#1

Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.06.2008 23:03
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Fortepan 400 in Rodinal 1+25. Abzug auf Forte Polygrade Warmtone.

Ich freu mich über Anmerkungen.

Gruß,
Christoph

Angefügte Bilder:
schirm0005.jpg

nach oben springen

#2

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.06.2008 04:28
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi Christoph,

so richtig mein Fall ist das nicht. Ich glaube die Bewegungsunschärfe würde besser zur Geltung kommen, wenn der Hintergrund ein bischen schärfer wäre und mir würde es auch besser gefallen, wenn das Mädel ganz drauf wär - ist aber Geschmackssache.

Gruß
Alex


nach oben springen

#3

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.06.2008 06:21
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Hallo,

naja! Wenn der Wind so stark wehen würde, dass die Frau umgeweht wird, müsste der Schirm ziemlich aufgebläht sein. Da das nicht der Fall ist, finde ich das Foto nicht stimmig.

Bei diesen Fotos habe ich so meine Schwierigkeiten. Ich habe eine Menge solcher Fotos. Ich ordne sie als misslungene Fotos ein. Du hast Dir sicher etwas dabei gedacht. Nur, woran kann man den Unterschied zu den misslungenen Fotos erkennen. Vielleicht müsste zumindest der Weg knackig scharf sein!???

Oder was meinst Du, Christoph? Oder die anderen?

Gruß Eduard


nach oben springen

#4

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.06.2008 07:21
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo ihr beiden,

Ja, vielleicht habt ihr nicht unrecht. Das mit dem Schirm hab ich mir auch schon gedacht. Allerdings mag ich das Bild einfach irgendwie. Mit der schärfe habt ihr wohl recht, da hätte ich lieber mehr abblenden sollen.

Ich kann nicht sagen wieso, aber ich mag das Bild einfach irgendwie, trotzdem.

Danke!

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#5

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.06.2008 11:02
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Also,
ich kann das Gefühl Deiner Verbundenheit mit dem Bild durchaus verstehen. Du kennst die Aufnahmesituation, evtl. die Frau näher. Das schafft eine Nähe, die das Bild für Dich wertvoll macht.
Nur, einem anderen Betrachter stehen diese Informationen nicht zur Verfügung, und er urteilt ganz nüchtern. Misslungen! Fertig! Das ist manchmal brutal.
Nun, mir gelingt das selber meistens nicht, einem Dritten diese Verbundenheit zu vermitteln!
Deshalb versuchen wir es ja immer wieder! Nur Mut!

Gruß Eduard



nach oben springen

#6

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.06.2008 19:57
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Zitat von MF-Fan
Nur, einem anderen Betrachter stehen diese Informationen nicht zur Verfügung, und er urteilt ganz nüchtern.


Hallo Eduard,

das war mir durchaus bewusst. Ich wollte nur deutlich machen warum ich das Bild eingestellt hab.

Danke für die Kritik!


Gruß,
Christoph


nach oben springen

#7

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.06.2008 23:48
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Hallo Christoph et all,

tröstet Euch, mir geht es auch bei vielen "professionellen" Bildern so. Jüngstes Beispiel: Das Titelfoto der fotoforum 3/2008: http://www.fotoforum.de/content/aktuelles_heft.php

Meine Frau und ich haben bei diesem völlig unscharfen und verschwommenen Ritterbild ziemlich spontan gesagt: "also wenn das mein Foto gewesen wäre, ich hätte es weggeschmissen..."
Auch in dem Buch über das Kaltenberger Ritterturnier ist das Bild auf einer vollen Doppelseite abgebildet und seine "dynamische" Bildwirkung wird besonders gelobt!

Ich kann das nicht nachvollziehen...

Und so ist es leider auch so, dass ich dem Bild von Dir nicht wirklich etwas abgewinnen kann...

Beste Grüße
Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
nach oben springen

#8

RE: Wind

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 15.06.2008 10:20
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von hornilla
.... Allerdings mag ich das Bild einfach irgendwie. Mit der schärfe habt ihr wohl recht, da hätte ich lieber mehr abblenden sollen....


Das ist auch das aller wichtigste. Die Bilder, die mir von meinen am besten gefallen, interessieren meistens auch niemand. Ein guten Bild ist meiner Meinung das, wo man auch emotional dran hängt - und das kann kein Fremder nachvollziehen.

Gruß
Alex


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de