#1

Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 22.12.2014 14:35
von eddo • Mitglied | 20 Beiträge

Bremen, Hemelinger Hafen
Nikon F90X, Sigma 2,8-4/28-70, abgel. APX100 (alt), Lab.Entw.
Epson V700 (Neg.Scan)


Beste Grüße
Eddo

http://www.ipernity.com/home/311787
nach oben springen

#2

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 23.12.2014 22:53
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Die Bildmittel- und Hintergründe gefallen mir gut und portraitieren das Schüttunternehmen gut. Was mich aber sehr stört, ist der unscharfe Teil (ein Draht vom Zaun?) im Vordergrund, der zieht die Aufmerksamkeit zu stark auf sich und von den eigentlichen Bildinhalten ab.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 23.12.2014 23:44
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von Grisu im Beitrag #2
Was mich aber sehr stört, ist der unscharfe Teil (ein Draht vom Zaun?) im Vordergrund, der zieht die Aufmerksamkeit zu stark auf sich und von den eigentlichen Bildinhalten ab.


Diese Störung, wie angesprochen, hat eine bildzerstörende Wirkung; somit leider für die Tonne.


nach oben springen

#4

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.12.2014 03:43
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von cansoni im Beitrag #3
... somit leider für die Tonne.


Das ist dann aber doch ein wenig hart ausgedrückt.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.12.2014 03:49
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von Grisu im Beitrag #4
Zitat von cansoni im Beitrag #3
... somit leider für die Tonne.


Das ist dann aber doch ein wenig hart ausgedrückt.


OK - weil Weihnachten ist, nehme ich die Tonne zurück.


nach oben springen

#6

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.12.2014 11:54
von eddo • Mitglied | 20 Beiträge

[/quote]OK - weil Weihnachten ist, nehme ich die Tonne zurück. [/quote]

Das wäre jetzt aber nicht nötig gewesen

1. Deine Kritik verstehe ich und sie ist ja nicht falsch
2. Bin ich da garnicht so empfindlich
3. Komme ich der 'Tonnenempfehlung' sowieso nicht nach

Was wäre eigentlich, wenn ich den Bildtitel ändere, z.B. in "verfluchter Maschendrahtzaun" oder so?
Bekommt die Sache dann einen anderen 'Dreh'?


Beste Grüße
Eddo

http://www.ipernity.com/home/311787
nach oben springen

#7

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.12.2014 13:27
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

'Nen lustigen auf jeden Fall .
Leider ändert es am Bild nichts, wenngleich man auch mit weniger "Haudrauf-Manier" agieren kann.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#8

RE: Schüttgut

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 24.12.2014 23:42
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #7
weniger "Haudrauf-Manier"

"Tonne" hört sich sicher schlimm an, aber ist eigentlich die einzig richtige Methode. Ich ärgere mich bei meinen Bildern, wo mir sowas passiert ist, bei jedem Anschauen, auch wenn die sonst toll sind. Warum soll ich mich weiter ärgern? Sicher hat jeder von uns einen Haufen Bilder, die eigentlich nur aufbewahrt werden, weil sie einem bei der Aufnahme was wert waren, aber hinterher merkt man, daß man Mist gebaut hat.

Mich stört bei dem Bild aber dieser extrem unscharfe Vordergrund nicht. Sowas setze ich auch oft ein. Mich stört aber sehr, daß man nicht erkennt, was es ist. Noch ein Draht in der anderen Richtung hätte klargemacht, daß es ein Maschendrahtzaun oder sowas ist. So wirkt es nur wie ein Bildfehler.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 24.12.2014 23:42 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de