#1

Mer losse d'r Dom en Kölle

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.05.2015 10:50
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Ich hatte es nicht mehr in Erinnerung, daß Köln so schön ist.









Gruß Gerhard

P.S. Mit dem Skalieren komme ich bei Photoshop elements noch nicht klar, sorry


zuletzt bearbeitet 18.05.2015 10:53 | nach oben springen

#2

RE: Mer losse d'r Dom en Kölle

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.05.2015 17:42
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Ist Köln wirklich so schön? Ab und an schaue ich so eine "Soap" im TV, die in Köln spielt, und da muss ich sagen, dass Köln da nicht so toll bei wegkommt ... Aber hier geht es ja um die Bilder, die mir auch alle so gefallen.

Besonders tut dies dann Bild #4, welches ja gerade auch nicht nur von den Farben, sondern auch von einer erhöhten Aufnahmeposition (?) lebt und auch davon, dass der Dom ja mal "unverhüllt" da steht (aussieht), was ich so erkennen kann; da stört dann nur der rote Kran da ... den hätten sie ja dann auch mal ruhig beiseite schieben können dann ...


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
zuletzt bearbeitet 18.05.2015 17:43 | nach oben springen

#3

RE: Mer losse d'r Dom en Kölle

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.05.2015 18:45
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Lola im Beitrag #2
da stört dann nur der rote Kran da ... den hätten sie ja dann auch mal ruhig beiseite schieben können dann ...


Oder einfach umwerfen, hätte zu Kölle gepasst ...

Als ausgemachter Fan der Dämmerungs- und Nachtfotografie gefallen mir vor allem die letzten beiden Bilder, davon insbesondere das Letzte: der Bildausschnitt und der spektakuläre Himmel sind gut eingefangen, der Kontrastumfang - bei Dämmerungsfotografie keine Selbstverständlichkeit - sehr gut ausbalanciert. Von wo aus konntest du da fotografieren, dass du eine so erhöhte Position hattest?

Beim ersten Bild der Reihe hätte ich wohl zulasten des Himmels einen Panorama-Schnitt angesetzt, aber das ist selbstredend Geschmackssache.

Aufgefallen ist mir, dass die Bilder einerseits sehr groß eingestellt wurden und ich entweder scrollen oder die Ansicht auf meinem Arbeitsmonitor auf 25% stellen musste, um sie ganz betrachten zu können - hier würde sich eine Auflösung um die 1000 Pixel an der längeren Seite anbieten. Und bei der 100%-Ansicht wirken die Bilder sehr weichgespült - liegt das an deiner Kamera / dem Objektiv oder an den Bildbearbeitungsprozessen? Verkleinert auf 25% Bildansicht fällt das aber nicht mehr auf




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Mer losse d'r Dom en Kölle

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.05.2015 20:01
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Grisu im Beitrag #3
Von wo aus konntest du da fotografieren, dass du eine so erhöhte Position hattest?

Ich schätze mal, daß der feine Herr im Maritim genächtigt hat
Das erste könnte Zoobrücke oder Rheinseilbahn sein.

Mir gefällt die Überschneidung mit dem Rathausturm auf 2 und 4 leider garnicht. Auf dem gedrängteren Ausschnitt von 3 ist das ok.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 18.05.2015 20:01 | nach oben springen

#5

RE: Mer losse d'r Dom en Kölle

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 18.05.2015 23:05
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Herzlichen Dank für Eure Kommentare.

@Grisu: ich werde das nächste mal wieder mit Gimp arbeiten. Mit allen anderen Programmen komme ich was die Skalierung betrifft nicht klar.

@bilderknipser: Ja, 2 Nächte im Maritim, 7.Etage mit herrlichem Blick auf den Dom und auf den Rhein. Das geht jedoch nur einmal alle paar Jahre ....
Ansonsten war mit kleinem Kind viel zu wenig Zeit zum Fotografieren.

Gruß Gerhard


nach oben springen

#6

RE: Mer losse d'r Dom en Kölle

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 03.06.2015 20:33
von cafotallia • Mitglied | 3 Beiträge

Tolle Fotos. Die Großaufnahme mit beleuchtetem Rathausturm und Dom find ich klasse. Vor allem wegen der verschiedenen Himmelsfarben im Hintergrund, die ein wenig die Atmosphäre des Sonnenuntergangs über das Foto verbreiten.


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de