#1

Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 12.01.2015 03:20
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

zwischen den Feiertagen habe ich mich früh morgens bei wundervollem Wetter entschlossen, noch einmal in 2014 mit meiner Kamera loszuziehen. Unter anderem verschlug es mich an diesem Tag in's Kino



Die gemütliche Bestuhlung lud ein, Platz zu nehmen. Das erste Bild ist kein HDRi, sondern eine einzelne Aufnahme. Für die Aufhellung des Vorhangs kam ein per Funkauslöser gezündeter Blitz zum Einsatz:



Okay, aber das nächste ist ein HDRi ... :




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.01.2015 04:04
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ein mittlerweile ungastlicher Ort .

Bild1: Der Weg besticht natürlich. Ohne Trampelspuren - wie hast Du denn das angestellt? Reisefön?
Bild2: Sehr gute Idee, den Blitz dort zu positionieren.
Bild3: Schöner Kontrastangleich durch nicht übertriebenes HDR.

Fazit: War 'ne erfolgreiche Fototour, Sven.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 13.01.2015 04:06 | nach oben springen

#3

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.01.2015 08:05
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #2
Bild1: Der Weg besticht natürlich. Ohne Trampelspuren - wie hast Du denn das angestellt? Reisefön?


Bei uns hatte es nur sehr wenig geschneit - kein Vergleich zum Sauerland selbst, ca. 10 km weiter, und so hat sich der wenige Pulverschnee nur abseits des Weges angesammelt - schon eigenartig, dieser Effekt, und keine Ahnung, woher der kommt. Aber mir hat es gefallen, dass dieser vermeintliche Weg durch den rundum angesammelten Schnee so betont wurde.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.01.2015 11:33
von JochenDT • Mitglied | 937 Beiträge

Das zweite gefällt mir sehr gut.
Ich finde, das allgemeine Durcheinander wird durch die zentrale Aufnahmeperspektive und die daraus resultierende formale Strenge gebändigt. Dadurch beobachtet man das alles wie einen Film im Kino ... ach ja, Kinobesuch!


Jochen
Gruß aus dem Lipperland

Spröde Künste
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 13.01.2015 11:34 | nach oben springen

#5

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.01.2015 19:49
von Achim G. • Mitglied | 228 Beiträge

Mein Favorit ist klar das erste Bild
Die Eingangstüren mit den diagonal laufenden Türgriffe, das kenne ich noch von "früher" :-) Die marode Fassade...ja, das hat schon was.
Auch das triste Wetter passt dazu.

Beim zweiten sind mir ein klein wenig zu dunkle Stellen in der Aufnahme. Kann natürlich gut sein, dass es der Realität entsprochen hat, dennoch hätte mir ein klein wenig mehr Licht auf die vorderen Stuhlreihen gefallen. Klar, vom Motiv her - top.

Beim dritten Bild bin ich mir noch nicht so ganz sicher, ob es farbig "besser" wäre. Möglicherweise wäre mehr Details sichtbar geworden... Eine klasse Location ist das Kino auf jeden Fall!


nach oben springen

#6

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.01.2015 23:01
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von Achim G. im Beitrag #5
Beim zweiten sind mir ein klein wenig zu dunkle Stellen in der Aufnahme. Kann natürlich gut sein, dass es der Realität entsprochen hat, dennoch hätte mir ein klein wenig mehr Licht auf die vorderen Stuhlreihen gefallen. Klar, vom Motiv her - top.


Warum knipst ihr dann nicht einfach ein Licht an!


nach oben springen

#7

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.01.2015 23:38
von Achim G. • Mitglied | 228 Beiträge

Zitat von cansoni im Beitrag #6
Zitat von Achim G. im Beitrag #5
Beim zweiten sind mir ein klein wenig zu dunkle Stellen in der Aufnahme. Kann natürlich gut sein, dass es der Realität entsprochen hat, dennoch hätte mir ein klein wenig mehr Licht auf die vorderen Stuhlreihen gefallen. Klar, vom Motiv her - top.


Warum knipst ihr dann nicht einfach ein Licht an!




Weil es nicht meine Aufnahme war


nach oben springen

#8

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 14.01.2015 01:05
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

ich danke euch für die Rückmeldungen!

Zitat von Achim G. im Beitrag #5
Beim zweiten sind mir ein klein wenig zu dunkle Stellen in der Aufnahme. Kann natürlich gut sein, dass es der Realität entsprochen hat, dennoch hätte mir ein klein wenig mehr Licht auf die vorderen Stuhlreihen gefallen. Klar, vom Motiv her - top.


Das war auch in der Realität so - durch die beiden offenen Seitentüren wurde sogar eine Art Gegenlicht erzeugt, was die Stuhlreihe optisch noch mehr verdunkelte. Ich habe in Lightroom die Tiefen schon zaghaft aufgehellt, im Wesentlichen handelt es sich aber um eine Standardbelichtung im Rahmen des möglichen Kontrastumfanges.

