#1

Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 02:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Fotofreunde,
ein Schulfreund hat mich zu einer Kreuzfahrt überredet die in "der unfreundlichen Jahreszeit" stattfinden soll. Farbdia wie bei mir normalerweise üblich eher unpassend. Wer von Euch macht Schwarzweißdias, hat die Ratschläge von Studio 13 gelesen (die vom Scala abraten) und deren Alternativen schon mal erprobt und mit welchem Ergebnis?


nach oben springen

#2

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 03:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von BME im Beitrag #1
Farbdia wie bei mir normalerweise üblich eher unpassend.

Warum? Bzw. wie meinst Du das?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 03:30
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

eine Alternative ist Klaus Wehners Prozess. Er entwickelt mehr Filmetypen als angegeben-also nachfragen. Seine Dias sind absolut beeindruckend. Seit kurzem bietet er für 20Euro auch ein Kit für max. 8Filme zur Sebstentwicklung an.


nach oben springen

#4

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 03:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
ja, hab ich irgendwann mal ausgedruckt. Ich versuchs mal mit Kontaktaufnahme aber ob "sichere Dinge" da zeitmäßig noch gehen? Mal sehn.
Frage speziell, an Dich (ich vermute mal, daß da Erfahrungen da sind). Kopfzerbrechen macht mir der Gelbfilter. Nötig (unbedingt) in der "trüben Jahreszeit"? Ja oder nein. Der schluckt nämlich Filmempfindlichkeit.


nach oben springen

#5

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 04:14
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Auch wenn die Frage speziell an den Hans ging - wenn von der Komplementärfarbe blau nix da ist wird das Gelbfilter nix ausrichten .

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#6

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 04:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
das war auch mein Gedankengang - bei trübem Wetter richtet ein Gelbfilter nichts aus. Allerdings bin ich jetzt generell im Zweifel bezüglich fotografischer Aktivitäten in dieser Jahreszeit (gemeint sind Urlaubsmotive - wenn einer den Weihnachtsmarkt fotografieren will ist das wieder was völlig anderes).
Farbdias bei Regen sehen nach Regen aus. Und der vielgelobte Scala und seine Nachfolger lebt vom Kontrast. Wo soll der herkommen?


nach oben springen

#7

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 04:44
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Nun ja, maximal noch mit 'nem Polfilter.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#8

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 04:50
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Gelbfilter ist abgehakt, sehr richtig.

Aber wie soll denn der Regen anders in SW als in Farbe aussehen als wie Regen aussieht? Es gibt jede Menge tolle Regenbilder in Farbe, ich würde sogar vermuten deutlich mehr als in SW, denn da ist Regenwetter ja ganz unergiebig, wenn sich nicht gerade Lichter in den Pfützen spiegeln oder sowas. Bei Nebel wird es wieder besser.

Ganz abgesehen davon: wer macht denn eine Kreuzfahrt in den Regen? Nun bin ich aber neugierig, wo es hingeht.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 07:16
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

bei trübem Wetter würden die Rollei Luftbildfilme Retro400s, Infrared, Superpan200 oder Retro80s sehr gut passen. Sie haben einen erweiterten Rotbereich, der günstig bei Dunst ist. Sie haben einen hohen Kontrast, was bei Kaiserwetter etwas hart werden kann, aber bei trübem Wetter von Vorteil ist. Der klare Träger passt zu Dias. Ich kenne die Filme aber nur als Negativfilm.

Wie immer: Probier die Filme vorher aus, damit du hinterher keine unangenehme Überraschung erlebst.


zuletzt bearbeitet 30.11.2015 07:17 | nach oben springen

#10

RE: Alternativen zum Agfa Scala bei Studio 13

in News & Fakten 30.11.2015 07:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
danke für die Info. Studio 13 empfiehlt diese Filme und gibt als Empfindlichkeit ISO 125/22° an. Ich hab heute Probe gemessen bei dem wunderbaren Wetter und war bei 21 DIN bei Blende 4. Die Kreuzfahrt ist ein Schnäppchen von unserm Reiseunternehmen mit dem wir schon mehrere Dinge gemacht haben zum lächerlichen Preis. Mit Vollverpflegung zu einem Preis zu dem uns der Aufenthalt zu Hause in derselben Zeit mehr kostet. Es kommen halt die Landausflüge hinzu. Valencia, Barcelona, Marseille etc., die Crux ist halt die Jahreszeit. Wenn wir Pech haben kalt und Regen. Zum Erproben bleibt keine Zeit mehr. Studio 13 empfiehlt Kleinbild weil es bei Rollfilm "Fälle von Streifenbildung" gab. Dann bleibt mir nur die Contarex, die Einzige zu der ich einen Gelbfilter hätte (so benötigt).


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de