#1

Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.05.2008 23:09
von Pit • Mitglied | 7 Beiträge

Hallo allerseits,

ich habe letztens (als absoluter Anfänger) gehört, das ich mir für meine gebrauchte EOS 300 nicht unbedingt nur Canon Objektive holen muss, sondern das es auch andere Anbieter mit dem passenden Verschluß System gibt. Kann mir mal jemand einen Tipp bezüglich guter und günstiger Alternativen geben ?

VG Pit


nach oben springen

#2

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.05.2008 23:31
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Hi Pit,

mit dem Canon EF-Bajonett gibt es noch Objektive von Tokina, Tamron, Sigma, Cosina (Foto Walser), Soligor (nur gebraucht) und Voigtländer-Objektive, letztere selten und eine Weile über Foto Brenner verkauft.

Es gibt von allen Herstellern, auch von Canon, günstige und auch sehr teure Objektive, die Qualität lässt sich nicht immer zwangsläufig am Preis messen. Zunächst einmal musst Du wissen, was genau Du möchtest:

- sollen es lieber Zoomobjektive sein, damit man wenig wechseln muss und möglichst viel Brennweite mit einem Objektiv abgedeckt hat
oder
- soll es eine Festbrennweite werden, um maximale Schärfe zu erzielen und meist auch auf gute Lichtstärke setzen zu können ??

Und dann natürlich noch die Frage, wie viel Du ausgeben möchtest??

Schlechte Erfahrung hab ich gemacht mit:
- Canon EF 28-105/3,5-4,5 USM (Model I)

Gute Erfahrungen habe ich im Laufe der Zeit z.B. gemacht mit:
- Cosina 19-35/3,5 - 4,5 digital (neu von Walser ersteigert für ~80 €)
- Canon EF 28-90/4,5 - 5,6 II
- Sigma AF 28-300/3,5 - 6,3 Hyperzoom
- Soligor 70-300/5,6 - 6,5
- Tamron 70-300/4 - 5,6 Macro

Die fünf genannten Objektive sind (außer das Hyperzoom und das Soligor, das gibt es in dieser Fassung nur noch gebraucht) auch neu noch verhältnismäßig günstig zu bekommen, gebraucht (z.B. über Ebay) kosten sie nicht die Welt.

Sehr gute Erfahrungen habe ich gemacht mit:
- Canon EF 50/1,8 II (neu ~99 €)
- Canon EF 100/2 USM (gebraucht ~350 €, neu knapp 500 €)
- Tamron 28-75/2,8 (gebraucht ab ~220 €, neu ~ 380 €)
- Canon EF 70-200/4 L USM (gebraucht ~460 €)

Zu vielen der hier genannten Objektive findest du Erfahrungsberichte im entsprechenden Unterforum.

Ich hoffe, das hilft Dir zu anfang erstmal ?? Ansonsten rate ich zum Fotomagazin Einkaufsberater, da hast Du 100e Objektive aufgeführt und bewertet, da sieht man recht fix, ob ein Objektiv eher schrottig ist oder von der Abbildungsleistung bzw. der Mechanik was taugt. Und wie besagt, das gilt sowohl für günstige als auch teurere Objektive.

Gruß
Sven



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 28.05.2008 23:40 | nach oben springen

#3

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2008 01:23
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge

Hallo Pit,

Willkommen hier im Forum!
Als alter Canon-Nutzer sind mir auch schon diverse Objektive durch die Hände gegangen. Ich kann mich Sven nur anschließen und auf die Testberichte von Fachzeitschriften zurückzugreifen. Die sind in der Regel neutral und aussagekräftig. Mit persönlichen Erfahrungen ist das immer so eine Sache. Jeder hat andere Prioritäten in der Zusammenstellung seiner Ausrüstung. Im Laufe der Jahre haben sich bei mir die Festbrennweiten durchgesetzt. Die sind in der Regel lichtstärker und aufgrund der einfacheren Mechanik nicht so anfällig. Nach diversen strapaziösen Reisen weiß ich, wovon ich spreche...

Zur Zeit habe ich folgende Objektive:
Canon EF 2,8/20mm
Canon EF 1,4/50mm
Canon EF 28-135mm IS (für mich das Allrounder auf Reisen!)
Canon EF 4/300mm

Viele Grüße
Riccardo :-)


______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
nach oben springen

#4

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2008 03:46
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

@ Grisu:
EF 28-105 / EF 28-90.
Deine Erfahrungen mit den beiden verwundern mich ein wenig,da das 28-105 (3,5-4,5) eigentlich einen ganz guten Ruf hat,während das 28-90 doch eher als 08/15 Einsteigermodell gilt.

