#1

Fixierer ranzt ab

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.02.2009 04:17
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Bei meiner gestrigen Sitzung fiel mir auf, dass in meinem Fixierer ordentlich Schlieren waren... dachte ich mir, egal, (auch wenn ich gerade mal 50% der Kapazität ausgenutzt habe), setze ich halt neuen an, ist ja noch genug da...
Fixiererkonzentrat in die Mensur: Schwimmt auch ein Haufen Zeugs rum, und am Flaschenhals sind Kristalle und ähnliches. Stinken tut das Zeug ja auch "frisch".

Meine Frage ans Forum: Ist der Fixierer noch zu gebrauchen, und das Zeug das rumschwimmt nur eine ästhetisches Problem...

Wie lang sollte der Fixierer als Arbeitslösung / Konzentrat eigentlich halten? Vorher hatte ich eine Flasche "TT Superfix geruchlos", bin damals über einen längeren Zeitraum fast nie in die Duka gekommen... das Zeug hielt sowohl als angebrochenes Konzentrat, als auch als Arbeitslösung Jahrelang, glaube mein Filmfix ist immer noch davon (so um 2004 gekauft), Bis dato ohne Ausfallserscheinungen.

Den abgeranzten Fixierer (adofix) habe ich erst letztes Jahr gekauft, im Mai das erste Mal geöffnet, und eigentlich unter Schutzgas verwahrt, der letzte Ansatz war aus dem Oktober...

Die angegebene Haltbarkeit ist ja nur 3-12 Wochen, hab das (nach meinen Erfahrungen mit dem Superfix) nicht so ernst genommen. Hätte ich vielleicht sollen.

Glücklicherweise habe ich noch eine Flasche frischen Fix auf Vorrat gekauft gehabt und konnte gestern noch weiterarbeiten..

Grüße
Bernhard


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de