#1

High-Key

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 13.08.2006 08:59
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge
Für ein gutes High-Key Kinderbild benötigt man nicht einmal ein Studio.
Was man benötigt sind 2 oder besser 3 Blitzgeräte, einen kunststoffbeschichteten Arbeitstisch (muss nicht unbedingt ganz weiss sein) und eine weisse Wand.
Die weisse Wand wird mit 2 Blitzgeräten, welche über einen externen Sensor gezündet werden, per Lichtzange ebenmäsig ausgeleuchtet (~2mal heller als das Kind). Der Tisch wird in einem Abstand von 1,5-2m davor aufgestellt und das Kind darauf platziert. Das dritte Bliitzgerät beleuchtet das Kind.
Auf diesem Bild waren zwar drei Blitz-Studiolampen im Einsatz, hab es aber auch wie oben beschrieben bereits durchgeführt - mit dem gleichen Ergebnis.
Periphere Stellen der Wand, welche nicht ganz weiss erscheinen, kann man bequem beim Ausarbeiten der Bilder im Labor durch Abhalten korrigieren. Die helle Resopalplatte des Tisches bringt gegenüger einem weissen Hintergrundkarton sogar den Vorteil, dass leichte Spiegelungen auf der Tischplatte das Bild beleben.
Wenn man sich darauf mal 'eingeschossen' hat, kommt man sehr bequem zu immer wieder reproduzierbaren Ergebnissen.
Ist für mich immer auch eine gute Möglichkeit, so etwas per Geschenkgutschein an den Mann (oder die Frau) zu bringen, wenn im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft ein Kind auf die Welt kam.

wm
Angefügte Bilder:
0m.jpg


zuletzt bearbeitet 13.08.2006 09:27 | nach oben springen

#2

RE: High-Key

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 13.08.2006 13:07
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Wolfgang,

eine tolle Idee !! Gut beschrieben, muss ich auch irgendwann mal ausprobieren. Im Moment scheitert's aber eher an den weißen Wänden, als ich mit meiner Freundin vor einem halben Jahr umgezogen bin, hab ich beschlossen, Farbe in unser Leben zu bringen. So sind unsere Wände babyblau, knallig orange, oft gelb und einmal sogar (nur eine Wand) fast neongrün . Nur - damit lässt sich kein High-Key machen. Also vielleicht doch einen schneeweißen Hintergrundkarton zulegen ...

Ciao Sven



nach oben springen

#3

RE: High-Key

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 14.08.2006 20:13
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

hallo Sven,

endlich noch jemand, der von den eintönigen weißen Wänden Abstand nimmt. Klar, mit Möbeln und Wanddekorationen kann vieles gestalten, aber so sehr ich als Kind immer auf die Mustertapete geschimpft habe und neidisch auf die damals beginnende weiße Rauhfaserzeit geschaut habe, umso mehr freue ich mich jetzt über unsere weißen, gelben und - auch fast - neongrünen Wände. Weiß sind die Wände, die wegen Helligkeit der Räume nicht abdunkeln durften.

Ein kleiner Tip: So sehr auch ein farbiges Schlafzimmer reizt (wir hatten terracotta), so sehr erschwert das die Auswahl der Textilien einschließlich Krawatte am Morgen unter Kunstlichtbedingungen!
Gruß
Fidibum



nach oben springen

#4

RE: High-Key

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 14.08.2006 20:57
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Fidibum
Ein kleiner Tip: So sehr auch ein farbiges Schlafzimmer reizt (wir hatten terracotta), so sehr erschwert das die Auswahl der Textilien einschließlich Krawatte am Morgen unter Kunstlichtbedingungen!


Hi Fidibum,

ich bin zwar ein Sesselpfurzer , aber kein Anzugträger. Von daher brauch ich keine Krawatte. Ich trag meist Jeans und Pulli's, und zum Fahren zur Arbeit und zurück darüber meine mopped-Klamotten . Und da ich meist dunkel bis schwarz trage (weiß auch nicht so recht wieso, hat nix mit meiner Lebenseinstellung zu tun...) ist die Auswahl meist eher unproblematisch .

Ciao Sven



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de