#1

Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 23.06.2007 03:57
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Ich bin am testen und rumprobieren um die optimale Scanneinstellung zu finden.
Vorallem Schärfe und Farbe interessiert mich.

Angefügte Bilder:
Rügen07019_02.jpg

Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#2

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 23.06.2007 05:53
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Versuch 2:

Angefügte Bilder:
Rügen07018_01.jpg

Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#3

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.06.2007 04:02
von andreas

Hallo Detlef

Auf Bild 1 liegt so ein Nebel. Aus meiner sicht unbrauchbar!

Bild 2 hat die Schärfe wie ich sie mir wünsche auch die Farben kommen besser.

Welche Einstellungen hast Du benutzt?


gut Licht
Andreas


nach oben springen

#4

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.06.2007 05:29
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Detlef,

Andreas hat recht.
Auch auf meinem Bildschirm kommt Bild:2 viel besser rüber.


Gruß Horst




nach oben springen

#5

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.06.2007 06:59
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Es zeichnet sich immer mehr das Bild eines neuen (gebrauchten) Diascanners auf meinem Schreibtisch ab.
Die erste wurde mit 2400dpi gescannt und dann behutsam nach Unten getrimmt. Aber irgendwie scheint die Durchlichteinheit mit der Schärfe nicht zurechtzukommen. Das 2. hab ich dann mit 600dpi gescannt. Es scheint zwar zu klappen, aber für Ausdrucke bei 20x30cm ist da natürlich nicht mehr viel rauszuholen.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#6

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.06.2007 22:12
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Detlev,

ein leidliches Thema mit Scannern mit Durchlichteinheit, hier sind im Diabereich wirklich nur sehr wenige Modelle absolut überzeugend. Da ich keinen Projektor besitze, derzeit für mich DER Grund, nahezu überhaupt keine Diafilme mehr zu verwenden. Ein guter gebrauchter Diascanner (Alter 1,5 - 2 Jahre) von Nikon oder Minolta sollte bei Ebay aber schon günstig zu haben sein (150 - 250 €). Die Qualität wird hierbei mit Sicherheit wesentlich besser sein.

Wenn Du mit 2400 dpi und einem Flachbettscanner scanst, musst Du leider tatsächlich ordentlich in der EBV wurschteln (insbesondere mit einer geeigneten Nachschärfung, ohne Rauschen zu produzieren ), um den Scan brauchbar dem Original anzupassen .

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.06.2007 05:00
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Ich habs mir schon gedacht. Zwar werd ichs probieren, mit der höheren Auflösung zu einem guten Ergebnis zu kommen aber Mittelfristig steht wohl ein Diascanner an. Hoffentlich krieg ich den Invest genehmigt
Bis dahin muß ich halt weiter ins Fachlabor für Jenseits der 10x15


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#8

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.06.2007 19:04
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Mir fällt grad ein, kannst Du die Dia's dann nicht besser abziehen lassen (z.B. 13x18) und hochauflösend scannen ?? Aus Vorlagen machen die meisten Flachbettscanner deutlich bessere Ergebnisse als aus Dia's in der Durchlichteinheit.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: Scannertests

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.06.2007 03:56
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Das kommt auf Dauer aber ganz schön teuer. Die Qualität bei den Digilabs in meiner Ecke überzeugt mich nicht, d.h. ich müßte in ein Fachlabor gehen. Meine Chefin erklärt mich für Verrückt.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de