#1

DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 06:46
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das DKL-Bajonett - erfunden von Herrn oder Firma ?? Deckel - kam bei etlichen deutschen Sucher- und Reflexkameras zum Einsatz. Allerdings unterscheiden sich die Anschlüsse von Kamera zu Kamera geringfügig. Ich habe nun heute von einem Verkäufer zu dem Retina Tele-Xenar 135mm von Schneider-Kreuznach noch ein Rodenstock Rotelar R (das R ist wichtig) 135mm dazubekommen. Er wußte nicht, an welche Kamera das passt und ich habe auch keine Information gefunden. Es sieht ein klein wenig anders aus als das Bajonett des Tele-Xenar, vermutlich weil es eben nicht für die Messsucher-Retina gedacht ist und es deshalb die Sucherrahmen nicht einspiegeln muß. Er meinte, das man das Bajonett zurechtfräsen kann, damit es an der Retina funktioniert. Hooooooooooooooooolger!!!! Das wäre vielleicht interessant, weil es im Gegensatz zum Xenar kein 4- sondern ein 5-Linser ist. Aber zu welcher Kamera gehörte es denn jetzt eigentlich? Ich habe nichts gefunden. Und die Verkäufer bei Ebay schweigen sich aus oder schreiben einfach Einheitsbajonett, DKL oder Retina.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 09:02
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Schau vielleicht mal hier das Youtube-Video an, da höngt so ein Objektiv an einer Retina Reflex III.
Vielleicht kannst du da etwas mehr identifizieren oder es hilft dir sonstwie weiter.


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#3

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 09:08
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Daß es das Objektiv auch für Retina gibt (Messsucher und Reflex benutzen die selben Objektive), das weiß ich. Auch die Instamatic-Reflex hat die gleichen Objektive. Aber meines ist kein "Retina Rotelar" sondern ein "Rotelar R".


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 11:00
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #1
..Hooooooooooooooooolger!!!! ...


Bin ja schon da .

Schau mal hier, da steht es.

Weiterhin gibt es dort noch weitere schöne Beiträge zur Retina:

klick
klick
und natürlich hier
klick.

Viel Spaß beim lesen.

VG
Holger

P.S. klick


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 14.03.2016 11:07 | nach oben springen

#5

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 21:22
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Holger, dort wird zwar einiges geschrieben aber irgendwie nichts konkretes und leider schon garnichts zum "Rotelar R". Die Links zu Bildern in den Beiträgen und auch Deine sind leider nur für Mitglieder im Digicamclub zugänglich bis auf den letzten. Mal sehen, ob ich ein "passendes" finde.

Außerdem war das bei mir ein Irrtum vom Amt. Das Tele-Xenar ist im Gegensatz zum normalen Xenar auch ein 5-Linser. Da wird es dann wohl kaum einen Unterschied zum Rotelar geben.. Soll es lieber im Originalzustand bleiben.

Trotzdem würde ich gern wissen, zu welcher Kamera es gehört. War in einem Lederköcher von Braun (Paxette?), aber das muß ja nicht der originale Köcher sein.

Zu einer Voigtländer kann es nicht gehört haben, denn ich habe keinen Hinweis gefunden, daß andere Objektive als die von Voigtländer selbst an die Kameras gepasst haben.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 14.03.2016 21:32 | nach oben springen

#6

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 21:44
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

wie vermutet: das des Rotelar sieht etwas anders aus als das Bessamatic-Bejonett. Allerdings sieht mein Retina-Bajonett auch etwas anders aus als das abgebildete Retina-Bajonett.

??????

Möglicherweise werden hier neuere Retina-Objektive gezeigt. Die Objektive zur Retina IIIS müssen wie bei der Leica den passenden Sucherrahmen aktivieren und den E-Messer steuern. Wie das gelöst wurde, weiß ich nicht. Nachdem die IIIS eingestellt wurde, war das nicht mehr nötig. Neuere Objektive zur Retina Reflex können an der IIIS deshalb nicht mehr mit E-Messer verwendet werden.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.03.2016 23:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Hier noch Bilder des Bajonetts des Rotelar R.



Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.03.2016 00:17
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Nein, das Rotelar war nicht dabei aber prinzipiell ging es ja um das Bajonett.

Für die Messuchervariante benötigt man ein Segment einer Ringnut.
Du hast doch ein Objektiv, was original dran passt?

Das Rotelar dürftest Du noch nicht mal gewaltfrei an die Kamera ansetzen können.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#9

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.03.2016 07:50
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #8

Für die Messuchervariante benötigt man ein Segment einer Ringnut.



Stimmt auch. Meine anderen Objektive haben die Nut.

Also bleiben nur die Reflexen:
diverse Retina Reflex
Instamatic Reflex
diverse Bessamatic und Ultramatic
Paxette Reflex automatic
Edixa Electronica

Bei denen kann es eigentlich nur gehen um Offenblendenmessung oder nicht. Die Blendensteuerung ist doch sonst gleich, oder? Dann könnte es ja vielleicht im Prinzip erst mal an alle passen.

Ich werde weiter forschen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: DKL-Bajonett (Retina,Bessa,Balda,Braun)

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.03.2016 08:07
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Du hast 'ne Mail.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de