#1

meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 07:05
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also vor einiger Zeit hat mir @Grisu (Sven) einen Tip für ein schönes Makroobjektiv gegeben, damit ich mich so langsam auch diesem Thema einarbeiten kann - letztendlich hatte ich es dann immer für Porträtaufnahmen genommen und ich bin von dieser Linse wirklich begeistert

Wie dem auch sei das Tamron 2,8/90mm macht einen sehr guten Job an meiner EOS 5D und in letzter Zeit bin mehr mit Festbrennweiten unterwegs als mit Zoomobjektiven. Bei einem Spaziergang durch die Zoom Welt Gelsenkirchen habe ich mich einfach mal intensiv mit dem Tamron Objektiv auseinander gesetzt und vorzugsweise die Makrofähigkeit benutzt.

Die Makrofotografie hat mich an diesem Tag so sehr fasziniert - bzw. die Möglichkeit des Objektivs, das ich ganz und gar darauf fixiert war. Da es nur ein Spaziergang durch den Zoo werden sollte und ich nicht wirklich zum Knipsen dorthin gefahren bin hatte ich auch kein Stativ oder irgendwelchen anderen Objektiv-Park mitgeschleppt... Im nachhineinen wäre ich froh gewesen wenn ich wenigstens ein Stativ dabei gehabt hätte - also blieb mir nichts anderes übrig als die ISO Zahl hin und wieder stark zu benutzen...

Hier also mal meine ersten Gehversuche in den Makrofotobereich - ich weiß beileibe nicht perfekt aber ich arbeite mich daran

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#2

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 07:39
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Wassertropfen und Schnecke sind klasse, das Auge gefällt mir nicht so.
Hätte es auch eine kleinere Blende bei der Schnecke getan für mehr Tiefenschärfe?

Daniel


nach oben springen

#3

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 07:42
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Zitat von Daniel im Beitrag #2
...Hätte es auch eine kleinere Blende bei der Schnecke getan für mehr Tiefenschärfe?

Daniel



Hallo Daniel, ja bestimmt wäre das gegangen - hatte einfach mal so rum experimentiert und ohne Stativ wäre an dem Tag wohl nicht viel mehr aus der Hand gegangen...

lg mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#4

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 07:52
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Hätte man die Kamera bei der Schnecke nicht auf dem Untergrund aufsetzen können? Außerdem erscheint mir, wie man das ja von vielen Digibildern kennt, das Bild leicht blaustichig. Wenn Du in ROH photographiert hast, könntest Du das nachträglich noch ausbügeln.

Ich muß auch mal was mit Makro probieren, schließlich habe ich ja extra dafür das Makroglas gekauft.

Daniel


nach oben springen

#5

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 08:32
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Zitat von Daniel im Beitrag #4
Hätte man die Kamera bei der Schnecke nicht auf dem Untergrund aufsetzen können? Außerdem erscheint mir, wie man das ja von vielen Digibildern kennt, das Bild leicht blaustichig. Wenn Du in ROH photographiert hast, könntest Du das nachträglich noch ausbügeln.

Ich muß auch mal was mit Makro probieren, schließlich habe ich ja extra dafür das Makroglas gekauft.

Daniel



Die Schnecke ist an einem Holzpfahl hoch gekrochen und da war leider keine Möglichkeit die Kamera aufzusetzen - also eigentlich müsste man das Bild im Hochformat betrachten Das mit dem Blaustich... das sagte man mir schon mal bei einem Portraitbild... ich habe die Aufnahme in PhotoShop als RAW Datei in den passenden Farbraum konvertiert - einen Blaustich sehe ich hier auf keinen von meinen Monitoren - allerdings muss ich sagen das die Farben recht kühl sind aber das war an diesem Tag auch vor Ort so gegeben. Ich benutze derzeit noch keinen Monitor der wirklich kalibriert ist - ich denke das wird das nächste was ich in Angriff nehmen muss,

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#6

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 09:28
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Graukarte?

Ich hatte das Blaustichtheater früher auch, als ich noch der Weißabgleichautomatik vertraute. Seit ich die manuell einstelle, sehen die Bilder einwandfrei aus.

Daniel


nach oben springen

#7

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 28.10.2014 10:34
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Das 90iger Tamron war schon immer sein Geld wert.
Klar ist: Makro mit Offenblende und dann noch 90mm am VF ergibt noch viel weniger Schärfebereich.


nach oben springen

#8

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.10.2014 01:37
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

mir gefällt vor allem die Schnecke überaus gut, im Schärfebereich kommen feine Details zum Tragen. Als zweites sehe ich die Tropfenaufnahme - auch gut, auch feine Details, aber die Schnecke ist einfach spannender

Ich habe mir zusammen mit meinem Eizo vor ca. einem Jahr das Tool i1 Pro zum Kalibrieren dazu geholt, das ist spitze. An dem Eizo hat mein ohnehin fragwürdiger Pantone Huey schließlich ganz versagt. Das i1 Pro ist sehr gut, aber auch teuer - deutlich günstigere Kalibrierungsmöglichkeiten gibt es bspw. mit dem eye-one display 2 oder dem color munki. Vielleicht etwas für dich?

LG
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.10.2014 10:20
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Ja das i1 Pro ist wirklich etwas teuer... aber der color munki wäre da schon was anderes.

Ich habe diesen hier bei Amazon gefunden, ist das der den du meinst:

http://www.amazon.de/X-Rite-ColorMunki-S...#productDetails

Stellt der auch die Helligkeit und Kontrast mit ein - hast du Erfahrung mit dem Tool?

Danke für den Tip,

Gruß mike


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#10

RE: meine ersten Makroversuche

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 29.10.2014 12:43
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Mein i1Pro Spectrophotometer hatte ich noch bei GretagMacbeth gekauft. Ein Koffer voll Gerätschaften. Die Firma GretagMacbeth ging dann in XRite auf. Bei mir waren aber nicht nur Monitore zu profilieren, sondern auch Scanner, Projektoren und Kameras. Darüber hinaus liefert mir das Messgerät auch farbverbindliche Printer-Profile.

So ein wirklich teures Gerät würde ich einem Hobbyisten nicht raten. Ich bezweifle, ob sich selbst ein einfaches Lichtmessgerät überhaupt für private Anwender lohnt und würde mich daher lieber auf mein eigenes Farbempfinden verlassen.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de