#1

Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.12.2012 12:12
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Feuerpoi als Lichtquelle

Neopan 400 @ 1600, abgelaufen 1995
Minolta X-700
MD Rokkor 50mm 1:1.4

15:45 min in ID-11 Stamm, Gescannt mit Canon CanoScan 9000F, Software MP Navigator EX

Angefügte Bilder:
IMG_0031.jpg

zuletzt bearbeitet 11.12.2012 12:13 | nach oben springen

#2

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.12.2012 13:00
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

das Bild scheint interessant - aber die Datei ist zu groß, das muß unkompliziert und schnell geladen und auch betrachtet werden können, so 800-1000px breit, nicht mehr.


gruss
Thomas
nach oben springen

#3

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.12.2012 13:05
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Pardon, mein Fehler, bin von anderen Foren eine automatische Skalierung gewohnt. Falls also noch Bedarf herrscht:

Angefügte Bilder:
IMG_0031.jpg

zuletzt bearbeitet 11.12.2012 13:06 | nach oben springen

#4

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.12.2012 23:08
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

also irgendjemand hat mal gesagt ein Foto lebt durch den Tonwertreichtum. Der ist hier gleich null. 80% reines Schwarz, wenns reicht. Von der Bildaussage will ich gar nicht reden.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#5

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.12.2012 23:56
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

die dahintersteckende Idee finde ich gut, Tonwertdifferenzierung ist im Lichtkegel vorhanden, das Schwarz drumherum ist ok, wenn es richtig satt ist, umso besser. Der Schnee ist zu wenig, zu "schmutzig" - anderen Standort wählen? oder gibt es bei Euch nicht mehr von der weissen Pracht? Hier gibt es schon zuviel davon, ich kann ja bei Bedarf welchen schicken


gruss
Thomas
nach oben springen

#6

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.12.2012 01:15
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Hallo,

Zitat
also irgendjemand hat mal gesagt



ist für mich persönlich schonmal eine dumme Einstellung. Wenn mir ein Foto gefällt, ist es mir egal, was wer wo oder wie damals festgelegt hat. Menschen sind unterschiedlich.
Und auch zur Bildaussage: Auch hier brauche ich nicht immer etwas festes. Für mich ist es hier dieses fragliche, was mich interessiert. Was will mir dieses Foto sagen?

Zitat
wenn es richtig satt ist, umso besser


Stimme ich dir zu, bin nicht so der Fan von Nachbearbeitung, deswegen habe ich das mal gelassen.

Zitat
zu "schmutzig"


jepp, war eine Einfahrt, bzw. ein kleiner weg. anderer standort wäre glaub ich schwer gewesen...
hier gibt es z.Z. (leider) gar nichts mehr von der weißen pracht. freitag bis sonntag lag, danach war alles wieder komplett weg :(


nach oben springen

#7

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.12.2012 03:19
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

ist für mich persönlich schonmal eine dumme Einstellung.
-------------------------------------------------------------------------------------
Ich kanns auch ganz ungeschminkt:
Füße im Lichtkegel na schön, wofür dann soviel Papier drum rum?
Was auch immer dich an diesem Motiv interessiert hat, es kommt einfach nicht heraus.
Die Füße? Das Licht? Der Altschnee? Hmmm?
So ist es einfach nur ein unnötiges Foto mehr.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#8

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.12.2012 08:58
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

wow....ist ja schlimmer als M. Reich-Ranicki


gruss
Thomas
nach oben springen

#9

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.12.2012 19:59
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Daß Tonwertreichtum sein MUSS, ist Quatsch. Dann müßten jede Menge hervorragender Bilder in die Tonne gekloppt werden. Und das sage ich als unbelehrbarer Streiter FÜR Tonwertreichtum bei Bildern, wo er hingehört.

Daß dieser Mensch im Schnee steht, ist für das Bild doch völlig unwichtig. Das habe ich erst durch die Kommentare hier registriert.

Für mich ist das ein sehr grafisches Motiv, das gerade durch die unausgewogene hell-dunkel-Verteilung Spannung erhält. Beschnitten auf die untere Bildhälfte wäre es langweilung und tatsächlich überflüssig.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 12.12.2012 19:59 | nach oben springen

#10

RE: Mensch in Lichtkegel

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 12.12.2012 21:33
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Also Leute,

mit dem meisten Aussagen im Thread kann ich leben, aber eine Aussage, dass etwas überflüssig oder dumm ist, ohne dass es als ganz persönliche Meinung hervorgehoben wird, finde ich nicht fein.

meint Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de