Zitat von Achim G.
Beim dritten Bild bin ich mir noch nicht so ganz sicher, ob es farbig "besser" wäre. Möglicherweise wäre mehr Details sichtbar geworden...



Ich habe das Ganze natürlich auch noch einmal in farbiger Variante (der Vorteil der RAW-Fotografie) - wenn gewünscht, kann ich das hier gerne zum Vergleich auch zeigen. Mir selbst gefällt die monochrome und leicht getonte Variante zwar besser, weil der Look damit zum Alter der Location passt, aber Geschmäcker sind durchaus verschieden. Und in der farbigen Variante kommt dafür das Rot der Bestuhlung toll heraus.

Zitat von cansoni im Beitrag #6
Warum knipst ihr dann nicht einfach ein Licht an!


Ich dachte im ersten Augenblick, du hättest eine meiner Aufnahmen in einem Lostplace-Forum, in dem ich auch Mitglied bin, gefunden und hier eingefügt. Ich habe von dem Kino auch mehrere HDR-Aufnahmen erzeugt - das bot sich bei dem Motiv und dem gewaltigen Kontrastumfang einfach an - und da auch mindestens eine sehr ähnliche Aufnahme wie die von dir bearbeitete im LP-Forum eingestellt. Da hier HDRi's in der Regel wenig(er) erwünscht sind, habe ich mich hier aber auf die Einzelbelichtung konzentriert und andere Aufnahmen als für besagtes LP-Forum ausgewählt. Es existieren aber tatsächlich Aufnahmen mit deutlich größerem HDRi-Kontrastumfang in meinem Archiv, sehr ählich deiner Bearbeitung.

Wenn das von euch gewünscht sein sollte, kann ich euch da stärker Aufnahmen mit dieser Technik zeigen.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 14.01.2015 01:12
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von Grisu im Beitrag #8


Zitat von cansoni im Beitrag #6
Warum knipst ihr dann nicht einfach ein Licht an!


Ich dachte im ersten Augenblick, du hättest eine meiner Aufnahmen in einem Lostplace-Forum, in dem ich auch Mitglied bin, gefunden und hier eingefügt. Ich habe von dem Kino auch mehrere HDR-Aufnahmen erzeugt - das bot sich bei dem Motiv und dem gewaltigen Kontrastumfang einfach an - und da auch mindestens eine sehr ähnliche Aufnahme wie die von dir bearbeitete im LP-Forum eingestellt. Da hier HDRi's in der Regel wenig(er) erwünscht sind, habe ich mich hier aber auf die Einzelbelichtung konzentriert und andere Aufnahmen als für besagtes LP-Forum ausgewählt. Es existieren aber tatsächlich Aufnahmen mit deutlich größerem HDRi-Kontrastumfang in meinem Archiv, sehr ählich deiner Bearbeitung.

Wenn das von euch gewünscht sein sollte, kann ich euch da stärker Aufnahmen mit dieser Technik zeigen.


zunächst: Arbeitsgrundlage, war das Mini-Foto aus dem Beitrag... ein LP-Forum kenne ich nicht.

HDR setzt im Prinzip mehrere verschieden belichtete Fotos vom gleichen Motiv voraus.
Was ich machte, war einfach Tone-Mapping. Und wie man sieht: geht das sogar von einem kleinen jpg.

Falls Du sowas in Deinem Beitrag nicht sehen möchtest, bitte ich um Löschung.


nach oben springen

#10

RE: Kinobesuch

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 14.01.2015 01:40
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Ist für mich kein Problem, dient ja der konstruktiven Auseinandersetzung mit den Bildergebnissen.

Jepp, man kann tatsächlich aus einer einzelnen Aufnahme heutzutage sehr viel herausholen - ob man nun die Einbildfunktion in klassischen HDR-Programmen wie Photomatix Pro nutzt, die für Einzelaufnahmen konzipierte HDR-Funktion aus Photoshop oder "schlicht und einfach" die Funktion "Tiefen & Lichter" (die ja im Grunde genommen zu gleichen Ergebnissen wie ein Einzelbild-Tone-Mapping führt), ist dabei wurscht, das Ergebnis ist oft ählich oder das Gleiche.

Tatsächlich steckt in JPEGs so einiges, besonders wenn man einen gewissen Qualitätsverlust hinzunehmen bereit ist. Man sollte dafür allerdings auf die Lichter belichten, denn ausgefressene Lichtbereiche lassen sich nicht wiederherstellen, sondern nur abdunkeln. Ich selbst bevorzuge jedoch die Fotografie mit RAW, um z.B. solche Ergebnisse (möglichst) ohne Qualitätsverlust zu erzielen




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de