#1

Mittelalter-Spectaculum Maximilianpark

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 22.06.2007 00:51
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, durch unseren Sven hatte ich ja den Tip für diese Veranstaltung bekommen. Also sind wir morgens um 11 Uhr da gewesen und haben uns das ganze mal angeschaut. Ich muss sagen das nächste mache ich auf jedenfall mit, es sit irre interessant und macht wirklich Laune Fotografisch gesehen ist ein solcher Mittelalter Markt ein schönes Ereignis und es hat mir gezeigt wie anspruchsvoll doch bewegliche Motive sind - meine Hochachtung den Kollegen die schnelle Autos usw. fotografieren. Die Ausbeute ist leider nicht so groß, es sind doch viele Bilder in die Hose gegangen. Ein paar möchte ich euch aber trotzdem gerne noch zeigen.

Canon EOS 3, Tamron 70-300mm, Cookin Rot, APX 100

Gruß mike

Angefügte Bilder:
S1.jpg
s2.jpg
s3.jpg
s4.jpg
s5.jpg
s6.jpg
s7.jpg



- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#2

RE: Mittelalter-Spectaculum Maximilianpark

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 24.06.2007 19:40
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

an welchem Tag warst Du denn da ?? Wir sind direkt am Donnerstag, dem Feiertag, dort gewesen - mopped's bei den Fahrrädern geparkt und dann rein in den Park. Ist immer wieder sehr interessant, wir sind dort nun das dritte Jahr in Folge gewesen. Das Turnier finde ich auch immer sehr spannend...

Besonders Deine letzte Aufnahme, das Portrait von dem Ritter, gefällt mir sehr gut.

Der Maximilianpark hat übrigens auch so eine Menge zu bieten, z.B. das Tropen- und Schmetterlinghaus. Wenn Du Deiner Kamera und Deinen Objektiven 5 Minuten zum aklimatisieren (entschlagen) gibst, kannst Du darin herrliche Aufnahmen machen, insbesondere von den Schmetterlingen, an die Du sehr nahe ran kommst.

Wenn Du jetzt an Spectaculi Feuer gefressen hast, kannst Du auch am 30.06. - 01.07.2007 in Dortmund dabei sein, dort findet das größte Spectaculum der Region statt, bestimmt 4 - 6 mal so groß wie im Maximilianpark und mit einem richtig spannenden, richtig großen und spektakulären Turnier !!

Und Mitte / Ende des Sommers ist noch ein großes Spectaculum in Münster, genauen Termin weiß ich jetzt nicht, einfach mal googeln.

Gruß
Sven

P.S. Google mal, ich hab im Hinterkopf, dass sogar in Gelsenkirchen einmal jährlich ein Spectaculum ist.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Mittelalter-Spectaculum Maximilianpark

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 24.06.2007 20:13
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo aus dem Sauerland.
Ihr "Fotographiertet" ja wohl mit den Kameras der damaligen Zeit, also mit "Platten" oder hattet Ihr schon die 6x9 Kleinkameras mit den brennbaren "Films" dabei? Wie hoch waren die "Schreiner-Grade" bei Euren "Platten/Films"? War "Pulverblitzen" erlaubt?
Gruß Berthold Jochheim


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de