Das EF 50/1,8 II ist zwar haptisch eine ziemliche Katastrophe,von der Leistung her allerdings ein Knaller,den man auf jeden Fall in der Tasche haben sollte.Wer's etwas wertiger haben möchte,kauft sich eine gebrauchte I-er Version.

Wenn es um einen preisgünstigen Allrounder geht,kann ich das Canon EF 35-135 USM empfehlen.
Das ist der Vorgänger des 28-135 das der Riccardo empfohlen hat (ohne IS Stabilisator)- mit sehr guter Abbildungsleistung und pfeilschnellem Ring-USM.
Bekommt man bei Ebay für etwa 70 Euro.



nach oben springen

#5

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2008 06:21
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

@ Brom

stimmt, das EF 28-90 ist "nur" ein Einsteigermodell, aber wenn man nur wenig ausgeben will, ist das Preis-/Leistungsverhältnis trotzdem überzeugend. Das EF 28-105/3,5-4,5 USM II hat einen sehr guten Ruf, der des Ier ist umstritten - meines war mies.

Ich kann Deine Bedenken bezüglich der Haptik des EF 50/1,8 II nicht nachvollziehen - ich nutz es nun seit fast 3 Jahren und hatte nie Probleme oder Bedenken.

Das EF 28-135 könnte tatsächlich (auch für mich) ein heißer Tipp sein, denn ich brauche auf kurz oder lang auch wieder ein Standardzoom. Das wäre umso interessanter, wenn ich wirklich ein so günstiges bekommen könnte...

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2008 07:37
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge

Zitat von Grisu
Das EF 28-135 könnte tatsächlich (auch für mich) ein heißer Tipp sein, denn ich brauche auf kurz oder lang auch wieder ein Standardzoom. Das wäre umso interessanter, wenn ich wirklich ein so günstiges bekommen könnte...


Nimm auf jeden Fall das mit IS. Kostet zwar zusätlich Energie und die Bilder werden bei eingeschaltetem IS nicht ganz so knackscharf, aber er hat mir schon eine Menge Freihandaufnahmen ermöglicht, die ich sonst nie hinbekommen hätte.

Viele Grüße
Riccardo :-)


______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
nach oben springen

#7

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2008 07:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Mag sein, aber ich bin kein Freund von IS, auch wenn der im EF 28-135 mit Sicherheit schon wesentlich weiterentwickelt ist als der im EF 75-300/4,5-5,6 IS USM... Ich bin eher der Typ Bekloppter, der für jeden Mist sein Stativ mitschleppt und abends den Nacken verspannt hat - da brauch ich kein IS




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2008 07:54
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Zitat von Grisu
@ Brom
Ich kann Deine Bedenken bezüglich der Haptik des EF 50/1,8 II nicht nachvollziehen - ich nutz es nun seit fast 3 Jahren und hatte nie Probleme oder Bedenken


Dass es Probleme macht,meinte ich nicht (außer der Fokusschwächen -zumindest an DSLR- die aber beide haben) es ist eben sehr leicht und ganz aus Plastik,der Fokus laut.
Das I-er wirkt da doch etwas solider.Gute Bilder machen aber beide

In Antwort auf:
Das EF 28-135 könnte tatsächlich (auch für mich) ein heißer Tipp sein, denn ich brauche auf kurz oder lang auch wieder ein Standardzoom. Das wäre umso interessanter, wenn ich wirklich ein so günstiges bekommen könnte...


Für die 70 Euro bekommst Du aber nur das 35-135 USM (kein IS),das von Riccardo angesprochene 28-135 IS kostet gebraucht noch etwa 300 Euro,neu ab 400.



nach oben springen

#9

RE: Canon EF Objektive

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.06.2008 00:39
von Pit • Mitglied | 7 Beiträge

Danke danke danke -

viele gute Tip`s !

Ich werde mal schauen welches gute universal - Objektiv etwas für mich ist (Geldbeutel und Empfehlung abwägen) und dann mal schauen welches feste Objektiv ich so für Portraits und Akte usw. verwenden kann.

Bis dann mal - Pit


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de