#1

Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.11.2009 04:42
von akki • Mitglied | 5 Beiträge

Hallo ,
suche schon seit Tagen nach einem neuen Objektiv zB Summicron. Finde aber kaum eins mit Schraubgewinde ( finanziell erschwingbar ). Kann man einen Adapter für Schraub/Bajonett Gewinde erwerben, wie heißt der, und wo findet man einen solchen. Danke für die Bemühungen im Voraus. MfG Akki


nach oben springen

#2

RE: Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.11.2009 05:04
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Hallo Akki,

ich verstehe aus deinem Posting,daß Du einen Adapter von Leica M-Bajonett (Kameraseitig) auf M 39 (Objektiv) suchst? Die gibt´s, Suchmaschine anwerfen und staunen:
http://www.yatego.com/lumiere-shop/p,4af...leica-m-adapter
nur als Beispiel.Gibt´s auch original mit rotem Punkt,kostert aber vermutlich mehr als doppelt so viel.

Gruß,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#3

RE: Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.11.2009 05:09
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ein Summicron mit M-Bajonett ist billiger als ein Objektiv mit Schraubgewinde??? Das kann ich aber garnicht glauben. Jedenfalls gibt es solche Adapter nicht. Oder willst Du ein R-Summicron an einer Sucherkamera verwenden? Keine Ahnung, ob es solche Adapter gibt, aber wenn, dann hast Du keine E-Messer-Kupplung. Und wenn Du die Entfernung schätzen willst, dann brauchst Du auch kein Summicron sondern kannst ein billiges Objektiv kaufen, es sei denn, Du machst überwiegend Landschaftsaufnahmen.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.11.2009 05:13
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von orwopan
von Leica M-Bajonett (Kameraseitig) auf M 39 (Objektiv) suchst?

Nee, er sucht den umgekehrten oder was ganz anderes. Gab es das Summicron überhaupt schon zu 39er Zeiten?

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.12.2009 04:24
von akki • Mitglied | 5 Beiträge

Hallo Freunde,
danke für Eure Bemühungen. Ich stelle fest, daß ich mich unklar ausgedrückt habe, sorry.
Also meine Leica III hat für Objektive ein Schraubgewinde. Ich möchte ein Summicron Objektiv zum Wechseln. Summicron mit Schraubgewinde kosten 1000,00 € plus. Summicron mit Bajonettverschluß manchmal um die 300,0 €.
Als alter Oltimerschrauber dachte ich mir nun, es müßte einen Schraubgewinde geben in die Leica und außen auf dem "Adapter Kit Assy" ein Bajonett. So könnte man ein Summicron mit Bajonett auf einer Leica III verwenden. Das wars, ich hoffe meine Entschuldigung wird angenommen. Bis die Tage, Akki


nach oben springen

#6

RE: Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.12.2009 07:53
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

so herum funktioniert´s nicht,weil das Auflagemaß (Abstand Objektivanschluß - Filmebene) der M-Leica mit 27,8 mm kleiner ist als das der Schraubleica (28,8 mm). ist zwar auf dem Papier nur ein Millimeter, führt aber dazu,daß Du mit dem Objektiv nicht auf unendlich fokussieren kannst,also quasi eine "Edel-Macro-Scherbe" hast.. wie gesagt, umgekehrt geht.

Gruß,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#7

RE: Adapter für Schraubgewinde auf Bajonettverschliß

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.12.2009 11:18
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Nun habe ich mal ein wenig gegoogelt und festgestellt, daß es kein Wunder ist, daß ein Summicron mit Schraubgewinde so teuer ist. Das wurde nämlich scheinbar nicht in Serie hergestellt sondern erst für die M-Leicas, und deshalb sind das dann Einzelstücke, die natürlich Sammlerpreise erzielen. Warum Du gerade ein Summicron suchst, wo es doch eine reiche Auswahl an lichtstarken 39er Leica-Objektiven gibt (Summar, Summitar, Summilux), die recht preiswert sind, würde mich interessieren.

Ein Summicron mit M-Bajonett für 300 Euro wäre übrigens ein Superschnäppchen. Vermutlich hast Du die Preise des R-Summicron für die Leicaflex im Auge.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de