#1

Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.06.2015 12:30
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

...oder bekannter als Bautzen.



Pentacon Super, Pancolar 1,4/55, APX100

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#2

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.06.2015 16:59
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Darf ich ein bißchen meckern?

Der Kirchturm ist ja bildbeherrschend. Den hätte ich entweder exakt mittig positioniert ODER gemäß güldenem Schnitt angeordnet. Noch besser: Du hättest Dich so positionieren können, daß das Mauerstück im Vordergrund der Güldenen-Schnitt-Regel entspricht und der Kirchturm dann exakt mittig.

Aber ansonsten tadellos.
Was mir gut gefällt, ist, daß die Motive "weiter unten" im Bild dunkler sind und nach "hinten/oben" heller werden. Das Bild wirkt außerdem "warm", nicht digital-kalt. (Oh, je. Das gibt wieder eine neue Analog-Digital-Diskussion. )

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.06.2015 18:14
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ein sehr schönes Motiv, aber:
Wo liegt denn der Fokus? Auf den ersten Blick sieht alles unscharf aus, auf den 2. habe ich den Eindruck, daß er auf dem vorderen Mauerstück liegt. Wenn das so Absicht war, dann hättest Du eine ganz offenen Blende nehmen sollen, damit der Rest nicht nur so ein wenig unscharf aussieht. Wenn alles scharf sein sollte, dann hättest du bei kleiner Blende etwas weiter hinten fokusieren sollen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.06.2015 18:32
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #3
Ein sehr schönes Motiv, aber:
Wo liegt denn der Fokus?
Ich vermute, daß da alles von vorne bis hinten scharf sein sollte, aber Holger an dem Tag den Zitterich hatte und er deswegen eine große Blende / kurze Verschlußzeit wählen mußte.

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.06.2015 18:38
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Was den Focus angeht, muss ich Jochen Recht geben. Mir ging es ebenso.

Mit dem Bildaufbau kann ich gut leben.

Dass ich das Bild bei 1050 Bildpunkten meines Monitors in der Höhe nicht als Ganzes sehen kann, stört mich. Zumindest hätte ich den Rand weggelassen.

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.06.2015 22:42
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Euch kann man nichts verbergen .

Stimmt schon, hier sollte es von vorn bis hinten scharf sein; leider hatte ich nicht weit genug abgeblendet.

@Volker: mein Fehler; den Rahmen hatte ich nach dem Skalieren drangepappt...

@all: Vielen Dank für Eure Meinungen und Hinweise.
Leider war es das einzige Bild von genau diesem Standort (zumindest in sw; in Color muß ich mal schauen) und so wollte und konnte ich es Euch nur so zeigen.

VG
Holger

P.S. @Daniel: stimmt schon, trotz der Digitalisierung sieht man den Unterschied zur Digitalkamera. Die Kantenschärfe ist da allein schon anders. Allerdings treibt mich das bei der Bearbeitung am Rechner regelmäßig in den Wahnsinn ; als ob analog nix scharf würde. Mit dem Nachschärfen gehe ich vielleicht zu behutsam ran.
Demnächst werde ich u.a. auch dieses hier auf Papier haben. Mal sehen, ob "Papier geduldiger" ist.


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 19.06.2015 23:11 | nach oben springen

#7

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.06.2015 03:51
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #6
Die Kantenschärfe ist da allein schon anders. Allerdings treibt mich das bei der Bearbeitung am Rechner regelmäßig in den Wahnsinn ; als ob analog nix scharf würde. Mit dem Nachschärfen gehe ich vielleicht zu behutsam ran.
Ich würde die Schärfe auch im Hinsicht der Gestaltung sehen. Damit meine ich, daß es Bilder gibt, die gar nicht bis ins Detail knackscharf sein müssen. Wenn beispielsweise in einem Landschaftsbild irgendwo ein Mensch eine Zeitung liest, muß man nicht unbedingt noch die Schlagzeile lesen können. Wollte der Photograf genau das, könnte er je nach Perspektive ja näher an diesen Zeitungsmensch herangehen oder ein Tele benutzen. In so einem Fall wäre eine gewisse Unschärfe also durchaus akzeptabel. Übertreibt's also nicht mit der Nachschärferei!

(Ein bißchen erinnert mich das auch an den Megapixelwahn, der für das Bild in den meisten Fällen am Ende gar keinen effektiven Nutzen mehr ergibt.)

Photographiert man beispielsweise aus einer gewissen Distanz ein Umspannwerk mit den ganzen Kabeln, könnte Schärfe vielleicht eine Rolle spielen. Aber selbst da bin ich mir nicht ganz sicher.

Was ich damit sagen möchte, ist, daß man zwar durchaus mit Schnittbildindikator oder AF scharfstellen soll, daß die Schärfe alleine aber nicht darüber entscheidet, ob ein Bild gut oder schlecht ist. Holgers Bild aus Bautzen kann man vielleicht nachschärfen, ja, aber es würde dadurch nicht wesentlich anders werden, möglicherweise sogar "kälter". Das ist wie beim Vergleich der ("wärmeren") Schallplatte und der ("kälteren") CD.

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.06.2015 05:44
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich arbeite ja leider (für Euch) nicht mit dem Standardprogramm PS. Deshalb kann ich keine Tipps dazu geben. Falls möglich in PS wäre es aber sehr wichtig, eine Schärfungsfunkton zu benutzen, die gezielt Halos (helle Säume) unterdrückt. Dann kann man mit dem Schärfen schon ziemlich weit gehen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#9

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.06.2015 05:43
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Immer noch in Bautzen...



VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#10

RE: Budyšin...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.06.2015 05:58
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Holger, das Bild mit den Licht- und Schattenspielen und dem Blick wie durch eine Art Schlüsselloch gefällt mir außerordentlich gut. Ist das analog oder digital?

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de