ich den anderen nur zustimmen. Auch die Belichtung sitzt, was gut daran zu erkennen ist, dass im Schatten links noch Zeichnung ist. Vielleicht eine kleine, rein subjektive Möglichkeit: wenn Du mit Diafilm fotografiert haben solltest, wäre eine gezielte Unterbelichtung von 1/3 bis 1/2 Blendenstufe etwas wirkungsvoller, weil dies die Farben intensiviert. Ist aber Geschmackssache, ob man auf knalligere Farben steht oder nicht

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de