#1

Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 06.01.2012 14:18
von ki • Mitglied | 47 Beiträge

Bin schon die ganze Zeit auf der Suche und finde nix dazu, außer einer Seite:
http://www.myphotoweb.com/Gossen/index.htm

Und dort steht, dass der Lunasix bis EV/LW -8 runter kann, der Lunasix 3 / Lunasix 3s "nur" bis -4.

Kann das jemand verifizieren? Finde in der Anleitung von der Gossen-Homepage keine technischen Angaben.

Gibt es denn irgendwelche Nachteile vom Lunasix gegenüber dem Lunasix 3(s) – außer dass es den nicht im schwarzen Gehäuse gibt, sprich keine Reparatur durch Gossen?

Danke für Eure Antworten


nach oben springen

#2

RE: Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 06.01.2012 22:58
von cmo • Mitglied | 339 Beiträge

Der 3er braucht Quecksilberbatterien oder einen Adapter, beim 3s war er dabei, und er ist neuer. Ein grauer Lunasix ohne "3" müßte wirklich ein Uraltgerät sein.


nach oben springen

#3

RE: Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 07.01.2012 06:20
von Michael Laun • Mitglied | 28 Beiträge

Auf den "nur" 3er passen die verschiedenen Aufsätze (Tele, Sonde, Labor...) nicht drauf.

Gruß,
Michael


nach oben springen

#4

RE: Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 08.01.2012 06:22
von ki • Mitglied | 47 Beiträge

Zitat von Michael Laun
Auf den "nur" 3er passen die verschiedenen Aufsätze (Tele, Sonde, Labor...) nicht drauf.


Meinst Du damit den Lunasix oder den Lunasix 3?

Zumindest bei meinem Lunasix 3 (ohne S) passen die Adapter drauf. Allerdings wird der von Gossen nicht mehr repariert, weil er ein graues Gehäuse hat.

Der Lunasix (http://www.myphotoweb.com/Gossen/pages/lunasix/Lunasix.htm) ohne 3 oder 3S sieht von den Bildern ganz so aus, als ob da nix drauf geht, die Kalotte scheint in einem etwas größeren Schieberahmen zu sitzen.

Aber wie sieht es mit den Messbereichen aus? Kennt da niemand eine Quelle?

Jetzt hab' ich noch gelesen, dass der Sixtar angeblich bis -6 runter geht (http://www.myphotoweb.com/Gossen/pages/sixtar/Sixtar.htm). Stimmt das auch für ASA 100? Wäre ja fast sinnvoll, sich einen nur für Low-Light zuzulegen, so billig, wie die zur Zeit zu haben sind …


nach oben springen

#5

RE: Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 08.01.2012 16:52
von Michael Laun • Mitglied | 28 Beiträge

Sorry, mein Fehler - hatte ich verwechselt. Die Aufsätze passen nicht beim Lunasix (ohne 3 irgendwas).

Gruß,
Michael


nach oben springen

#6

RE: Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 08.01.2012 19:36
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Zitat von ki

Aber wie sieht es mit den Messbereichen aus? Kennt da niemand eine Quelle?



Ich würd mir da keine Gedankem machen, alle Lunasixe haben einen derartig großen Messbereich, dass eventuell vorhandene Unterschiede doch nur Zahlenspielereien sind.
Du kannst mit den Dingern bei Nacht in den Schrank sitzen und stundenlange Belichtungszeiten ermitteln, in der Praxis setzt schon bei Belichtungen im Sekundenbereich der Schwarzschildeffekt ein, der Dir alles über den Haufen wirft.

Ich zitier mal von einer interessanten Seite über Belichtungsmesser, hier speziell den Lunasix 3:

Bei den Einstellwerten war mit dem Blenden- und Zeitbereich jedoch eine praktische Grenze erreicht. Kameras mit Verschlusszeit kürzer als 1/4000 s gab es nicht, mehr als 8 Stunden Belichtungszeit und Blende 90 brauchte kein Mensch. Für die obere Empfindlichkeitsgrenze von 45° DIN gab es ohnehin keine Filme.

http://photobutmore.de/vintagephoto/beli...rspez/index.php


nach oben springen

#7

RE: Unterschiede Lunasix, Lunasix 3 und Lunasix 3s

in analoges Fotozubehör 08.01.2012 23:20
von ki • Mitglied | 47 Beiträge

Zitat von Michael Laun
Sorry, mein Fehler - hatte ich verwechselt.


Kein Thema, hat mir trotzdem sehr geholfen, da ich vorher davon ausgegangen bin, die Aufsätze passen auch beim Lunasix.

Zitat von Brom
Ich würd mir da keine Gedankem machen, […] in der Praxis setzt schon bei Belichtungen im Sekundenbereich der Schwarzschildeffekt ein, der Dir alles über den Haufen wirft.


Okay, dann bin ich mit meinem Lunasix 3 und meinem Lunasix F ja ausreichend ausgestattet.

Nervig, diese Angst, etwas zu verpassen; da wird man immer so Trigger-Happy in der Bucht …

Danke auf jeden Fall für Eure Antworten!


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de