#1

Nebelast

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.01.2016 08:34
von Fotoklaus • Mitglied | 73 Beiträge

Rolleiflex K4A (Xenar 3,,5/75), TMAX 400, D76 1:1


2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Nebelast

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.01.2016 21:45
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Rainer.
Man fotografiert bei schlechtem Wetter viel zu wenig.
Wie Du uns zeigst, enstehen richtig gute Stimmungsbilder.
Mir gefällt Dein Motiv echt gut.
mfg Berthold.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Nebelast

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.01.2016 22:03
von Fotoklaus • Mitglied | 73 Beiträge

Danke für das Lob! Aber ich bin nicht Rainer ;-)


nach oben springen

#4

RE: Nebelast

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 01.02.2016 00:15
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Ich würde fast drauf Wetten, dass der Fotoklaus mit richtigem Vornamen "Klaus" heißt!

Ja, so ein Bild sollte man wirklich zum Anlass nehmen, nicht nur bei schönem Wetter zu fotografieren. Tue ich normalerweise auch nicht, nur, sobald Regen ins Spiel kommt, ist's für mich "tabu" - aus Sorge um die Ausrüstung.

Das ist ja eigentlich ein gar fast "banales" Motiv, man muss es nur sehen, zur rechten Zeit und passend in Szene setzen - was dir prima gelungen ist, Klaus!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: Nebelast

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 01.02.2016 22:36
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Lola im Beitrag #4
sobald Regen ins Spiel kommt, ist's für mich "tabu" - aus Sorge um die Ausrüstung.

Das ist eine übertriebene Sorge. Selbst nicht ausdrücklich als abgedichtet beschriebene Digitalkameras, von denen es ja mittlerweile so einige gibt, halten das problemlos aus. Natürlich sollte es nicht schütten wie aus Eimern und natürlich sollte man sie zwischen den Fotografierpausen schützen. Da habe ich aber auch nie viel mehr gemacht als eine Hand drüber gehalten.

Eine Fototour in den Ardennen mußten wir nach 3 Stunden mal abbrechen, weil es wirklich geschüttet hat wie aus Eimern. Ich hatte eine analoge Billig-EOS dabei und eine OM1. Nach 2 Stunden konnte ich mit der EOS nicht mehr fotografieren, weil ich im Sucher nichts mehr gesehen habe. Objektiv, Okular, Spiegel und Mattscheibe habe ich brav gewischt ohne Erfolg. Der Sucher war innen voller Wasser. Ok, habe ich mit der OM1 weiter fotografiert. Am nächsten TAg tat die EOS, als ob nichts gewesen wäre. Einer Bekannten ist sogar mal die Kompaktdigi in einen BAch gefallen. Kein Problem nach dem Trocknen.

Ein Problem sind Zoom-Objektive, die beim Zoomen stärker die Länge ändern, weil man bei denen beim Rausfahren Luft und Feuchtigkeit reinsaugt. Die würde ich daheim lassen. Ein weiteres vielleicht sogar ernsteres Problem sind die Fototaschen. Die allermeisten, die ich kenne, sind nicht abgedichtet oder regengeschützt. Der würde ich meine Ausrüstung nicht anvertrauen.

Optimal ist natürlich die Kombi abgedichtete Kamera + abgedichtetes Zoom. Da brauche ich nicht mal die Hand drüber halten, was z.B. bei der BEsteigung eines Aussichtsturms doch recht hinderlich ist.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: Nebelast

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 02.02.2016 07:54
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Na ja, ich ticke halt so - was aber nicht heißt, nur "Schönwetterknipserin" zu sein!
Um die Tasche mache ich mir da allerdings weniger Sorgen, denn für die gibt es einen Überzieher-Regenschutz oder wie man das so nennt (übrigens gleich 2 Stück davon).

Man könnte ja mal so einen Thread machen à la "Zeigt her eure Taschen!"


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de