#1

Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 07:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

ich habe meine Rolleicord auseinandergebaut.

Wenn ich das Frontlinsenelement des Aufnahmeobjektivs in die Hand nehme, besteht dies aus zwei Linsen. Innen an der vorderen Linse sitzt ein Schatten, könnte beginnender Glaspilz sein. Ich würde die Linse gern von innen reinigen, die zwei scheinen aber fest verkittet zu sein.

Keine Chance, da reinzukommen, oder?

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#2

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 07:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gibt es vorne und hinten keine Halteringe, die man lösen könnte? Kannst du mal 2 Bilder (von vorne und hinten) machen?


nach oben springen

#3

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 07:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

einer festen Verkittung von Linsen kann man beikommen, sicher aber nicht dem korrekten Zusammenbau.
Wenn die Linse mal ganz hinüber ist, kannst Du dies experimentell überprüfen :-)

Schneideroptiken neigen aber sehr gern zur bekannten "Schneideritis";
dass die Linse weiterhin ordentlich arbeitet, halte ich somit für wahrscheinlich.
Es handelt sich dabei um Ablösungen von Kitt oder Lack am Rande des Glases, das sieht echt schlimm aus, ist aber keinesfalls bildbestimmend.

Kann natürlich aus der Ferne nicht ausschliessen, dass du nicht doch eine Kultur züchtest - wars denn feucht gelagert?

Gruss,
Platte


nach oben springen

#4

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 08:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

So, ein Versuch, das kleine Teil abzubilden - mehr schafft meine Digi leider nicht.





Ich kann da aber auch gegen's Licht nichts erkennen, was auf eine Auseinanderbaumöglichkeit schließen ließe.

Der Schatten (nicht abbildbar) könnte alles Mögliche sein, die feinen Kratzer könnten auch feine Kratzer sein und keine Pilzfraßspuren. Ich selbst habe die Kamera immer trocken gelagert, ich habe sie aber auch erst seit vier Jahren...

Ich hatte halt gedacht, wenn ich sie schon mal auseinander habe...

Hoffen wir das Beste.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#5

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 08:52
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

hallo Nils,

Pilzbefall ist meistens weiß und fadenartig. Habe gerade ein Tokina weggeworfen, das auf einmal einen weißen Fleck, ungefähr 0,5 cm im Durchmesser aufwies, obwohl mein Kameraschrank trocken steht. Hoffe, das keine Infektion mit anderen Objektiven stattgefunden hat. Werde jetzt mal regelmäßiger durchschauen.
Schneider-Kreuznach aber auch Rodenstock neigen gelegendlich dazu Luft zu ziehen.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#6

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 08:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich vermute, dass der vordere Ring mit der Beschriftung eingeschraubt ist. Falls ja, lässt er sich mit einem passenden Gummistopfen, z.B. Türstopper, Abflussstopfen etc. herausdrehen. Was passendes zu finden könnte aber schwer sein und selberschnitzen ist angesagt Auch die hintere Linse könnte einfach so eingeschraubt sein. LG Reinhold


nach oben springen

#7

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 09:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für Eure Einschätzungen!

Ich werde mich die Tage nochmal weiter dransetzen... richtig spannend ist ja auch, ob ich die Kamera nach dem CLA-Versuch wieder zusammenkriegen werde... Auseinanderbauen werde ich den Compur aber nicht, immerhin habe ich ihn freigelegt.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#8

RE: Vorderes Linsenelement Zeiss Triotar/ Rolleicord II

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.01.2013 19:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Update: Das Gehäüse ist wohl tatsächlich aus zwei Teilen zusammengeschraubt - schrieb mir jemand, der es wissen muß. Scheint bei meiner sehr fest zu sein. Mal schauen, wie ich das am besten mache.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de