#1

Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.07.2016 22:55
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Habe eine alte Zeiss mit diesem Verschluß erworben. Der Verschluß ist gespannt, aber läßt sich nicht auslösen. Kein Wunder dem Zustand nach, die ist sicher schon Jahrzehnte nicht mehr benutzt worden.
Ich bin in Kameratechnik nicht versiert genug, um da was aufzuschrauben. Bevor ich aber einen Service bemühe, ist das ein Problem, den wieder gangbar zu machen? Vorausgesetzt natürlich, es ist nichts gebrochen oder so. Die Kamera wäre es mir wert: es ist eine Contessa mit Beli u Entfernungsmesser. Das Objketiv Tessar Opton ist allererste Sahne.

VG


nach oben springen

#2

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 00:42
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Ich habe auch eine Zeiss Contessa, jedoch ein späteres Modell (geht tadellos). Ich halte es für denkbar, daß bei Dir im Verschluß irgendetwas verharzt ist und der Auslösemechanismus deswegen nicht funktioniert. Allerdings ist es natürlich auch möglich, daß irgendetwas klemmt oder gar eine Feder gebrochen ist. Falls es "nur" eine Verharzung wäre, könnte man das Öl schmelzen. Dazu, so habe ich vernommen, solle man die Kamera eine Zeitlang in einen Backofen bei 50 °C lagern. Ob das wirklich funktioniert, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen.

Am besten holst Du noch die Meinung anderer ein, die mehr Ahnung von der Materie haben als ich.

Daniel


nach oben springen

#3

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 02:00
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die Anleitung hast Du?
"Läßt sich der Auslösehebel nicht betätigen, ist entweder der Verschluß nicht gespannt oder der Film nicht weitergedreht."
Film nicht weitergedreht?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 21.07.2016 02:01 | nach oben springen

#4

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 02:30
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Die Handhabung der Kamera weiß ich, Zählwerk ist transportiert u Verschluß gespannt. Auslösehebel rührt sich nicht.-

Bei uns sind über 40 Grad i d Sonne u sie hat ein ausreichendes Sonnenbad genommen.
Ich vermute, da klemmt was u hoffe, daß nix gebrochen ist.Denn Ersatzteile wirds ja wohl nicht mehr geben.


nach oben springen

#5

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 02:55
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ich meinte ja nur ...

Wenn der Verschluß defekt ist oder verharzt, hat das eigentlich keinen Einfluß auf den Auslösehebel. Der läßt sich dann trotzdem betätigen, aber es passiert nur nix. Für mich hört sich das nach Doppelbelichtungssperre an. Die kann natürlich kaputt sein. So ein Schätzchen habe ich leider auch.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 03:00
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von pongo im Beitrag #4
Denn Ersatzteile wirds ja wohl nicht mehr geben.
Hast Du ganz zufällig in Deinem Freundeskreis einen Uhrmacher? Die können das nämlich ebenfalls, notfalls auch das Anfertigen von feinsten Zahnrädchen und dergleichen.

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 07:33
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ha, einen Uhrmacher suche ich schon lange, da ich auch hier dem Analogen verfallen bin. In meiner Wohnstadt gibts nur noch einen, der hat einen reisenden Uhrmacher, der alle 3 Monate mal vorbeikommt. Und für die Preise würde ich bei 1-2-3 zwei Stück bekommen, wenn ich wollte. Will die aber nicht!


zuletzt bearbeitet 21.07.2016 07:46 | nach oben springen

#8

RE: Compur synchro

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.07.2016 10:02
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Leider etwas offtopic: Ja, das ist das berühmte Uhrmacher- und Juweliersterben. Die meisten kaufen heute Wegwerfuhren, die so billig sind, daß die ganze Uhr billiger ist als eine neue Batterie dafür. (Nebenbei: Ich habe mir vor ein paar Wochen eine neue gegönnt, aber keine Wegwerfuhr. Dafür war sie etwas zu teuer.) In den etwas größeren Städten bei den nicht ganz so großen Juwelierketten kommt man noch eher an die Uhrmacher heran, aber es ist schon schwieriger geworden. Leider!

Daniel


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de