#1

Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 06:07
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Gestern kam endlich über Umwege das über eine Internetauktion erworbene Nikkor 80-200mm f4 Ai-s bei mir an. Es sieht gut aus. Fast wie neu, genau so, wie es der Verkäufer beschrieben hatte.

Nur etwas irritiert mich daran: Der Zoomring läuft nicht so glatt, wie ich es eigentlich von anderen Nikkoren kenne. Es gibt Bereiche, in denen sich dieser recht locker und wieder andere, wo er sich nur strammer bewegen lässt. Dabei treten auch leise knarzende, bzw. schnarrende Geräusche auf.

Durch einen "Spaziergang" im Internet weiss ich inzwischen, dass bei diesen Objektiven eine Lockerung des Zoomringes gelegentlich schon mal vorkommt. Woran das liegt, da gehen die Aussagen auseinander. Verschleiss soll es aber sein. Es gibt Leute, die geben "abgenudelte" Filzdämpfer als Ursache an, andere reden von anderen Teilen, die nicht mehr gewechselt werden können, da sie nicht mehr als Ersatzteile lieferbar sind.

Soweit ist es allerdings noch nicht. Bislang zeigt sich die von mir beschriebene Sache nur ansatzweise und ist noch nicht wirklich störend. Aber was wird daraus? Muss ich mich schon mal nach einem anderen Objektiv umsehen oder nach Ersatzteilen........oder kann man damit leben?

Wer hat Erfahrungen damit oder weiss etwas darüber?

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#2

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 07:34
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Peter,

was ist das denn für ein Ding? Schiebezoom oder Drehzoom? Bei Schiebezooms ist es normal, das mit zunehmenden Alter die Filze ausleiern, Folge ist, das bei Neigung, das Ding von alleine zoomt. Bei Drehzooms und knacken ist wohl eher was an der Mechanik defekt. Wenns noch geht und nicht zu sehr nervt, dann benutzen, ansonsten ne Wartung, oder? Ein neues gebrauchtes kann ja locker den selben Fehler haben.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#3

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 08:17
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

wenns seinen Dienst tut dann passts doch. Warum was reparieren bevor es kaputt ist. Geniesse das Teil und wart ab was passiert.


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 08:36
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von konicafan
was ist das denn für ein Ding? Schiebezoom oder Drehzoom? Bei Schiebezooms ist es normal, das mit zunehmenden Alter die Filze ausleiern, Folge ist, das bei Neigung, das Ding von alleine zoomt. Bei Drehzooms und knacken ist wohl eher was an der Mechanik defekt. Wenns noch geht und nicht zu sehr nervt, dann benutzen, ansonsten ne Wartung, oder? Ein neues gebrauchtes kann ja locker den selben Fehler haben.



Hallo Michael,

danke für Deine - wie immer - sehr schnelle Antwort. Es ist ein Schiebezoom, aber wie bereits beschrieben, es ist noch nicht so stark ausgeprägt, dass es sich bei Neigung selbständig macht. Dieses selbständige Ausfahren kenn ich ja auch von anderen Objektiven. Bei diesem ist lediglich so, dass man beim Schieben im Bereich ungefähr zwischen 135 und 100mm weniger Widerstand spürt und darüber hinaus, also beim Herausfahren in den Bereich bis 80mm das leichte Knarren hört. Sehr leise allerdings, man spürt es eigentlich mehr.

Wenn es denn also tatsächlich diese Filze sind und die sich erneuern lassen, wäre das zu überlegen. Ich habe vor ein paar Tagen die Adresse von einem Fotoservice bekommen, die auch Reparaturen an älteren Geräten vornehmen. Soll preiswerter als der Nikon Service sein. In welcher finanziellen Grössenordnung bewegt sich sowas wohl in etwa?

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#5

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 08:47
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

hallo Peter,

was es kostet könnte, ich weiß es nicht, schon gar nicht, was sowas in Schweden kosten kann. Aber wenns noch geht, dann würde ich doch erstmal einen Probefilm durchziehen und schauen ob das Ding noch andere Macken hat. Je nachdem wenns noch Taugt, weiter mit arbeiten. Frag doch mal den Service, was du dafür hinlegen mußt, die müßten es doch am besten wissen. Und vielleicht ist das ja ein Fehler, der sich selbst behebt, wegen langen Nichtgebrauchs.
Ich muß mein Heligon auch noch weggeben, es wäre kein Drama, meinte der Serviceman. Was wohl für den kein Drama ist? Ich gehe mal von nem 50er aus.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 29.11.2011 08:48 | nach oben springen

#6

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 08:49
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von anTon
wenns seinen Dienst tut dann passts doch. Warum was reparieren bevor es kaputt ist. Geniesse das Teil und wart ab was passiert.



Ja, stimmt. Wenn es sich nicht verschlechtert, soll es mich nicht weiter stören. Seh ich auch so. Wenn doch, dann ist es wohl wert, es mal zum Service zu bringen.

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#7

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 09:00
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von konicafan
Ich muß mein Heligon auch noch weggeben, es wäre kein Drama, meinte der Serviceman. Was wohl für den kein Drama ist? Ich gehe mal von nem 50er aus.



Wenn es denn dann irgendwann notwendig sein sollte, wären so um die 50 Euro nicht zu teuer. Ich hab mal an einem anderen Nikkor eine beschlagene Linse im Inneren reinigen lassen. Dafür hab ich bei einem der beiden offiziellen Nikon Service Werkstätten Schwedens über 200 Euro bezahlt, da hab ich ganz schön mit den Augen gerollt und den Zähnen geknirrscht dazu; das kannst du mir glauben.

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#8

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 09:31
von cmo • Mitglied | 339 Beiträge

Ich benutze zum zweiten Mal in meinem Leben ein Nikkor 4,5/80-200, eine alte, auf AI umgebaute Version. Das erste, das ich in den 80ern hatte, war etwa genau so alt. Der Zoomring rutscht relativ leicht herum und läuft dabei teilweise rauh. Naja, das Ding ist von 1970. Mich stört's nicht besonders. Falls einem von Euch eines dieser Nikkore mal unterkommt und die überschaubare Lichtstärke ausreicht rate ich dazu, zuzuschlagen. Dieses Teil ist einfach nur affenartig scharf, ist wenig störlichtempfindlich, wurde in großer Stückzahl gebaut und ist für überschaubare Preise zu finden. Es kommt sogar mit einem 52er Filtergewinde aus.


nach oben springen

#9

RE: Ruckelnder Zoomring am Nikkor 80-200/4 Ai-s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2011 10:43
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Meines ist das Nachfolgemodell des von Clemens beschriebenen Objektivs. Beide Varianten hatten es wohl etwas mit dem Zoomring nach einiger Zeit der Nutzung - was sie aber optisch nicht schlechter macht.

http://www.kenrockwell.com/nikon/80200f4ais.htm

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de