#1

Kiefern Farbe

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.11.2015 05:45
von Joona • Mitglied | 289 Beiträge

Hier noch eine Farbvariante vom Kiefernbild. Meine Abfotografiermethode klappt insbesondere bei Farbdias nicht allzu gut, daher die eher miese Qualität. Unabhängig davon sagt mir die SW-Variante deutlich mehr zu...



joona


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Kiefern Farbe

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.11.2015 21:25
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Moin,

ich habe das Bild jetzt erst entdeckt, irgendwie ist das an mir vorbei gegangen. Zumindest in der Bildansicht hier im Forum finde ich die Qualität nicht sonderlich mies. Zwar ist die Abfotografier-Methode bei Dias die einfachste und nicht unbedingt beste Methode, aber sie bringt doch eine immerhin brauchbare Internet-Qualität. Mir gefällt das Bild nicht schlecht. Zwar hat man keinen echten Eye-Catcher - ein Reh weiter hinten wäre nicht schlecht - aber die stringenten Formen bzw. Linien der Kiefern, die sich gegen den Hang stemmen, haben was. Mir gefällt die Farbvariante - ein schönes Rotbraun, fast monochrom, wenn da die kleinen, grünen Farbinseln nicht wären. Das hat was!

Grüße
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Kiefern Farbe

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.11.2015 22:04
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Ich hatte ja mal um die Farbvariante gebeten.
Das gezeigte Bild ist für mich jetzt, anders als ich es mir vorgestellt hatte, nicht so mein Fall.

Ich war so frei und habe mal die drei Bildvarianten zu einem vereint, dann sieht man recht gut die Unterschiede (Bildausschnitt, und Bildbearbeitung).
Das hier gezeigte Bild (s.o.) mit einem engeren Bildausschnitt und der Farbgebung des making-off wäre es für mich.

Etwas mehr Sonne, mit dem entsprechenden Lichterspiel auf dem Boden, wäre natürlich auch toll gewesen, aber man kann nicht alles haben.




Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen

#4

RE: Kiefern Farbe

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.11.2015 02:09
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat von Volker Warbende im Beitrag #3

Etwas mehr Sonne, mit dem entsprechenden Lichterspiel auf dem Boden, wäre natürlich auch toll gewesen, aber man kann nicht alles haben.



Das bezweifle ich.
Ich finde das Bild nun auch nicht so toll, aber es wundert mich nicht. Für mich ist Wald mitunter das Schwierigste was man fotografieren kann.
Ich versuche es seit Jahren und habe bis heute kein einziges Waldbild hinbekommen, welches mich begeistert.
Wald bei Sonnenschein kann man meist wegen dem Kontrast schonmal vergessen. Das macht nur störende Lichtflecke, die in den seltensten Fällen zur Bereicherung des Bildes beitragen.
Ausnahmen wären besondere Gegenlichteffekte oder Sonne+Nebel etc., so wie das Bild der Tanne von Joona.

Einen reinen Nadelwald interessant zu machen, wo noch die Reste der letzten Holzfälleraktion herumliegen, ist wirklich nicht leicht.


Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de