#1

Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.07.2006 02:07
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Moin,

ich weiß, es ist bestimmt verpöhnt und es tut mir auch in der Seele weh.
Aber ich habe gehört, daß Pentax zum Herbst eine neue DSLR rausbringen will mit 10Megapixel.
Die Bilder sahen bisher gut aus, nur es waren noch keine technischen Daten da.
Was für mich wichtig ist, das ist die Bedienung. Die im Moment auf dem Markt sind sind nicht mein Fall.
Jeder der die MZ-S kennt weiß, was ich meine. Ich will möglichst viele Schalter die man blind bedienen kann (z.B. für Spotmessung), ein Metallgehäuse oder zumindest Spritzguss, eine CF-Card drin, Blitzkabelanschluß, Möglichkeit für einen Hochformatauslöser und vor allem einen Pentaxanschluß.....
Bin ja echt gespannt und dabei mir auch ganz sicher, Digital wird bei mir niemals die Analoge Welt ersetzen....

Denke die meisten sind sich garnicht im Klaren, was sie durch die ganze Datenflut alles archivieren müssen. Wielange halten denn die Bilder auf welchem Speicher? Wie prüft man das? Wenn sie nichtmehr lesbar sind ist es zuspät. Und dann hast Du nachher Probleme z.B. bei der goldenen Hochzeit, wo die Fotos für die Hochzeitszeitung hernehmenen?

Ich bin der Meinung, für eine lustige Party ist Digital ok. Für Internet auch... Aber für Familienfeste gehören immer auch ein paar Bilder auf echten Film. Die landen dann gut archiviert im Ordner und sind jederzeit sofort wieder da :-)

Gruß,
Matze



nach oben springen

#2

RE: Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.07.2006 02:13
von Horst
... Falsches Forum !

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 14.07.2006 02:13 | nach oben springen

#3

RE: Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.07.2006 02:18
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Sorry Horst,

dann hast Du mich falsch verstanden...
Ich WILL nicht aufhören mit Analog, ganz im Gegenteil...
Dachte nur, daß vielleicht der eine oder andere hier etwas gehört hat zu dem Thema...
Ich will hier auch auf keinen Fall eine Diskussion zum Thema Digital die Teufelstechnik oder so vom Zaun brechen.

Je lauter der Spiegel KLACK macht, um so besser :-)

Gruß,
Matze



nach oben springen

#4

RE: Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.07.2006 02:23
von Horst

... dann ist es ja gut. Ich dachte schon es wird zum "Pixel-Paparazzie-Posting" .

Schönes Wochenende !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#5

RE: Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.07.2006 02:24
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Nein, keine Sorge.... :-)
Ich denke selbst mein Herz ist auf ein dünnes aber feines Trägermaterial gebannt :-)

Dir auch...
Matze



nach oben springen

#6

RE: Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.07.2006 01:36
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Ohje, ich muß gestehen das ich der digitalen Welt bis jetzt immer sehr unaufgeschlossen war. Ich weiß das ist die Kameratechnik der Zukunft, aber ich kann mich hiermit noch nicht anfreunden.

Gruß mike
http://www.moments-of-photography.de



nach oben springen

#7

RE: Hat schon jemand was von der zukünftigen Pentax DSLR gehört?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.07.2006 12:00
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Hi Mike,

das MUSST Du auch nicht. Jeder eben so wie er will.
Für mich wird es auch nie ein Ersatz werden. Eben aus den Gründen die ich schon genannt hatte und der allerwichtigste ist der Folgende:

Es ist ein wunderschöner Moment, wenn Du den Film das erste Mal siehst, wenn er aus der Spule kommt oder wenn sich auf einmal auf dem zuvor weißen Blatt Papier etwas tut. Und zwar durch DEINE Arbeit...
Jemand, der das nie erlebt hat wird es auch nie zu schätzen wissen. Ist auch völlig OK für mich. Ich weiß nur ich brauche das.
Denke durch die Verurteilung von der Digitalen Welt bei vielen Analogen kann man viele vergraulen. Und das ist eher kontraproduktiv, brauchen wir doch eine bestimmte Abnehmeranzahl damit es weiterhin SW-Produkte am Markt gibt...

Jeder eben so wie er mag. Jedes Foto ist Kunst, muß nicht jedem gefallen... Hauptsache Dir...

In diesem Sinne,
drück Drauf... Auf den Auslöser... der eben auch schon meist Digital ist :-)

Matze



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de