#1

Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.06.2007 06:26
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Neulich auf Tour in Stuttgart mir einigen Freunden aus einem anderen Forum...
...eigentlich sollte es nur ein nettes Treffen werden, aber ein wenig fotografiert wurde natürlich trotzdem.

Ich war wie üblich der einzige "Film-Fotograf" unter lauter [jehova]

Aufnahmedaten:
Leicaflex SL2, Leitz Vario-Elmar 1:3,5/35-70mm
ClassicPan 400 in D-76


Angefügte Bilder:
SW07_KB010-16_hpf.jpg
SW07_KB010-17_hpf.jpg
SW07_KB010-18_hpf.jpg

"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#2

RE: Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.06.2007 06:42
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Wie, du bist noch in anderen Foren unterwegs, und dann noch mit Digitalen

Der ClassicPan wirkt aber schon sehr grob, oder?

Gruß
Alex


nach oben springen

#3

RE: Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2007 16:55
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Holger
Das erste Bild finde ich am besten. Das entzerrt könnte mir aber noch erheblich besser gefallen.
Gruss aus dem Sauerland Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#4

RE: Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2007 18:09
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Holger,

ein wenig wundere ich mich, um ehrlich zu sein, dass jemand mit einer so hochwertigen Kamera einen solchen Film einlegt ?? Ich habe zumindest mit den osteuropäischen (?) Fortepan's einmal so schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich von dieser Art Filme nix mehr in der Kamera haben will ...

Aber werden wir wieder sachlich und kommen zu den Aufnahmen :

die erste Aufnahme finde ich vom Motiv unglaublich spannend, sechs spiegelnde Flächen, davon 4 "Haupt"flächen, jede spiegelt ein anderes Objekt, eine andere Welt wieder. Das wirkt sehr imponierend aus. Hättest Du hier jetzt noch ein Shift-Objektiv in der Tasche gehabt ... (kannst ja mal Deine Frau drauf ansprechen ).

Bild 2 ist ganz okay, aber mich stört hier die starke Unterbrechung der Spiegelung, die zerschneidet das Bild für meinen Geschmack in zu viele unabhängige Teile.

Mein persönlicher Favorit ist das dritte Bild, ebenfalls spannend im Motiv und gut in der Umsetzung. Stark finde ich, dass der Giebel der Kirche links fast auf einer Linie mit dem abfallenden, gespiegelten Dach in der Mitte liegt. Zudem bin ich von der Klarheit der Spiegelungen begeistert. Da möchte ich kein Fensterputzer sein .

Gibt es noch mehr Aufnahmen aus dieser Serie ??

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2007 22:32
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hai Sven,

In Antwort auf:
ein wenig wundere ich mich, um ehrlich zu sein, dass jemand mit einer so hochwertigen Kamera einen solchen Film einlegt ?? Ich habe zumindest mit den osteuropäischen (?) Fortepan's einmal so schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich von dieser Art Filme nix mehr in der Kamera haben will


Tja, da sprichst Du ein Thema an...
Sagen wir mal so: Der ClassicPan 400 hat ein heftiges Korn. Es gibt Motive zu denen das passt (s. meine Neuffen-Loks) und welche denen es nicht ganz so zu Gesicht steht. Ich hatte mir mal, ohne in vorher zu testen, 10 Filme gekauft und die muß ich jetzt auch verfotografieren (bin ja bekanntlich Schwabe und werfe die nicht weg). Bei diesem Treffen hatte ich den Film noch vom Neuffener-Lokschuppen in der Kamera und so musste er eben dran glauben (Leica hin - Leica her).
Ich denke ich werde die anderen wie 200 ASA belichten, vielleicht mildert das etwas das Korn.

Grundsätzlich finde ich aber nicht alle Ost-Filme schlecht: Den ClassicPan 200 mag ich ganz gerne und den EFKE/ADOX 25 liebe ich.

In Antwort auf:
Hättest Du hier jetzt noch ein Shift-Objektiv in der Tasche gehabt ... (kannst ja mal Deine Frau drauf ansprechen ).


Oh ja, das PC-Super Angulon steht ganz oben auf meiner Wunschliste :-))
Ich werde aber mal versuchen das per EBV noch zu entzerren - ich denke das geht, muß mich halt ein bißle einlesen...

In Antwort auf:
Gibt es noch mehr Aufnahmen aus dieser Serie ??


Es gibt noch ein paar wenige sehenswerte.... Zeige ich mal in Kürze

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#6

RE: Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2007 22:54
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
...und den EFKE/ADOX 25 liebe ich.


Okay, an Adox hab ich nicht gedacht. Ich habe zwar noch keine getestet, und über den CHS 25 und CHS 50 kann man vielleicht denken wie man will (werd ich bestimmt irgendwann mal testen), aber immerhin hat ADOX mit dem CMS 20 den weltweit schärfsten KB-Film im Programm, und da die Fachpresse über den sehr schwärmt (insbesondere im Schwarzweissmagazin habe ich hierzu mal einen hochinteressanten Vergleichstest gelesen), kann dieser Hersteller gar nicht so schlecht sein .

Da war ich wohl etwas voreilig

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Spiegelwelten

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2007 23:42
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

In Antwort auf:
...kann dieser Hersteller gar nicht so schlecht sein...


Adox ist kein Hersteller, der vertreibt die nur. CHS 25 und CHS 50 kommen so viel ich weiß von Fotokemika aus Kroatien. Der CMS 20 (Agfa Copex ?) kommt aber wohl nicht aus dem Ostblock.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de