#1

Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 28.01.2007 05:38
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,

ich wollte mal fragen, was für mich in der Praxis der Unterschied zwischen ortho- und panchromatischen Filmen bedeutet. Welche vorteile und Nachteile gibt es usw.?

Kennt sich da jemand genauer aus?

Gruss,
Christoph



nach oben springen

#2

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 28.01.2007 07:21
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Ja, hier!

Das haben wir aber alles schon mehrfach hier besprochen. Die Suchfunktion - tut sie es indes wieder? - sollte hilfreich sein.

Orthochromatische (übersetzt: richtigfarbige) Filme sind rotblind. Rot erscheint im Positiv also als Schwarz. Die Verwendung sind hauptsächlich Dokumentenfilme, bis Anfang der 50er Jahre waren dies die klassischen Amateurfilme.

Panchromatische (übersetzt: allfarbige) Filme bilden alle Farbtöne ab. Grüntöne leicht zu hell. Das sind die üblichen Filme, die es so auf dem Markt gibt, sofern sie nicht als orthochromatisch, infrarotempfindlich oder orthopanchromatisch bezeichnet sind.

Orthopanchromatische (also "alle richtigfarbigen") Filme haben eine Mischemulsion und setzen alle Farbtöne korrekt in Grautöne um (Bsp. der selige Maco PO100C).

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#3

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 28.01.2007 07:41
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo Niko,

sorry, mein fehler...

Werden die eigentlich unterschiedlich entwickelt?

Gruss,
Christoph



nach oben springen

#4

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 28.01.2007 07:59
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Kommt drauf an, für welche Anwendung. Wenn Du orthochromatisch sensibilisiertes Material für Repro- und Dokumentenzwecke nutzt, wirst Du wohl einen Papierentwickler einsetzen. Für die bildmäßige Fotografie Neofin doku oder Rodinal 1:200-1:250. Bei panchromatischen Filmen (T-Max, Agfapan, FP4+, etc.) kannst Du es Dir selbst beantworten, denke ich. Für orthopanchromatische gilt das gleiche.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#5

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 28.01.2007 09:12
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Danke!

Gruss,
Christoph



nach oben springen

#6

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 29.01.2007 06:08
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Ich habe bisher noch nie einen orthochromatischen Film verwendet, würde dies aber gerne mal tun...

Gibt's da heute überhaupt noch was am Markt?
Wenn ja was wären denn das für Filme ??

Viele Grüße
Holger
"Blende 8 und - zur rechten Zeit am rechten Ort sein"



nach oben springen

#7

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 29.01.2007 06:21
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hi Holger,

da gibt es den Rollei Orthopan, sit aber (typisch für Orthofilme) mit 25 ASA sehr geringempfindlich.


http://www.mahn.net/Frameset.htm


ciao


Bernd



De gustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen

#8

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 29.01.2007 08:53
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Es soll Leute geben, die geringempfindliche Filme mögen...

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#9

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 29.01.2007 09:14
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Wenn die rotunempfinlich sind, kann man die dann bei rotem Dukalicht einfädeln?

Gruss,
Christoph



nach oben springen

#10

RE: Unterschieder ortho- & panchromatisch

in analoges Fotozubehör 29.01.2007 10:47
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Ja.


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de