#1

Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.08.2007 21:49
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Per Zufall erwischt. Die Geschichte dazu gibts später

Angefügte Bilder:
Nebelwald.JPG
Nebelwald2.JPG
Nebelwald3.JPG
Nebelwald4.JPG

Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#2

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.08.2007 22:59
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Detlef,

Deine Nebelbilder sind klasse.
Der Nebel hat schon irgendwas Mystisches an sich.

Ich war auch erst vor ein paar Tagen im Neben.
Heute habe ich den Film zum Entwickeln abgegeben.

Gruß Horst



nach oben springen

#3

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.08.2007 23:02
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hai Detlef,

hab' ja in letzter Zeit viel kritisiert, aber die Nebelbilder sind echt sehenswert !!

Mein Favorit: Bild 1 dem ich noch das Stämmchen auf der rechten Seite abschneiden würde. Reduzierung auf das Wesentliche, gut gemacht !!

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#4

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.08.2007 23:16
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Detlev,

wirklich schöne und stimmungsvolle Aufnahmen, mystisch, romantisch, still, wie aus einer anderen Zeit. Insbesondere die vierte Aufnahme könnte in Neuseeland oder Hobbingen entstanden sein, sie weckt in mir Assoziationen an "Der Herr der Ringe". Grandios, dieser Wechsel zwischen Dunkelheit und nebliger Helligkeit.

Auch die anderen drei Aufnahmen sind sehr schön und passen gelungen in die Serie. Die erste und zweite Aufnahme wirken schon wie gemalt, die Dritte gefällt mir sowohl in der Aufteilung, der Persektive als auch der pastellartigen Farbdarstellung.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.08.2007 20:17
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Hallo Detlef,

sehr stimmungsvolle Aufnahmen, gefallen mir alle sehr gut! War das noch sehr früh am Morgen? Mich würde interessieren wie Du bei der Belichtungsmessung vorgegangen bist. Welches Equipment hast Du verwendet?

Danke und beste Grüße
Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
nach oben springen

#6

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.08.2007 06:29
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Detlef,

das 4. Bild ist mein Favorit und gehört meiner Meinung nach zu den Highlights der von Dir im Forum ausgestellten Bilder. Der von Dir angesprochene Zufall kann wohl nur dem Auffinden des Motivs gelten, nicht aber der Bildgestaltung. In den Randbereichen schwarze Baumsilhouetten die zum Licht hin zart vergrauen, der Lichtfleck führt das Auge zum goldenen Schnitt, der Zaun an dieser Stelle bringt ein zusätzliches Element ins Spiel.
Tolle Nebelaufnahme

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#7

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.08.2007 06:56
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Erstmal Danke, die Geschichte um die Aufnahmen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Entstanden sind die Aufnahmen in der Stubbenkammer auf Rügen, in der Nähe der Wissower Klinken, die allerdings nicht zu sehen waren .
Am letzen Tag des Urlaubs gabs ab Früh bereits Dauerregen. Also beschlossen wir in die Jasmund-Therme zu fahren um den Urlaub schön ausklingen zu lassen. Natürlich ging da nur die Grundausrüstung mit, meine Eos 5 mit dem 28-105/2.8.
Am frühen Nachmittag, nach der Wasserrunde, hellte der Himmel bei starkem Wind zeitweilig etwas auf. Ich wollte unbedingt nochmal an die Steilküste zu den Wissower Klinken. Vom Nebel war beim losfahren noch nix zu sehen.
Da man bis zur Waldhalle, ca. 100m von der Steilküste entfernt, über einen ürigen Holperpfad mit dem Auto fahren kann (für eine Wanderung waren wir nicht Eingerichtet) sollte es nochmal einen Kurzentschlossenen Ausblick auf die Steilküste geben.
Aber denkste, beim Einbiegen in den Pfad, der direkt durch den Buchenwald zur Waldhalle führt, kamen bereits die ersten leichten Nebelschwaden aus Richtung Meer. Die Holperstrecke ist ca. 4km lang und nach der hälfte der Strecke war die Sicht nur noch wenige Meter, auf der Piste ein echtes Abenteuer.
Beim Aussteigen an der Waldhalle wurden wir von der unendlichen Stille im Nebelwald empfangen. Das Gefühl Allein in diesem Märchenhaften Buchenwald, in dieser alles umfassenden Stille und mit nur wenigen Metern Sicht ist einfach unbeschreiblich. Erinnerungen an Edgar Wallace Filme werden da wach.
So, nur war ich schonmal da und mußte sehen das ohne Stativ was brauchbares dabei rauskam. Also Augen zu und durch. Am Baum angelehnt, via Spot in Richtung Licht (das Grün am Boden) angemessen und mit +1 Korrigiert, den Atem angehalten und abgedrückt.
Die entstandenen Bilder sind eine schöne Erinnerung und ein Glücklicher Abschluß des Urlaubs.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#8

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.08.2007 10:39
von TTL (gelöscht)
avatar

Hi Detlef,

haste was schönes erlebt.
Mir geht es wenn ich im Nebel bin so ähnlich.
Man ist da irgendwie alleine.
Es ist schon komisch, dass wenn es nebelig ist, es auch eine fast gespenstige Stille gibt.
Man ist alleine mit dem Nebel und der Stille.
Ich mag diese Stunden, sind sie doch so schön geeignet, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.
Vielleicht ist es auch gerade das, dass man nicht wie gewohnt sieht, sondern nur die paar Meter um einen herum. Das man das Gefühl hat, eingehüllt und umgeben von "Nichts" zu sein.
Wie gesagt: "Ich mag diese Stunden" !

Bei meiner letzten Tour, hätte ich fast die Zeit vergessen. Merkte erst wie spät es war, als die Sonne die Macht hatte, dem Nebel Kontra zu bieten. Dann war es auch bald vorbei und die Landschaft wurde wieder deutlich.

Gruß Horst





nach oben springen

#9

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.08.2007 20:31
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Mir gefallen 3 und 4 am besten, weil sie nicht nur in sich geschlossener sind, sondern 1 und 2 sind mir auch zu hell geraten.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: Nebelwald

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.08.2007 09:46
von Warmduscher • Mitglied | 63 Beiträge
Macht Hunger auf mehr! - sehr inspierierend. Ich könnte mir die Aufnahmen gut als Leinwanddruck vorstellen. Mein Favorit ist Bild 1.

André

zuletzt bearbeitet 27.08.2007 09:48 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de